Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mediengruppe Telematik-Markt.de |

Telematik-Verband OpenTelematics zeigt Flagge auf der transport logistic

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Forenprogramm der Mediengruppe Telematik-Markt.de auf der transport logistic 2019



München, 29.05.2019 (pkl).

Der junge Telematik-Verband mit dem ambitionierten Ziel, eine einheitliche Schnittstelle zwischen allen Prozessbeteiligten zu schaffen, wird auch auf der transport logistic 2019 mehrfach vertreten sein. Ein Drittel der aktuell fast 30 Mitglieder werden auf der Leitmesse in München ausstellen und kennzeichnen ihre Mitgliedschaft mit einem entsprechenden Schild an den ihren Ständen.

 

Dieses Schild kennzeichnet die Mitglieder des Telematik-Verbands OpenTelematics auf der transport logistic 2019. Bild: OpenTelematics

 

 

 

Die Arbeit innerhalb des Verbands OpenTelematics nimmt stetig an Fahrt auf. So ist die Kooperation der Mitglieder auch keinesfalls mehr nur theoretischer Natur, berichtet Daniel Thommen, Geschäftsführer der LOSTnFOUND AG und Gründungsmitglied im Verband: "Wir haben bereits erste Projekte mit den neuen Schnittstellen umgesetzt und gehen nun weiter ins Detail. Konkret haben wir fünf Arbeitskreise definiert um die Schnittstelle weiterzuentwickeln."

 

Hierbei spricht Thommen beispielsweise von spezifischen Arbeitskreisen für Tachodaten und Auftragsdaten. Die entsprechenden Spezifikationen sollen bereits in den nächsten Wochen im Verband vorgestellt werden und anschließend in die generelle Schnittstellenbeschreibung integriert werden.

 

 

OpenTelematics auf der transport logistic 2019

 

Hohen Wert erlangt dieser Entwicklungsprozess durch die Vielzahl an Mitgliedern. Insgesamt fast 30 Anbieter, größtenteils geprüfte Anbieter aus der TOPLIST der Telematik, haben sich bereits zur Standardisierung der Schnittstellen bekannt und sich dem Verband angeschlossen. Gemeinsam zeigen diese Mitglieder auch bei ihren Auftritten auf der Branchen-Leitmesse transport logistic, welche vom 04.-07.06.2019 in München stattfindet, ihre Verbandzugehörigkeit mit entsprechenden Schildern. Neben dem Bekenntnis zu den Zielen des Verbandes soll dies natürlich auch weitere Anbieter zur Zusammenarbeit innerhalb des Verbandes interessieren.

 

Das nächste Verbandstreffen findet im Rahmen der transport logistic in Raum A616 statt und ist exklusiv für geladene Gäste und Mitglieder. Informationen zu OpenTelematics erhalten Sie auf opentelematics.io oder per Mail an office@opentelematics.io.

 

 

Forenprogramm der Mediengruppe Telematik-Markt.de auf der transport logistic 2019

„Fahrermangel versus Frachtaufkommen - Wie sich Transporteure im Zeitalter der Digitalisierung dem Versorgungskollaps entgegenstellen können“   Am Donnerstag, den 06.06.2019, können sich interessierte Besucher und Gäste der transport logistic 2019 auf einen spannenden Programmbeitrag freuen. Mit einem einleitenden Referat und einer hochkarätigen Podiumsdiskussion wird das Thema „Fahrermangel versus Frachtaufkommen“ umfassend beleuchtet. Interessierte Messebesucher sollten sich diesen Termin fest in ihrem Kalender einplanen. Weitere Informationen...   Termin: 06.06.2019 von 10:00-11:30 Uhr | Halle A4 / Forum 3   Programm:  10:00 Uhr: Begrüßung und Eröffnung des Panels Peter Klischewsky, Chefredakteur der Mediengruppe Telematik-Markt.de   10:10 Uhr: Einleitendes Referat Wolfgang Schmid, Sales Director D-A-CH bei TomTom Telematics   10:25 Uhr: TELEMATIK-TALK
  • Michael Schäfer, M. Sc., wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Lehrstuhl für Allg. BWL, Logistik- und Beschaffungsmanagement an der Universität Stuttgart
  • Dr. Stefan Anschütz, Vorstandsmitglied und Gründer der initions AG
  • Jens Zeller, Geschäftsführer der idem telematics GmbH
  • Uwe Berndt, Geschäftsführer der Agentur Mainblick und Mitinitiator der Kampagne "Logistikhelden"
  • Moderation: Peter Klischewsky, Chefredakteur der Mediengruppe Telematik-Markt.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540), verantwortlich.


Keywords: Ortung, Navigation, Telematik, Datenübertragung, Tourenplanung

Pressemitteilungstext: 492 Wörter, 4652 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Mediengruppe Telematik-Markt.de

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“.

Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter.

Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV.


Mediengruppe Telematik-Markt.de
Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg / Hamburg
Tel.: +49 4102 20545-40
Fax: +49 4102 20545-43
redaktion@telematik-markt.de

Telematik.TV
http://www.telematik.tv
Tel.: +49 4102 20545-42
Fax: +49 4102 20545-43
ttv@telematik-markt.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de lesen:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | 12.06.2019

Selbstfahrendes Konzeptfahrzeug von Scania kombiniert ÖPNV und Warentransport


Koblenz, 12.06.2019. Das neue selbstfahrende, batterieelektrische Konzeptfahrzeug von Scania für den urbanen Transport reagiert flexibel auf die unterschiedlichsten Anforderungen und bringt zum Beispiel Pendler morgens zur Arbeit und abends wieder nach Hause, liefert tagsüber Waren und fungiert nachts als Müllabfuhr.   Das Konzeptfahrzeug NXT. Bild: Scania       Die Sc...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 05.06.2019

Advantech Europe veranstaltet eine IoT Co-Creation Partner Conference 2019 in München


München, 05.06.2019. Advantech, ein weltweit führender Anbieter von intelligenten Systemen, macht am 6. Juni mit seiner IoT Co-Creation Partner Conference World Tour Halt in München. Damit verfolgt Advantech das Ziel, die digitale Transformation im Bereich der industriellen IoT basierend auf dem Co-Creation-Modell zu beschleunigen.   Allan Yang, Chief Technology Officer von Ad...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 05.06.2019

Transport Logistic München: Fleetboard steht für die Zukunft der vernetzten Logistik


München, 05.06.2019. Fleetboard zeigt auf der diesjährigen Transport Logistic in München die Zukunft der vernetzten Logistik: Digitalisierung, einfach und wirtschaftlich.     Letzte Einstimmung im FLEETBOARD-Team für den neuen Messetag. Bild: Telematik-Markt.de     Als Telematikdienstleister der ersten Stunde entwickelt Fleetboard seine Technologien stets weiter und p...