Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ZARGES GmbH |

Mit Elektro-Power in die neue Rennsportsaison

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


ZARGES ermöglicht mit dem K470 Akku Safe den gefahrlosen Transport von Lithium-Ionen-Batterien


Die Formel 1 gehört zu den innovativsten Sportarten der Welt und gilt als Königsklasse des Rennsports. Zugleich hat die Formel E, die im September 2014 in ihre erste Saison gestartet ist, in den vergangenen Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Hier setzt der Gefahrgut-Verpackungsexperte ZARGES an: Die Aluminiumkiste K470 Akku Safe des Herstellers ist bereits bei vielen Rennsport-Teams im Einsatz. Denn der Trend zur Elektromobilität sorgt dafür, dass die Automobilindustrie immer mehr Lithium-Ionen-Batterien entwickelt – mit speziellen Sicherheitsanforderungen an Transport und Lagerung.



Das Herzstück eines Formel-E-Rennwagens ist die Batterie: Sie liefert die Energie, die auf die Rennstrecke gebracht werden muss. Dabei unterliegt das Handling der Batterien, defekt oder intakt, strengen Sicherheitsvorschriften. Beim Transport hat die sichere Aufbewahrung großen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit und den damit verbundenen Erfolg. In der Formel E werden aus guten Gründen Lithium-Batterien eingesetzt: Sicherheit, Reaktionszeit und die Möglichkeit eines sicheren und schnellen Einbaus sind hier entscheidend. Insbesondere die Fortschritte der Batterietechnologie spielen beim Boxenstopp und für die Beschleunigung auf der Strecke eine essenzielle Rolle. Dennoch ist beim Umgang mit Lithium-Batterien große Vorsicht geboten: Falsche Handhabung kann zu Schäden am Akkumulator und im Extremfall zu einem Brand führen.

 

Hier kommt die K470 Akku Safe von ZARGES ins Spiel: Der hochwertige Spezialbehälter aus Aluminium wird bereits von vielen führenden Formel-E-Teams für die Lagerung und den Transport der Batterien verwendet. Die Lösung ist speziell für Gefahrgüter konzipiert und zugelassen. Daher können Anwender sie sowohl für intakte als auch für defekte Batterien benutzen. Auch in der Formel 1 kommt sie für Ausrüstungen wie Rennfunkgeräte und Gegensprechanlagen zum Einsatz. Die 470 Akku Safe ist ausgekleidet mit feuerfestem Polster- und Aufsaugmaterial aus Glasfasern und verfügt über eine staubfreie Innenausstattung. Der Behälter ist gemäß UN-Bestimmungen als Gefahrgutverpackung geprüft und zugelassen – eine Basis für den vorschriftsgemäßen Transport in der Öffentlichkeit. Ebenso entspricht er den Vorgaben der Bundesanstalt für Materialforschung (BAM) nach Sondervorschrift SV 376 für den Transport von kritisch defekten Lithium-Batterien. 

 

Allround-Konzept für ein Plus an Sicherheit und Komfort

„Schnell, spannend und technisch anspruchsvoll – das ist die Formel E. Die Autos gehören zu den bestkonstruierten Maschinen der Welt und reisen rund um den Globus. Den Teams verschafft unsere Batteriebox K470 die Gewissheit, dass sie die Batterien auf die sicherste Art und Weise transportieren. Zudem ist dafür gesorgt, dass die Risiken im Falle einer Beschädigung der Batterien minimal sind“, erklärt Neil Harper, Sales Manager UK, bei ZARGES.

 

Zusätzlich zum Rennsport werden Lithium-Ionen-Batterien in einer Vielzahl von Alltagsgeräten eingesetzt – von Elektrowerkzeugen bis hin zu E-Bikes. Daher ist ein sorgfältiger Umgang mit ihnen unerlässlich. Für die sichere Aufbewahrung und den Transport sensibler Güter sorgt ZARGES mit einem umfassenden Sortiment an Gefahrgutkisten. Die Baureihe K470 umfasst 25 Größen und bietet damit eine einzigartige Auswahl. ZARGES arbeitet zudem kontinuierlich daran, das Sortiment zu erweitern, damit künftig weitere Akkutypen bequem und sicher transportiert werden können.

 

 

Weitere Informationen zu den Lösungen von ZARGES unter: 

https://www.zarges.com/de/produkte/kisten/k-470-universalkiste/ 

 

 

Über die ZARGES GmbH

Die ZARGES GmbH mit Sitz in Weilheim in Oberbayern ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit rund 800 Mitarbeitern und drei Produktionsstätten in Europa. Innovative Technologien und die fundierte Erfahrung mit dem hochwertigen Werkstoff Aluminium machen ZARGES zu einem führenden Unternehmen in den drei großen Geschäftsbereichen Steigen - Verpacken, Transportieren, Lagern - Speziallösungen. In ZARGES-Produkten vereinen sich die vielfältigen Vorteile des Leichtmetall-Werkstoffs Aluminium wie hohe Stabilität bei geringem Gewicht, Korrosionsfestigkeit sowie Flexibilität im Einsatz. ZARGES hat für jeden Bedarf das geeignete Produkt sowie individuelle Lösungen. Egal ob in der Industrie, im Handel oder für Privatanwender: Kunden schätzen ZARGES als verlässlichen Partner und profitieren von Qualität, Expertise und umfassendem Service, der sie auch nach dem Kauf der ZARGES-Markenprodukte jahrelang begleitet. Weitere Informationen: www.zarges.de

 

 

Pressekontakt

LEWIS Communications GmbH

Heike Malinowski

Johannstraße 1

40476 Düsseldorf

+49 211 8824 7643

zarges@teamlewis.com 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Malinowski (Tel.: 49 211 8824 7643), verantwortlich.


Keywords: ZARGES, Akku Safe, Transport, Lithium-Ionen-Batterien, Formel E, Rennsport

Pressemitteilungstext: 555 Wörter, 4804 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: ZARGES GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ZARGES GmbH lesen:

Zarges GmbH | 28.03.2019

Frühjahrsputz in Deutschland: So verlaufen professionelle Reinigungs- und Wartungsarbeiten reibungslos


1. Bei Wartungs- und Inspektionsarbeiten jeden Winkel sicher erreichen  Sobald die Dächer frei von Schnee und Eis sind, stehen die Telefone bei vielen Dachdeckern nicht still: Regenrinnen und Hausdächer sollen auf Schäden geprüft und saniert werden. Obwohl dies Arbeiten in gefährlicher Höhe an oftmals schwer zugänglichen Stellen erfordert, greifen viele Handwerker zu improvisierten Konst...
Zarges Gmbh | 13.03.2019

Einfach besser: Das ZARGES Leiternportfolio 2019


Verständlich, übersichtlich und mit klaren Unterscheidungsmerkmalen: Egal ob für Händler, Anwender aus der Industrie, Handwerker oder Sicherheitsbeauftragte – 2019 wird zum Jahr des Wandels. Um Interessenten die Auswahl der passenden Leiter zu erleichtern, hat ZARGES, der europäische Marktführer für Steigtechnik, sein Portfolio grundlegend optimiert.„Wir möchten unsere Kunden unterst...
Zarges GmbH | 16.04.2018

Defekte Lithium-Ionen-Batterien sicher transportieren


Weilheim, 16. April 2018 – In Elektrofahrzeugen, Akkuwerkzeugen und Smartphones sind sie ein zentraler Bestandteil: Lithium-Ionen-Batterien, die mit ihrem geringen Gewicht und hoher Effizienz überzeugen. Doch durch die enorme Energiedichte bergen sie erhebliche Brandgefahr. Der Gefahrgut-Verpackungsexperte ZARGES erweitert sein Portfolio um eine weitere Lösung speziell für den Transport und d...