Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Heise Gruppe GmbH & Co KG |

Mehr aus macOS herausholen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


35 coole Mac-Tools


macOS bietet viel mehr Ein­stellungsmöglichkeiten und erweiterte Funktionen, als man sieht. Mit den meist kostenlosen Tools von Drittentwicklern kann man beispielsweise Platzver­schwender finden, versteckte Systemeinstellungen ändern, Apps zurücksetzen...

Hannover, 04.04.2019 (PresseBox) - macOS bietet viel mehr Ein­stellungsmöglichkeiten und erweiterte Funktionen, als man sieht. Mit den meist kostenlosen Tools von Drittentwicklern kann man beispielsweise Platzver­schwender finden, versteckte Systemeinstellungen ändern, Apps zurücksetzen oder sich über die Installation von Hintergrund­diensten informieren lassen. Mac & i hat in seiner aktuellen Ausgabe 35 coole Tools zusammen­gestellt, die jeder Mac-Besitzer griffbereit haben sollte.

Um herauszufinden, welche große Dateien und Ordner die Festplatte verstopfen bietet Grand Perspective hilfreiche Dienste an. Nach einem kurzen Scanvorgang markiert die App in einer schnell zu erfassenden Übersichtskarte große Ordner und Dateien, die man schon länger nicht benutzt hat, mit bunten Rechtecken. Die überflüssigen Dateien und Verzeichnisse kann man wahlweise direkt in GrandPerspective löschen.

macOS kennt unzählige Optionen, die nur Fortgeschrittenen offenstehen, weil sich die Einstellungen lediglich per Kommandozeile oder durch das Bearbeiten von Preferences-Dateien verändern lassen. Mit TinkerTool können auch weniger Erfahrende über 70 versteckte Systemoptionen per Mausklick dem eigenen Geschmack anpassen, zum Beispiel Animation abschalten, den Speicherort von Screenshots ändern oder Abstandhalter im Dock einfügen.

Funktioniert ein Programm nicht mehr wie erwartet, kann es hilfreich sein, es auf den Auslieferungszustand zurückzusetzen und neu einzurichten. „Weil es in macOS keinen Uninstaller gibt, muss man in der Regel die zugehörige Preferences-Datei, den Container- und den Application-Support-Ordner suchen und löschen“, erläutert Wolfgang Reszel, Redakteur von Mac & i. Sein Tipp: „Überlassen Sie diese Arbeit ruhig dem AppCleaner: Ziehen Sie eine Problem-Anwendung auf sein Fenster und warten Sie das Suchergebnis ab. Der Uninstaller löscht nur die Einstellungen und Support-Dateien, nicht aber das Programm selbst.“

Darüber hinaus gibt Mac & i in seiner aktuellen Ausgabe 15 Tipps, um die Fotosammlung in den Griff zu bekommen, zeigt im Ratgeberteil, worauf man beim Kauf eines gebrauchten Macs achten solltel und nimmt die Steuer-Softwarepakete WISO Steuer und SteuerSparErklärung unter die Lupe. Außerdem hat die Redaktion acht Saugroboter mit iPhone-Bedienung getestet.

Für die Redaktionen: Gerne stellen wir Ihnen die Artikelstrecke kostenlos zur Rezension zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 322 Wörter, 2725 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Heise Gruppe GmbH & Co KG lesen:

Heise Gruppe GmbH & Co KG | 12.04.2019

Kostenfalle In-App-Käufe

Hannover, 12.04.2019 (PresseBox) - Saison-Pässe, Lootboxen, Pay-by-Call: Spielehersteller verleiten die Spieler permanent dazu, Geld auszugeben. Das Computermagazin c’t erklärt in der aktuellen Ausgabe 9/19, mit welchen Tricks die Gaming-Industri...
Heise Gruppe GmbH & Co KG | 29.03.2019

Hacking-Gadgets unter der Lupe

Hannover, 29. März 2019, 29.03.2019 (PresseBox) - Im Werkzeugkasten eines Hackers findet man erstaunliche Geräte, mit denen er sich fast überall Zutritt verschaffen kann: auf Netzwerke, Rechner oder Smartphones. Noch erstaunlicher ist, dass viele ...
Heise Gruppe GmbH & Co KG | 19.03.2019

c’t wissen: Docker

Hannover, 19.03.2019 (PresseBox) - Docker ist in aller Munde. Aber wie gelingt der Einstieg in die Arbeit mit Software-Containern? Das Sonderheft „c’t wissen Docker“ erklärt auf knapp 150 Seiten alles von den ersten Schritten bis zum Betrieb k...