Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

ASSA ABLOY auf der SicherheitsExpo 2019

Von ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH

Auch dieses Jahr wird die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH auf der SicherheitsExpo im MOC in München vertreten sein. Am 26. und 27. Juni präsentiert der Hersteller verschiedene Zutrittskontrolllösungen, die von der 1-Tür-Anwendung bis hin zu Schließanlagen...

Albstadt/München, 08.05.2019 (PresseBox) - Auch dieses Jahr wird die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH auf der SicherheitsExpo im MOC in München vertreten sein. Am 26. und 27. Juni präsentiert der Hersteller verschiedene Zutrittskontrolllösungen, die von der 1-Tür-Anwendung bis hin zu Schließanlagen mit über 50.000 Zylindern reichen. Darunter das stufenlos skalierbare System SCALA mit der drahtlosen Variante SCALA offline, das mechatronische Schließanlagensystem CLIQ® sowie die rein elektronischen Schließlösungen CLIQ® Go und CLIQ® Connect.

SCALA – eine Zutrittskontrolle die mit den Kundenanforderungen wächst

SCALA ist ein von ASSA ABLOY entwickeltes, skalierbares Zutrittskontrollsystem. Es passt sich stufenlos an, ist nahezu beliebig erweiterbar und erlaubt die Einbindung von einer einzelnen bis hin zu über 2.000 Türen. Kunden können zwischen den Lösungspaketen SCALA solo, SCALA web/web+ und SCALA net wählen. Das System ist modular aufgebaut und wächst mit den Anforderungen. SCALA eignet sich für private, öffentliche sowie gewerbliche Objekte.

SCALA offline – einfache Verwaltung von Aperio® Offline-Komponenten

Mit SCALA offline können Aperio® Offline-Beschläge und -Zylinder verwaltet werden, ohne eine Software installieren zu müssen. Stattdessen hilft eine einfache Windows-Applikation bei der Programmierung und Rechtevergabe von Zutrittsbefugnissen. Die Anwendung übernimmt automatisch die gesamte Konfiguration wie zum Beispiel Verschlüsselung, Türbezeichnung etc.. Insgesamt können mit ihr bis zu 500 Türen und 500 Personen verwaltet werden.

Die CLIQ®-Familie – Intelligente Schließlösungen für hohe Sicherheit

Die verschiedenen Schließanlagen der CLIQ®-Familie eignen sich für kleinere Betriebe ebenso wie für Schließlösungen mit über 50.000 Zylindern. Das skalierbare System besteht aus wenigen Komponenten, die elektronische und mechanische Sicherheit in sich vereinen. Türen und Komponenten müssen nicht verkabelt werden, sodass das langlebige und robuste System schnell installiert werden kann. Die Stromversorgung liefert eine Standardbatterie im Schlüssel, die den Zylinder bei Kontakt mit Energie versorgt.

CLIQ® Go – die smarte Lösung für kleine Schließanlagen

Die rein elektronische Schließanlage CLIQ® Go für kleinere Anwendungen beruht auf Präzisionsmechanik und mikroelektronischen Bausteinen der CLIQ®-Technologie. Die flexible und zukunftssichere Lösung erfordert keine aufwendige Installation oder Wartung. Mit der benutzerfreundlichen CLIQ® Go-App können die Nutzer ihre Schließanlage digital über die Cloud verwalten. Die App lässt sich intuitiv bedienen und ermöglicht zum Beispiel Zutrittsberechtigungen auch über das Handy oder das Tablet von unterwegs aus zu vergeben und zu entziehen.

CLIQ® Connect – die mobile Zutrittsverwaltung

CLIQ® Connect wiederum dient der mobilen Verwaltung von größeren elektronischen eCLIQ-Schließanlagen. Mit der App können auch von unterwegs ganz einfach Zutrittsberechtigungen und Revalidierungen abgerufen werden. Die Daten der Verwaltungssoftware, dem CLIQ® Web-Manager, werden dazu optional in einer Cloud gespeichert. Sind Smartphone und CLIQ® Connect-Schlüssel über Bluetooth miteinander verbunden, kann die neue App aktualisierte oder zeitbegrenzte Zutrittsberechtigungen via Internet direkt vom Server abrufen und auf den Schlüssel laden. Das flexible mobile System eignet sich besonders für große Unternehmen mit verschiedenen Standorten.

08. Mai 2019

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 432 Wörter, 3578 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH


27.03.2019: Albstadt, 27.03.2019 (PresseBox) - In der industriellen Produktion von Türen kann selbst ein kleines Bauteil wie der elektrische Türöffner die Arbeitsabläufe stark beeinflussen. Je vielfältiger die Modelle und je kleiner die gefertigten Stückzahlen sind, desto öfter muss die Montage angepasst werden. Das macht Prozesse langsam und kompliziert. Mit dem ProFix-Türöffner 118 der Marke effeff dagegen lässt sich die Montage weitgehend standardisieren: Der von der ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH entwickelte Türöffner ist einer der kleinsten und flexibelsten weltweit.Die patentierte Ko... | Weiterlesen

11.02.2019: Albstadt, 11.02.2019 (PresseBox) - Türsysteme werden zunehmend komplexer. Immer häufiger sind statt einem gleich mehrere elektrische Geräte in einem Türblatt verbaut. Dafür sind zwei oder mehr Kabelübergänge erforderlich. Das bedeutet mehr Montageaufwand, Platzprobleme aufgrund der Türbänder und Schwierigkeiten bei der Zulassung von Feuerschutztüren. Die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH hat mit den 20-poligen Kabelübergängen hierfür eine geschickte Lösung.„Die 20-poligen steckbaren Kabelübergange sind die logische Weiterentwicklung der 10-poligen Kabelübergänge, die es sei... | Weiterlesen

29.01.2019: Albstadt, 29.01.2019 (PresseBox) - Erst der Einsatz eines I/ O-Moduls erlaubt die umfangreiche Steuerung und Überwachung moderner Türsysteme. Oft werden nur wenige Funktionen des Moduls genutzt, doch Kosten und Montageaufwand bleiben identisch. Für Türenhersteller hat die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH daher eine preiswerte Alternative entwickelt: Das neue I/ O-Modul ist montagefreundlich im Kabelübergang integriert und deckt die wichtigsten Türfunktionen ab.Nicht bei allen Türen müssen die zahlreichen Möglichkeiten einer elektronischen Steuerung über ein I/ O-Modul vollständig ... | Weiterlesen