Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ROGON Sportmanagement |

ROGON treibt Digitalisierung in der Sportindustrie voran

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit Unterstuetzung von ROGON Sportmanagement bringt BURDA den FitTech Summit nach Muenchen, Europas erste Konferenz zu Fitness Innovation, Digital Health und Lifestyle. Jurymitglied und ROGON Plus Managing Director Sven Mueller kuert hier am 4. ...



Mit Unterstuetzung von ROGON Sportmanagement bringt BURDA den FitTech Summit nach Muenchen, Europas erste Konferenz zu Fitness Innovation, Digital Health und Lifestyle. Jurymitglied und ROGON Plus Managing Director Sven Mueller kuert hier am 4. Juni vielversprechende SportTech Startups: Das beste Gruenderteam erhält von ROGON ein umfangreiches Mentoring und Zugang zu ROGONS Netzwerk.

Hamburg, 04.06.2019: Die digitale Transformation verändert die Sportindustrie grundlegend. Trainingssteuerung, Leistungsdiagnostik, Datenanalyse und Kuenstliche Intelligenz sind die Bereiche, in denen SportTech Startups aus aller Welt Innovationen hervorbringen. Junge Gruender und kreative Köpfe entwickeln revolutionäre Ideen und Businessmodelle, die Sport, Fitness und Gesundheit mit Hightech verbinden. Die spannendsten Entwicklungen zeigt der Fittech Summit, den ROGON als Partner unterstuetzt. Die Digitalkonferenz verspricht auf drei Buehnen Keynotes, Diskussionen und Vorträge von Branchen-Experten, Profisportlern und
Innovatoren.

ROGON-Mentoring fuer innovative Startup-Geschäftsmodelle in der Sportindustrie

50 ausgewählte Startups stellen außerdem ihre Geschäftsmodelle im Pitch vor. Sven Mueller, Managing Director bei ROGON Plus, ist Teil der Jury und wird die Startups bewerten. Die Gewinner profitieren dann von ROGONs Know-How: In einem umfassenden Mentoring-Programm erhalten sie wertvolle Coachings von Insidern und Profisportlern aus dem umfassenden Netzwerk der Agentur.

ROGON wird ab Juni gemeinsam mit BURDA erstmals ein Programm zur Förderung von SportTech Startups ausrichten

"Die Verbindung von technologischen Entwicklungen und Sport ist eine der spannendsten Herausforderungen unserer Industrie. Junge Start ups profitieren von der Zusammenarbeit mit uns und der fruehe Zugang zu Innovationen verspricht unseren Spielern einen langfristigen Mehrwert." erklärt Sven Mueller das Engagement von ROGON.

Als eine der fuehrenden Spieler-Management-Agenturen uebernimmt ROGON deshalb auch abseits der Konferenz Verantwortung: Die Agentur versteht sich als Bindeglied zwischen Innovatoren und Spielern sowie Accelerator fuer vielversprechende Startups. ROGON verschafft damit nicht nur innovativen SportTech Startups neue Geschäftspotenziale, sondern eröffnet auch den betreuten Profis Tätigkeitsfelder neben und nach der aktiven Karriere als Spieler. Firmenkontakt
ROGON Sportmanagement
Anna Schwan
Valentinskamp 45a
20355 Hamburg
+49 40 466 372 95
info@schwan-communications.com
http://www.rogon.tv


Pressekontakt
Schwan Communications
Anna Schwan
Valentinskamp 45a
20355 Hamburg
+49 40 466 372 95
info@schwan-communications.com
http://schwan-communications.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anna Schwan (Tel.: +49 40 466 372 95), verantwortlich.


Keywords: ROGON

Pressemitteilungstext: 358 Wörter, 3114 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema