Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Color Print Service (CPS) |

Color Print Service (CPS), Trier:

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)


Neue Website informiert über individuelles Angebot


Trier. „Wir schaffen keine Probleme, sondern lösen sie“, bringt Andreas Müller seine Geschäftsauffassung auf den Punkt. Dass sich dahinter weitaus mehr verbirgt als nur ein flotter Werbeslogan, erklärt er wie folgt: „Konkret gemeint ist damit, dass unser Dienstleistungsangebot sich insbesondere an Kunden aus dem B2B-Bereich richtet, die mit ihrem Business schon genug zu tun haben – und sich bzgl. Drucksachen nicht noch mehr Stress aufladen wollen.“


 


Im Detail sieht das dann so aus, dass sein Unternehmen Color Print Service (CPS) die Vorteile einer regional ansässigen Druckerei mit denen diverser Online-Anbieter kombiniert – und diese Tatsache zum roten Faden der neuen Firmenwebsite macht. So heißt es dort etwa sinngemäß, dass CPS als regionaler Anbieter den Kunden gerne auch persönlich berate und in der Lage sei, selbst individuellste Dienstleistungen aus einer Hand zu liefern: vom Satz/Layout bis zur Fertigstellung.


 


„Wir entwerfen und produzieren, verarbeiten aber selbstverständlich auch gelieferte Vorlagen“, erläutert Müller. „Die Planung größerer Projekte erfolgt individuell und auf Kundenwunsch gerne im persönlichen Gespräch“, konstatiert der Digitaldruck-Experte. Denn nichts sei ärgerlicher, als wenn man voller Erwartungen sein geliefertes Druckprodukt auspacke und dieses nicht den Erwartungen entspricht.


 


Um seinen hohen Ansprüchen gerecht zu werden, konnte er glücklicherweise gleich zum Zeitpunkt der Firmenübernahme (2014) insbesondere Druck-Routinier Michael Juwer als Mitarbeiter gewinnen, der seit mehr als 30 Jahren im Bereich Werbetechnik tätig ist. Juwer verantwortet seitdem vor allem Satz und Layout, Großformatdruck sowie Beschriftungen und Werbetechnik.


 


„Die professionellen Designs und Arbeiten von Michael Juwer finden bei unseren Kunden großen Anklang“, freut sich Müller – seinerseits insbesondere zuständig für technische Dokumentationen, personalisierte Drucke, Druckendverarbeitung und Print on Demand.


 


„Unter Print-On-Demand verstehen wir in diesem Zusammenhang einen regelmäßigen Drucksachen-Bedarf in kleiner bis mittlerer Auflagen, der kurzfristig produziert und geliefert werden soll“, erklärt Müller. Meist handele es sich dabei um eine größere Anzahl verschiedener Dokumente, die nach vereinbarter Konfiguration gedruckt und weiterverarbeitet werden.


 


Ein Rundum-Sorglos-Service, der ankommt: Übrigens nicht „nur“ regional, sondern auch bei bundesweit bzw. in Luxemburg, Belgien, Frankreich und Österreich ansässigen namhaften Großkunden. Nicht zuletzt auf Grunde der hohen Druckqualität, die CPS auf Grund zweier moderner bizhub-Maschinen von Konica Minolta sowie des SW-Produktionssystems Canon varioPrint 120 zu leisten imstande ist.


 


Höchste Schneide- und Bindesicherheit gewährleistet darüber hinaus der hydraulische Stapelschneider Ideal 5560 LT bzw. der erst kürzlich angeschaffte vollautomatische Klebebinder M-Bind M2: Ein bemerkenswertes Hightech-Paket, über das erst kürzlich das Fachmagazin für die Druck- und Medienindustrie Grafische Palette im Rahmen einer Firmenreportage berichtet hat.


 


Die neue Website www.colorprintservice.de verdeutlicht auf übersichtliche und professionelle Art und Weise, was das Unternehmen im Gegensatz zu zahlreichen anderen Anbietern, insbesondere aus dem Online-Bereich, zu bieten hat:


 



  • maßgeschneiderte und individuelle Beratung

  • Projektplanung und -betreuung bezüglich der Anforderungen des Kunden im persönlichen Gespräch (auf deutsch, französisch oder englisch)

  • gemeinsame Musteranfertigung mit dem Kunden (auf Wunsch)

  • Layout und Satz im Beisein des Kunden, um spontane Kundenanforderungen oder Ideen mit einfließen zu lassen (auf Wunsch)

  • Angebot sämtlicher Formate (auch Sonderformate)

  • Großformatdruck als Foto auf Leinwand oder Aluverbund

  • professionelle Werbetechnik: Fahrzeugbeschriftungen, Beschilderungen, Banner, Bauzaun-Banner usw.

  • Messeartikel: Rollups, Popup-Wände, Messetheken usw.

  • Architektenpläne inkl. DIN-Faltung

  • Relaunch älterer Designs, Logos usw.

  • termingerechte Lieferung

  • kurzfristige Änderungsmöglichkeiten
    und vieles mehr


 


Hintergrund:


Das Trierer Unternehmen Color Print Service (CPS), das bereits 1986 von Werner Reis gegründet wurde, hieß zunächst Color Copy Service. Erst nach der Übernahme durch Andreas Müller im Jahr 2014 erhielt es seinen heutigen Namen. Müller – seit 1991 im Digitaldruck tätig, zuletzt als leitender Angestellter einer Großdruckerei – legt seither besonderes Augenmerk auf den Ausbau des Geschäftsbereichs B2B. Dieser umfasst u.a.: Werbebeschriftung/-technik, technische Dokumentationen, personalisierte Drucke, Print on Demand,  Druckendverarbeitung, Buchbindungen, Broschüren, Falzungen, Heftungen usw. CPS ist darüber hinaus Mitglied der Initiative FairCommerce.


 


Presse-Kontakt:


Color Print Service (CPS)


Andreas Müller, Geschäftsführer


Saarstr. 101-103


D-54290 Trier


Tel. (0651) 38067


E-Mail: info@colorprintservice.de


 


Mehr Informationen:


www.colorprintservice.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Johannes W. Steinbach (Tel.: 06501/8099121), verantwortlich.


Keywords: Digitaldruck, Werbebeschriftung/-technik, technische Dokumentationen, personalisierte Drucke, Print on Demand, Druckendverarbeitung, Buchbindungen, Broschüren, Falzungen, Heftungen

Pressemitteilungstext: 601 Wörter, 6186 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Color Print Service (CPS)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema