Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Von Albert Real Estate |

SAPPHIRE Super Penthouse - Berlins einzigartiges Luxus-Erlebnis

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


 Kaum eine andere europäische Stadt erlebt heute mehr Immobilienentwicklung als Berlin, die pulsierende Hauptstadt Deutschlands und das Herzstück der Kultur und Geschichte des Landes.



Dreißig Jahre nach der Wiedervereinigung der einst geteilten Stadt scheint fast jeder Winkel Berlins vom Immobilienbau überschwemmt - wobei viele lange vernachlässigte Gebiete von der Immobilienerneuerung profitieren.


Der Bauboom treibt das schnelle Wachstum voran und die Hauspreise in die Höhe: Allein im vergangenen Jahr sind die durchschnittlichen Wohnimmobilienpreise in Berlin nach Angaben der Stadt um 21 Prozent gestiegen.

Doch trotz der zunehmenden Bebauung fehlt es Berlin immer noch an Luxusimmobilien, wie sie in London oder Paris im Überfluss zu finden sind, was es schwierig macht, mit der Nachfrage der wachsenden Anzahl immer wohlhabenderer internationaler Käufer, die sich in der Stadt ansiedeln, Schritt zu halten.

Ein Luxusprojekt sticht jedoch heraus: Das SAPPHIRE von Daniel Libeskind, dem gefeierten Architekten, der hinter so hochkarätigen Entwürfen wie dem Jüdischen Museum Berlin und dem Ground Zero Master Plan von New York steht.

Das Penthouse in dem siebengeschossigen Gebäude steht derzeit zum Verkauf.

Das großzügige Duplex in der Chausseestraße in Berlins trendigem Stadtteil Mitte erstreckt sich über 224 Quadratmeter und verfügt über eine 60 Quadratmeter große Dachterrasse, die der Wohnung weitere Wohnfläche verleiht.

Das Penthouse verfügt über 7 Meter hohe Decken und große, schräge Glaswände mit Panoramablick auf die Stadt nach Norden und Süden. Es besteht sogar die Möglichkeit, die Wohnung mit einer angrenzenden zu verschmelzen, so dass der Eigentümer eine Mega-Immobilie von 325 Quadratmetern mit 5 Terrassen schaffen kann, die zu den größten Wohnungen Berlins gehören würde.

Das Gebäude ist mit Libeskinds charakteristischer dreidimensionaler Fassade und geometrisch gemusterten Steinzeugfliesen versehen. Das SAPPHIRE Super Penthouse verfügt über große eckige Fenster und schräge Wände, die natürliches Licht einbringen und das Gefühl von Weite mit Panoramablick über Berlin wecken.

„SAPPHIRE ist Libeskinds erste Wohnimmobilie in Berlin und hat sich zu einer der gefragtesten Adressen der Stadt entwickelt“, sagt Alexander von Albert, Direktor von Von Albert Real Estate. Der unabhängige Immobilienvermittler vermarktet das Penthouse, das erst jetzt vom Projektentwickler zur Verfügung gestellt wird.

„Libeskind gestaltet normalerweise Museen und öffentliche Räume, was das SAPPHIRE einzigartig macht“, sagt von Albert. „Ein Top-Architekt wird nur etwas Besonderes und Unverwechselbares planen.“ Zu den markanten Elementen des Gebäudes gehören eine Deckenhöhe, die doppelt so hoch ist wie an anderen Orten in der Stadt, sowie Baukosten, die durch hohe Qualität und Architektur die meisten der heute in Berlin gebauten Neubauten weit übertreffen.

„Kein Bauträger auf dem heutigen deutschen Markt würde ein solches Risiko eingehen, ein so einzigartiges Gebäude zu errichten“, sagt von Albert. „Das ist bei den heutigen Baukosten nicht mehr möglich.“

Das SAPPHIRE Super Penthouse inszeniert derzeit die Arbeiten des zeitgenössischen Künstlers Christian Awe, ein Berliner, der bei dem legendären deutschen Künstler Gerhard Richter an der renommierten Universität der Künste Berlin studierte. Seine lebhaften Arbeiten auf Leinwand und Fassaden, die expressive und figurative Formen kombinieren, wurden in Galerien auf der ganzen Welt gezeigt.

Aufgrund der Räumlichkeit des SAPPHIRE Super Penthouses nutzt von Albert die Galerieebene mit dem freien Blick nicht nur über den Wohnbereich des Penthouses, sondern mit Glaswänden nach Nord und Süd auch über ganz Berlin, um Happenings mit Kunst- und Architekturliebhabern zu veranstalten, die eher die kreative Seite Berlins präsentieren statt als routinemäßige Hausbegehung daherkommen.

„Unter Berlins Immobilienkäufer tummeln sich jetzt die Supervermögenden, die auf der Suche sind nach einem einzigartigen extravagnten Wohnerlebnis“, sagt von Albert. „Dieses Penthouse bietet ein einzigartiges Großstadtfeeling.“

Mehr unter https://www.von-albert.de/sapphire


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Melanie Marten (Tel.: +49 1707308126), verantwortlich.


Keywords: Berlin, Immobilien, Architektur

Pressemitteilungstext: 560 Wörter, 4294 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Von Albert Real Estate


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema