Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ECN Energie GmbH |

ECN Energie GmbH unterstützt Kommunen.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
4 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Energieversorgung wird zunehmend erneuerbar.


Energieversorgung wird zunehmend erneuerbar.wsm290119: Energieversorgung in Deutschland wird nicht nur zunehmend erneuerbar, sie wird vor allen Dingen auch regional und digital. ...



wsm290119: Energieversorgung in Deutschland wird nicht nur zunehmend erneuerbar, sie wird vor allen Dingen auch regional und digital.

Bisher war das Energiegeschäft in der Regel nur größeren Städten und Gemeinden mit eigenen Stadtwerken vorbehalten. Einige Kommunen haben zwar hier und dort in lokale erneuerbare Energieerzeugung wie z. B. in Wind- und/oder Solarparks investiert, scheuen aber vor den extrem hohen Kosten und dem aufwendigen Einstieg, welches die Gründung eines eigenen kommunalen Energieversorgungsunternehmens mit sich bringt, zurück. ECN Energie GmbH hat hierfür eine Lösung entwickelt und bietet Kommunen eine Möglichkeit, ihren Bürgern Strom- und/oder Gas über eine eigene kommunale Marke anzubieten.

Kommunale Strom- und Gasmarke ohne viel Aufwand

Die Kommune schließt einen Full-Service-Dienstleistungs- und Kooperationsvertrag mit ECN Energie GmbH ab, in dem alle wichtigen Punkte festgehalten werden. Die Kommune definiert mit Unterstützung der ECN ihre eigene Marke (z. B. "Stadtwerke Musterstadt" oder "Energiewerke Musterstadt") und legt mit Unterstützung von ECN die Produkte und Tarife fest, die den Letztverbrauchern angeboten werden sollen. Danach wird die Marke beim Patent- und Markenamt eingetragen. Im Anschluss daran geht es an die Kalkulation. Die notwendigen Aufschläge werden festgelegt, welche die Kommune erzielen möchte. Weiterhin wird festgelegt, ob beispielsweise kommunale Liegenschaften mit oder ohne Aufschlag einer Marge abgerechnet werden oder ob den Bürgern besonders günstige Tarife in Kombination mit anderen kommunalen Dienstleistungen angeboten werden sollen.

Sämtliche energiewirtschaftliche Dienstleistungen, angefangen bei der Energiebeschaffung, den Vertrieb, den Wechselprozessen, die Kundenkommunikation, der energiewirtschaftlichen übernimmt die ECN Energie GmbH. Der telefonische, elektronische oder persönliche Kundenservice vor Ort, wird ebenfalls von ECN Energie übernommen. Natürlich erfolgt dies alles unter dem gewählten Namen der Kommune (z. B. Stadtwerke Musterstadt). Es besteht auch die Möglichkeit, dass Kunden direkt bei der Kommune bestimmte Services wahrnehmen können, wie z. B. eine Zählerstandmitteilung und/oder Datenänderungen vor Ort.

Unsere White-Label-Prozesse für Kommunen sind nahezu komplett digitalisiert und auf das Notwendigste verschlankt. Damit können wir Kommunen sehr kostengünstig ein eigenes digitales Stadt- oder Energiewerk "bauen", erklärt Henning Schmidt, Geschäftsführer der ECN Energie GmbH. Das Besondere: zum Start einer Partnerschaft erfolgt der Einkauf von Strom und Gas über das Portfolio der ECN Energie GmbH. Später kann z. B. Strom und/oder Gas von lokalen (evtl. kommunalen) Erzeugungsanlagen, die in Bezug auf das Ende der Einspeisevergütung sozusagen bald in Rente gehen, beigemischt werden, wenn sich die Betreiber nicht für den Rückbau der Anlagen entscheiden. Alles ist möglich, führt Henning Schmidt weiter aus.

Kontakt: ECN Energie GmbH, Hauptstraße 170, 26639 Wiesmoor, Tel.: 04944-92066-28, E-Mail: gf@ecn-group.de. Ansprechpartner: Herr Schmidt oder Herr Eisenhauer. Kontakt
ECN Energie GmbH
H. Eisenhauer
Hauptstraße 170
26639 Wiesmoor
04944-5500-0
he@ecn-group.de
https://ecn-energie.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, H. Eisenhauer (Tel.: 04944-5500-0), verantwortlich.


Keywords: ECN Energie GmbH, moinEnergie, ECN Energy, Strom Gaswerk, Strom § Gaswerk

Pressemitteilungstext: 443 Wörter, 3517 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: ECN Energie GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema