Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mediengruppe Telematik-Markt.de |

Einnahmen von Couplinks Telematik-Fachtagung unterstützen Breakfast4Kids

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Couplink ist ein geprüftes Mitglied der TOPLIST der Telematik



Aldenhoven/Aachen, 28.05.2019.

„Informieren und Gutes tun“ – unter diesem Motto stand die Telematik-Fachtagung von Couplink am 13. Mai auf dem RWTH Aachen Campus. Neben dem fachlichen Austausch rund um Logistik 4.0 stand an diesem Tag auch der soziale Gedanke im Vordergrund: Insgesamt 5.000 Euro kamen durch die Anmeldegebühr als großzügige Spenden aller Teilnehmer zusammen, mit denen man vereint die Arbeit des Aachener Vereins Breakfast4Kids unterstützt.

 

Couplink-Prokuristin Mona Kuss übergibt den Scheck an Jörg Manfred Lang, Geschäftsführer des breakfast4kids e.V.. Bild: Nicole Zimmermann

 

 

 

Den symbolischen Scheck überreichte Mona Kuss, Prokuristin bei Couplink, vor dem gesamten Plenum an Jörg Manfred Lang, den Geschäftsführer von Breakfast4Kids e. V. Dieser war sichtlich erfreut und erklärte: „Für jedes vierte Schulkind ist ein gesundes Frühstück nicht selbstverständlich. Doch mit dem Beitrag von 5.000 Euro können wir 25 Kinder ein ganzes Schuljahr lang mit Pausenbroten versorgen.“ Derzeit unterstützt der gemeinnützige Verein bereits über 900 Kinder an 32 Einrichtungen im Großraum Aachen und Köln.

 

„Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit allen Tagungsteilnehmern den herausragenden Einsatz eines Vereins unterstützen können, der seine Wurzeln in unserer Heimat hat,“ so Couplink-Vorständin Monika Tonne. Ihr liegen Spendenaktionen wie diese besonders am Herzen: „Wir engagieren uns bereits seit vielen Jahren in sozialen Projekten, haben das aber immer leise getan.“ Mit der diesjährigen Telematik-Fachtagung nutzt der Softwareanbieter erstmals ein öffentliches Forum, um auf ein großes gesellschaftliches Problem aufmerksam zu machen. Quelle: Couplink Group AG


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540 ), verantwortlich.


Keywords: Ortung, Navigation, Telematik, Datenübertragung, Tourenplanung

Pressemitteilungstext: 294 Wörter, 2614 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Mediengruppe Telematik-Markt.de

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“.

Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter.

Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV.


Mediengruppe Telematik-Markt.de
Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg / Hamburg
Tel.: +49 4102 20545-40
Fax: +49 4102 20545-43
redaktion@telematik-markt.de

Telematik.TV
http://www.telematik.tv
Tel.: +49 4102 20545-42
Fax: +49 4102 20545-43
ttv@telematik-markt.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de lesen:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | 12.06.2019

Selbstfahrendes Konzeptfahrzeug von Scania kombiniert ÖPNV und Warentransport


Koblenz, 12.06.2019. Das neue selbstfahrende, batterieelektrische Konzeptfahrzeug von Scania für den urbanen Transport reagiert flexibel auf die unterschiedlichsten Anforderungen und bringt zum Beispiel Pendler morgens zur Arbeit und abends wieder nach Hause, liefert tagsüber Waren und fungiert nachts als Müllabfuhr.   Das Konzeptfahrzeug NXT. Bild: Scania       Die Sc...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 05.06.2019

Advantech Europe veranstaltet eine IoT Co-Creation Partner Conference 2019 in München


München, 05.06.2019. Advantech, ein weltweit führender Anbieter von intelligenten Systemen, macht am 6. Juni mit seiner IoT Co-Creation Partner Conference World Tour Halt in München. Damit verfolgt Advantech das Ziel, die digitale Transformation im Bereich der industriellen IoT basierend auf dem Co-Creation-Modell zu beschleunigen.   Allan Yang, Chief Technology Officer von Ad...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 05.06.2019

Transport Logistic München: Fleetboard steht für die Zukunft der vernetzten Logistik


München, 05.06.2019. Fleetboard zeigt auf der diesjährigen Transport Logistic in München die Zukunft der vernetzten Logistik: Digitalisierung, einfach und wirtschaftlich.     Letzte Einstimmung im FLEETBOARD-Team für den neuen Messetag. Bild: Telematik-Markt.de     Als Telematikdienstleister der ersten Stunde entwickelt Fleetboard seine Technologien stets weiter und p...