Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Spitta GmbH |

Der Klassiker der Sportwissenschaft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Erst lesen, dann trainieren: Die 17. Auflage von Optimales Training ist da! Die völlig neu überarbeitete und erweiterte Auflage des Klassikers erklärt leicht verständlich das umfassende Gebiet der Trainingslehre und Trainingswissenschaft. Besondere Berück


Wer richtig trainieren möchte, muss Weineck gelesen haben. Sein "Optimales Training" zählt seit rund 40 Jahren weltweit zur Standardliteratur für Sportler, Trainer, Sportmediziner, Sportlehrer, Sportstudenten sowie Übungsleiter. Das Lehrbuch wurde in elf Sprachen übersetzt. Dem Autor, der Arzt und Sportwissenschaftler ist, gelingt es, zwei wichtige Bereiche interdisziplinär zu verbinden: die medizinisch leistungsphysiologische bzw. sportbiologische Perspektive mit der trainingsmethodischen Sichtweise. Mit seinem sportmedizinischen Fachwissen beschreibt er die neuesten Entwicklungen in Trainingslehre und Trainingswissenschaft. Die starke Orientierung an der Praxis ermöglicht dem Leser eine unmittelbare Umsetzung des Gelesenen.



 


Das Buch besteht aus sechs Teilen und umfasst insgesamt 33 Kapitel. Im ersten Teil beschreibt Weineck die Grundlagen der Trainingslehre bzw. Trainingswissenschaft. Der zweite, umfassendste Teil erläutert das Training der motorischen Hauptbeanspruchungsformen: Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Beweglichkeit und koordinative Fähigkeiten. Der dritte Teil geht auf das Training der Technik und Taktik ein. Part vier widmet sich dem psychologischen Training zur Verbesserung der sportlichen Leistungsfähigkeit. Im fünften Buchteil beschreibt der Autor ausgewählte Themen, die die Leistungsfähigkeit beeinflussen, wie z.B. Aufwärmen sowie Ernährung. Der sechste Teil geht einerseits auf das Gesundheitstraining als Prävention sowie Rehabilitation von Herz-Kreislauf-Krankheiten ein, andererseits als Training zur Prophylaxe von Erkrankungen aufgrund der starken Bewegungsarmut in unserer Gesellschaft.



Die 17., komplett überarbeitete Auflage wurde unter Einbeziehung der aktuellen sportwissenschaftlichen Literatur um die neuesten Erkenntnisse in der Trainingswissenschaft ergänzt. Das umfassende Literaturverzeichnis liegt in der 17. Auflage erstmals als CD ROM bei.



"Optimales Training" richtet sich an eine große Leserschaft. Es gibt sowohl Profisportlern sowie Profitrainern, Sportmedizinern und Sportstudenten als auch Sportlehrern im Schulbereich eine Fülle von Hinweisen zur Verbesserung ihres Trainings. Aber auch Freizeit- und Gesundheitssportler erhalten wertvolle Trainings-Tipps.


Über den Autor
Prof. emerit. Dr. phil. Dr. med. Dr. hc. Jürgen Weineck gelingt es, das komplexe Themengebiet in verständlicher Weise zu beschreiben. Als Mediziner, Professor für Sportwissenschaften und ehemaliger Leistungssportler (Zehnkampf) vermag Weineck es, Wissen interdisziplinär und praktisch zugleich zu vermitteln. Er war 38 Jahre am Institut für Sportwissenschaft und Sport der Universität Erlangen-Nürnberg in der Ausbildung, Lehre und Forschung tätig. Zu seinen wissenschaftlichen Hauptgebieten zählen Sportanatomie, Sportbiologie und Sportmedizin, Trainings- und Bewegungswissenschaft, Gesundheitssport, Leistungssport sowie Kinder-, Jugend- und Alterssport. Sein großes Fachwissen und seine prägnante Art der Darstellung mit vielen Abbildungen und Tabellen ergänzen sich zu einem Lehrwerk, welches alle zentralen Themen der Trainingslehre bzw. Trainingswissenschaft beinhaltet. Weineck hegte und pflegte sein "Optimales Training": Er passte es kontinuierlich dem aktuellen Wissensstand an. Alle paar Jahre erschien daher eine neue Auflage, mittlerweile die 17. Neben den bekannten Klassikern "Sportanatomie", "Optimales Training", "Sportbiologie" und "Optimales Fußballtraining" ist er Co-Autor zahlreicher weiterer Spitta-Bücher.


 


Optimales Training, 17. Auflage
Leistungsphysiologische Trainingslehre unter besonderer Berücksichtigung des Kinder- und Jugendtrainings
Jürgen Weineck
1048 Seiten, 577 Abb., 123 Tab., inkl. CD-ROM
€ 68,90 € brutto [D] / € 70,90 € brutto [AT] / 78,60 CHF (UVP)
ISBN 978-3-946761-75-4       


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Irina Strohecker und Raphael Kaufmann (Tel.: +49 (0)7433 952-342), verantwortlich.


Keywords: Training, Sportwissenschaft, Jürgen Weineck, Trainingslehre

Pressemitteilungstext: 376 Wörter, 3196 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Spitta GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Spitta GmbH lesen:

Spitta GmbH | 12.01.2019

Das Band zwischen Seele und Herz verstehen

  Erstes Buch für Patienten im handlichen Format   Bislang gab es für Interessierte und Patienten keinen zusammenfassenden Überblick über die Psycho-Kardiologie. Dieses Buch schließt nun die Lücke. Aufgrund seines handlichen Formats eignet si...