Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Atelier Coaching & Training AG |

Best Practice Leadershit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Absurde Wahrheiten aus den Chefetagen


„Best Practice Leadershit“ ist eine realistische Satire. Gekonnt spiegelt Stefan Häseli die alltäglichen Führungs-Absurditäten in den Chefetagen wider. 35 Geschichten illustrieren amüsant bis scharfzüngig, was im Moment in den Unternehmen so alles ausgebrütet und angerichtet wird.



Der alltägliche Management-, Führungs- und Kommunikations-Wahnsinn lässt grüßen. Nicht immer bemerkt, manchmal belächelt und häufig unter den Teppich gekehrt. Auf und abseits der Chefetage bietet der Business-Comedian und Autor Stefan Häseli in seinem neuen Buch "Best Practice Leadershit" http://www.businessvillage.de/bl/1060) (ISBN: 978-3-86980-454-5) feinsinnige Satire. Die Geschichten von und mit Hannes zeigen auf, was in den Chefetagen so alles angedacht wird - denn von "durchdenken" kann keine Rede sein. Und wie den Mitarbeitern auch der letzte Blödsinn noch als großer Fortschritt verkauft wird. Von Werten bis Wahnsinn, von Themen bis Trends, von Beruf bis Berufung, von Leadership bis Leadershit. Im Mittelpunkt Hannes, 49, studierter Betriebswirt, Produktionsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung eines internationalen Industriekonzerns. Er erlebt, durchleidet und stiftet an: Vom rigorosen Sparprogramm als große Innovation deklariert, einem Leitbild-Konfigurator für den schnellen Erfolg bis hin zu merkwürdigen Marketing-Ideen. Handwerkszeug für Führungskräfte - solche, die es schon sind, und solche, die es gerne werden wollen, aber niemals in besagter Chefetage ankommen. Denn: Führungskräfte haben es in disruptiven Zeiten nicht leicht und längst nicht mehr alles im Griff. Zwischen den Stühlen sitzend, sollen sie strategisch planen, menschlich führen und wertschätzend kommunizieren. Sie sollen digitalisieren, transformieren und das alles am liebsten agil. Kein Wunder, dass sich die Absurditäten mehren. Stefan Häselis
Best Practice Leadershit/Absurde Wahrheiten aus den Chefetagen, 192 Seiten, EUR 19,95, ISBN: 978-3-86980-454-5, Verlag BusinessVillage Firmenkontakt
Atelier Coaching & Training AG
Stefan Häseli
Ringstrasse 16A
9200 Gossau SG
+41 (0)71 260 22 26
info@atelier-ct.ch
http://www.atelier-ct.ch


Pressekontakt
MM-PR GmbH
Carina Quast
Markt 21
95615 Marktredwitz
09231/96370
info@mm-pr.de
http://www.mm-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan Häseli (Tel.: +41 (0)71 260 22 26), verantwortlich.


Keywords: Leadership, Führung, Management, Chefetage

Pressemitteilungstext: 279 Wörter, 2413 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Atelier Coaching & Training AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Atelier Coaching & Training AG lesen:

Atelier Coaching & Training AG | 25.04.2019

Der Blick unter die Teppiche der Chefetagen


Strategisch planen, menschlich führen und wertschätzend kommunizieren - das alles sollen Führungskräfte heutzutage. In disruptiven Zeiten müssen sie den Wandel gestalten, kurzum: digitalisieren und transformieren - am besten agil. Doch weil die Steuermänner und -frauen längst nicht mehr alles im Griff haben, mehren sich in den Unternehmen die Absurditäten. Nicht immer bemerkt, manchmal bel...
Atelier Coaching & Training AG | 22.03.2019

Neu auf dem Buchmarkt: Best Practice Leadershit


Führungskräfte haben es heute nicht leicht. Es gilt, den Wandel zu gestalten – schließlich leben wir in disruptiven Zeiten! Dabei haben die Steuermänner und -frauen längst nicht mehr alles im Griff. Zwischen den Stühlen sitzend, sollen sie strategisch planen, menschlich führen und wertschätzend kommunizieren. Sie sollen digitalisieren, transformieren und das alles am liebsten agil. Kein ...
Atelier Coaching & Training AG | 05.12.2018

Business Comedy at it’s best


„Die Welt ist ein seltsames Theater“, sagt der ausgebildete Schauspieler und Moderator und rückt die Brille zurecht, hinter der seine Augen schelmisch blitzen. „Es sind oft die Absurditäten des Alltags, die bei Licht betrachtet wenig logisch sind. Immer dann, wenn bei mir die Reaktion ‚ja-das-gibt’s-doch-nicht‘ kommt, lege ich das sofort in meiner Hirn-Schublade ab. Das meiste davon ...