Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
André Daus Consulting |

Bedeutet Digitalisierung Entlassungen?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Andre Daus über die Ängste von Unternehmern und Angestellten


Wann müssen Arbeitgeber und Arbeitnehmer Angst vor Digitalisierung haben?



Digitalisierung wird Arbeitsplätze kosten - das zumindest ist der Grundtenor in vielen Unternehmen. Wenn Andre Daus als Ratgeber, Partner und Consultant in Unternehmen geholt wird, um sie zukunftssicher aufzustellen, ist das eine der ganz großen vorherrschenden Ängste. Doch lässt sich Digitalisierung nicht verdrängen. Sie ist da und wird immer präsenter. Daus erklärt, wie Unternehmen damit umgehen sollten.

Können Roboter bald meinen Mitarbeitern die Arbeit wegnehmen? Werden sie in Zukunft Stück für Stück die Menschen ersetzen? Oder ist es genau umgekehrt und Digitalisierung wird sogar Arbeitsplätze fördern? "Die Wahrheit liegt in der Mitte", so Daus und erklärt, was dahinter steckt:

"Ich bin jemand, der dafür propagiert, das zu automatisieren, was die Mitarbeiter immer wieder stupide jeden Tag aufs Neue machen müssen. So gibt es zum Beispiel in der Autoindustrie Roboter, die viele früher per Hand verrichtete Aufgaben erledigen. Der Mensch geht nur noch dahin, wo der Roboter noch nicht in der Lage ist, etwas zusammenzubauen." Das gilt nach Meinung des Experten auch für alle anderen Berufe. "Überall da, wo es die Möglichkeit gibt, wiederkehrende Aufgaben zu automatisieren, kann man das tun. Warum denn nicht?"

Digitalisierung ist nichts anderes als ein Verlagern von Aufgaben. Computer können menschliche Tätigkeiten ersetzen. Dann braucht es wieder Menschen, die diese Computer bauen, programmieren, kontrollieren, warten. Bestimmte Stellen fallen also weg und andere werden geschaffen.

Unternehmen brauchen einen zukunftsorientierten Ansatz. Andre Daus sieht das so: "Wer sich damit beschäftigt, welche Aufgaben er noch machen kann oder auch, wo er bei seinen eigenen Prozessen etwas verbessern kann, hat einen guten Einstieg in eine zukunftsorientierte Haltung gefunden." Und dazu rät er, unbedingt auch die Mitarbeiter mit einzubeziehen. Sie verstehen Arbeitsabläufe am besten und können wertvolle Gedanken und Ideen dafür beitragen. Außerdem sind Mitarbeiter auch eine Stütze in dem gesamten Prozess, wenn sie ihre eigenen Ideen selbst mitgestalten können.

Nähere Informationen zu Andre Daus finden Sie unter: https://andredaus.com Kontakt
André Daus Consulting
André Daus
Lokomotivstraße 28
50733 Köln
+49 (221) 16 53 18 – 0
kontakt@andredaus.com
https://andredaus.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, André Daus (Tel.: +49 (221) 16 53 18 – 0), verantwortlich.


Keywords: André Daus, Unternehmenszukunft, Zukunft sichern, Unternehmenszukunft sichern, Zukunft des Unternehmens, Consulting Unternehmen, Workshops Unternehmen, Seminare Mitarbeiter, Ratgeber für Unternehmen,

Pressemitteilungstext: 351 Wörter, 2631 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: André Daus Consulting


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von André Daus Consulting lesen:

André Daus Consulting | 02.10.2019

Businessmythos magisches Dreieck


Seit jeher fasziniert Magie - auf den Showbühnen dieser Welt mag das durchaus seine Berechtigung haben, im Businesskontext habe Magie allerdings noch nie funktioniert. "Wenn es um die Planung eines neuen Projektes geht, stehen drei zentrale Fragen im Raum: Zeit, Qualität und Budget. Diese Punkte bilden ein Dreieck. Die geometrische Form ist sehr passend gewählt, beinhaltet jedoch keinerlei Magi...
André Daus Consulting | 05.09.2019

Wissensmanagementsysteme generieren kein echtes Wissen


"Wer nur einmal eine Information in einem System gelesen hat, verfügt noch lange nicht über echtes Wissen." So die spitze These von Andre Daus. Der Klarheitsexperte führt diese anhand eines Beispiels weiter aus: "Nach einem Projekt wurde ich gebeten, all mein Wissen noch schnell in das Wissensmanagementsystem einzugeben. Ich konnte mir ein leichtes Lachen nicht verkneifen. Ich wäre wohl lebens...
André Daus Consulting | 15.08.2019

Systeme transferieren kein Wissen


"Wissen ist die Kombination aus Information und Erfahrung", erklärt Andre Daus. Diese Verknüpfung lasse sich allerdings nicht einfach über ein System transferieren. "Das Einzige, das weitergegeben wird, ist eine Information, die jemand anderes nutzen kann", ergänzt Daus. Zwar können auch Erfahrungen aufgeschrieben und weitergegeben werden, dennoch ersetzen diese nicht die eigenen Erfahrunge...