Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Portofino Resources Inc. |

Portofino kündigt Option auf das Konzessionsgebiet Iron Horse in BC

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Portofino kündigt Option auf das Konzessionsgebiet Iron Horse in BC

Vancouver, B.C., 26. April 2019. PORTOFINO RESOURCES INC. (POR: TSX-V) (POT: FWB) (Portofino oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass Rich River Exploration Ltd. (der Optionsgeber) und das Unternehmen vereinbart haben, die Optionsvereinbarung für das Mineralkonzessionsgebiet Iron Horse-Bolivar zu beenden. Dem Unternehmen wurde im Februar 2012 eine Option auf den Erwerb sämtlicher Anteile (100 %) an diesem Konzessionsgebiet gewährt, das ursprünglich aus sieben Mineralclaims in der Region Peachland in British Columbia bestand.

Das Unternehmen hat seinen Tätigkeitschwerpunkt auf seine Konzessionsgebiete in Lithiumsalaren im weltweit bekannten Lithiumdreieck in Catamarca (Argentinien) verlagert.

Projekt Yergo, Argentinien:
Das Unternehmen erwartet die Laborergebnisse seines Feldexplorationsprogramms in seinem Lithiumsoleprojekt Yergo im Aparejos Salar in der argentinischen Provinz Catamarca in Kürze. Das 2.932 Hektar große Projekt Yergo umfasst den gesamten Salar und befindet weniger als 15 km vom fortgeschrittenen Projekt 3Q von Neo Lithium Corp. entfernt.

Projekt Hombre Muerto West, Argentinien:
Das Geophysikerteam von Portofino hat eine erste geophysikalische Messung im Lithiumsoleprojekt Hombre Muerto West abgeschlossen und das Unternehmen wird die Ergebnisse nach Erhalt veröffentlichen. Das Unternehmen hat das Recht, sämtliche Anteile (100 %) an zwei Mineralkonzessionen mit einer Gesamtfläche von 1.804 Hektar im Salar del Hombre Muerto zu erwerben. Livent Corporation produziert hier Lithiumcarbonat in seinem Betrieb Fenix, etwa 15 km im Südosten, und Galaxy Resources erschließt sein Projekt Sal de Vida im östlichen Teil des Salars.

Über Portofino Resources Inc.
Portofino ist ein im kanadischen Vancouver ansässiges Unternehmen, das sich auf den Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Mineralressourcenprojekten auf dem amerikanischen Kontinent spezialisiert hat. Das Unternehmen ist an mehreren aussichtsreichen Lithiumkonzessionen in Salaren im weltweit bekannten Lithiumdreieck in Catamarca, Argentinien beteiligt.

Für das Board:

David G. Tafel
Chief Executive Officer

Nähere Informationen erhalten Sie über:
David Tafel
CEO, Director
604-683-1991

Portofino Resources Inc.
Suite 520 - 470 Granville Street
Vancouver, BC, KANADA V6C 1V5
Telefon: 604-683-1991
Fax: 604-683-8544
www.portofinoresources.com
info@portofinoresources.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

-Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen zum zukünftigen Betrieb von Portofino Resources Inc. (das Unternehmen). Alle zukunftsgerichteten Aussagen zur zukünftigen Planung und Betriebstätigkeit des Unternehmens - z.B. wie die Unternehmensführung die Erwartungen oder Meinungen des Unternehmens in Bezug auf das Projekt bewertet - unterliegen möglicherweise bestimmten Annahmen, Risiken und Unsicherheiten, die nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Leistungen sowie die Explorations- und Finanzergebnisse erheblich von allfälligen Schätzungen oder Prognosen unterscheiden können.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Portofino Resources Inc. , verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 497 Wörter, 4142 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Portofino Resources Inc.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Portofino Resources Inc. lesen:

Portofino Resources Inc. | 03.04.2019

Portofino schließt erste Probenahmen im Lithiumsoleprojekt Yergo ab


Portofino schließt erste Probenahmen im Lithiumsoleprojekt Yergo ab Vancouver, B.C., 3. April 2019. PORTOFINO RESOURCES INC. (POR: TSX-V) (POT: FWB) (Portofino oder das Unternehmen) freut sich, den Abschluss eines ersten Feldexplorations- und Probenahmeprogramms in seinem vor Kurzem erworbenen Lithiumsoleprojekt Yergo im Salar Aparejos in der argentinischen Provinz Catamarca bekannt zu geben. ...
Portofino Resources Inc. | 19.03.2019

Portofino beginnt mit Explorationsprogramm im Lithiumsoleprojekt Yergo


Portofino beginnt mit Explorationsprogramm im Lithiumsoleprojekt Yergo Vancouver, B.C., 19. März 2019. PORTOFINO RESOURCES INC. (POR: TSX-V) (POT: FWB) (Portofino oder das Unternehmen) freut sich, den Beginn eines umfassenden Feldexplorationsprogramms in seinem vor Kurzem erworbenen Lithiumsoleprojekt Yergo bekannt zu geben. Das Projekt befindet sich im Salar Aparejos in der argentinischen Prov...
Portofino Resources Inc. | 14.03.2019

Portofino schließt die Planung für das geophysikalische Messprogramm im Salar de Hombre Muerto in Argentinien ab


Portofino schließt die Planung für das geophysikalische Messprogramm im Salar de Hombre Muerto in Argentinien ab Vancouver, British Columbia, 14. März 2019. PORTOFINO RESOURCES INC. (POR: TSX-V) (POT: FWB) (Portofino oder das Unternehmen) freut sich, im Anschluss an die Pressemeldung vom 26. Februar 2019 bekannt zu geben, dass das Unternehmen nun gemeinsam mit den Geologen- und Geophysikertea...