Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

PEMUX-XEW1 – Slot CPU Karte mit Xeon® W Prozessor

Von ICP Deutschland GmbH

Slot CPU Karte mit 56 PCIe Lanes

Für Hochleistungsrechner, die mehrere Grafik-oder FPGA Einsteckkarten aufnehmen sollen, eignet sich die neue PEMUX-XEW1 Slot CPU Karte von ICP Deutschland. Die PEMUX Slot CPU Karte bietet mit ihren 56 PCI-Express Lanes und den dazugehörigen Backplanes...

Reutlingen, 30.04.2019 (PresseBox) - Für Hochleistungsrechner, die mehrere Grafik-oder FPGA Einsteckkarten aufnehmen sollen, eignet sich die neue PEMUX-XEW1 Slot CPU Karte von ICP Deutschland. Die PEMUX Slot CPU Karte bietet mit ihren 56 PCI-Express Lanes und den dazugehörigen Backplanes vielfältige Möglichkeiten performante Systeme aufzubauen.

Die PEMUX-XEW1 ist eine 12-Layer Slot CPU Karte und definiert einen neuen Standard unter den Slot CPU Karten. Ausgestattet ist sie mit einem LGA 2066 Sockel, der Intel® Xeon W Prozessoren mit bis zu 18 Kernen unterstützt. Die vier DDR4-RAM Steckplätze können maximal 256 GB ECC RDIMM oder LRDIMM Speichermodule aufnehmen. Ferner bietet die PEMUX acht SATA 6GB/s Anschlüsse für die Nutzung aller gängigen Speichermedien an. Ein M.2 2280 Steckplatz mit aufgelegtem PCI Express x4 Signal erweitert die Möglichkeit das System mit Solid State Speichermedien auszustatten.

Auch das Thema Datensicherheit wird nicht vernachlässigt. Neben der RAID 0/1/5/10 Funktionalität bietet die PEMUX Karte einen TPM2.0 Anschluss und einen internen USB DOM Header für die Verwendung von Dongles.

Sowohl ein Intel® I210-AT GbE Ethernet Port als auch ein Aquantia 10 GbE Ethernet Port stellen eine schnelle Kommunikation mit dem Netzwerk sicher. Als weitere Standardschnittstellen bietet die PEMUX Karte sechs USB 3.1 der ersten Generation mit 5Gb/s, zwei USB 2.0, zwei RS-232 Ports sowie Audio an. Remotezugriff und VGA Displayanschluss lassen sich einfach über den IPMI Steckplatz und das dazugehörige optionale iRIS Modul realisieren.

Vervollständigt wird das System durch Verwendung einer PEMUX-DB Backplane. Es stehen zwei 14 Slot Backplane Varianten mit jeweils sechs PCI Express x4 Slots zur Verfügung, wobei Variante 1 mit zwei PCIe x16 Slots und Variante 2 vier PCIe x8 Slots bestückt ist. Alle PCI Express Slots entsprechen der Version 3.0 und bieten damit ausreichende Bandbreite für die Datenübertragung über das Bussystem an.

ICP assembliert die PEMUX nach kundenspezifischen Anforderungen auch als fertiges Ready-to-Use System.

Spezifikationen

Slot CPU mit Intel® Xeon® W Prozessor und C422 Chipsatz

256GB ECC RDIMM/LRDIMM Arbeitsspeicher

56-PCI Express Lanes

Ein 10GbE und ein GbE LAN Port

USB 3.1, USB2.0, RS-232

2, mini SAS 8643

Betriebstemperatur: -20°C~+40°C

Anwendungsbereiche/Applikationen

19‘‘ KI-Trainingssysteme

Hochleistungssysteme für die Bildverarbeitung

Performante Industrie PC

30. Apr 2019

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 327 Wörter, 2573 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

ICP-Deutschland ist Großdistributor für Industrie Computer Produkte von IEI Integration Corp. aus Taiwan. Zusätzlich bieten wir Ihnen auch Alternativen und ergänzende Produkte an. Hierzu zählen neben den CPU, RAM, HDD/SSD und OS auch Netzwerk-, Mess- und Automatisierungsprodukte.

Ihre Vorteile:
✔ Kompetente Beratung durch unsere erfahrenen Mitarbeiter
✔ Großes Lager in Deutschland mit Möglichkeit der Bevorratung
✔ Service und Support in Deutschland
✔ Kostengünstige Produktion in Taiwan und China
✔ alles aus einer Hand!

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von ICP Deutschland GmbH


12.04.2019: Reutlingen, 12.04.2019 (PresseBox) - Die FPGA-basierte Beschleunigerkarte Mustang-F100 von ICP Deutschland ist für den Einsatz in industriellen Inferenzsystemen prädestiniert. Deep-Learning-Inferenz, Bild- und Videoverarbeitung in Echtzeit sowie Datenanalytik gehören dabei zu den Hauptanwendungen.Die Mustang-F100 basiert auf der Intel® Arria® 10 GX1150 FPGA und ist mit 8GB on-board DDR4 RAM ausgestattet. Durch die Parallelität und den hohen Konfigurierungsgrad, die dem FPGA zu Eigen sind, kann die Mustang-F100 wechselnde Workloads und verschiedene Gleitkommazahlen verarbeiten. Darüber h... | Weiterlesen

Mustang-F100 – FPGA basierte KI-Beschleunigerkarte

FPGA für Deep-Learning-Inferenz

12.04.2019
12.04.2019: Reutlingen, 12.04.2019 (PresseBox) - Die FPGA-basierte Beschleunigerkarte Mustang-F100 von ICP Deutschland ist für den Einsatz in industriellen Inferenzsystemen prädestiniert. Deep-Learning-Inferenz, Bild- und Videoverarbeitung in Echtzeit sowie Datenanalytik gehören dabei zu den Hauptanwendungen.Die Mustang-F100 basiert auf der Intel® Arria® 10 GX1150 FPGA und ist mit 8GB on-board DDR4 RAM ausgestattet. Durch die Parallelität und den hohen Konfigurierungsgrad, die dem FPGA zu Eigen sind, kann die Mustang-F100 wechselnde Workloads und verschiedene Gleitkommazahlen verarbeiten. Darüber h... | Weiterlesen

SPCIE-C246 – PIGMG 1.3 Server Board der 8.Generation

Sicherheit wird groß geschrieben

05.04.2019
05.04.2019: Reutlingen, 05.04.2019 (PresseBox) - Für hoch performante und sicherheitsrelevante Applikationen ist das neue PICMG 1.3 Server Board SPCIE-C246 von ICP Deutschland wie geschaffen. Zur Auswahl stehen CPUs der 8. Generation Intel®  Xeon® E3, Core™ i3/ i5/ i7, Pentium® oder Celeron®, die mit bis zu 64GB DDR4 SDRAM Arbeitsspeicher kombinierbar sind. Um eine besonders hohen Datenintegrität zu gewährleiten, lassen sich auch ECC-Speicher mit integrierter Fehlerkorrektur Kodierung einbauen.Sechs SATA 6GB/ s Schnittstellen  mit RAID 0,1,5,10 sorgen für zusätzliche Sicherheit durch Spiegelu... | Weiterlesen