Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
imds professional GmbH & Co. KG |

imds professional bietet ein umfangreiches Seminarangebot zu Material Compliance Themen an und veröffentlicht Seminarplan für das 2. Halbjahr 2019

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Fachspezifische Schulungen zu Themen wie IMDS, Chemistry Manager, GADSL und RoHS bieten Unternehmen Unterstützung bei der Erfüllung der Material Compliance



Das Internationale MaterialDatenSystem (IMDS) ist ein elektronisches System, das die in Fahrzeugen verwendeten Materialien in einer Datenbank archiviert und verwaltet. Die Materialdaten können in dem System über die gesamte Lieferkette hinweg einfach erfasst und sicher weitergegeben werden. Auf diese Weise wird das Recycling und die Wiederverwertung von Altfahrzeugen und ihren Bestandteilen erleichtert. Das internetbasierte IMDS ermöglicht Automobilherstellern (OEMs) und ihren Zulieferern die Anforderungen der Gesetzgebung zu erfüllen, die vorgibt, dass Materialdaten nachvollziehbar und eindeutig dokumentiert werden müssen.

 

Das Full-Service-Unternehmen imds professional aus Weilrod in der Nähe von Frankfurt a.M. unterstützt Unternehmen bei der Umsetzung der Material Compliance und bietet ein breites Spektrum an Schulungen an sieben Standorten in Deutschland sowie europaweit an, auf Wunsch auch als  Inhouse-Schulungen. Die sehr praxisorientierten Seminare gehen auf die  allgemein steigende Anforderungen durch geänderte Richtlinien und Gesetze sowie auf die neuesten Erweiterungen des IMDS ein Der Seminarplan für das 2. Halbjahr für Material Compliance-Themen ist gerade veröffentlicht.

 

Der zweitägige IMDS-Basiskurs ist seit diesem Jahr aktualisiert und legt einen noch größeren Schwerpunkt auf die Praxis: Zahlreiche Übungen und zusätzlich wichtige und aktuelle Themen wie OEM-Informationen, die DSGVO im IMDS sowie alle Infos zum Release 12.0. gewährleisten, dass Anwender effizient mit dem IMDS arbeiten können. Die für die Praxis notwendige Theorie erlernen die Teilnehmer des Basiskurses  vorab in einem vierstündigen Einführungskurs per Webinar. Weiterführende Inhalte vermittelt der eintägige IMDS-Aufbaukurs.

 

Neben den IMDS-Grundlagenkursen bietet imds professional ein umfangreiches Spektrum an Fachkursen zu Material-Compliance-Themen an, unter anderem zu den Themen CAMDS, REACH, Konfliktmineralien, GADSL, Biozide, RoHS, Chemistry Manager und CDX.

 

Zusätzlich bietet imds professional Webinare für ein schnelles Aneignen von fachspezifischen Themen zu Material Compliance an, die von einem Trainer live gehalten werden. Bei den Webinaren entstehen keine Reisekosten und keine Reisezeiten. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, vom eigenen PC aus mit dem Trainer und den anderen Seminarteilnehmern online zu kommunizieren und Fragen zu stellen. Der IMDS-Basis- und Aufbaukurs werden auch als Webinare angeboten, weitere Webinarthemen sind: CAMDS im Überblick, Nun verstehe ich die GADSL, Aktuelle REACH-Anforderungen, Kriterien für einen effektiven IMDS-Prozess‚ Schnelleinstieg in die MDB-Erstellung, Die richtigen Anwendungscodes finden.

 

Detaillierte Informationen zu den Schulungen mit Preisen, Terminen und Orten sind unter www.imds-professional.com zu finden.

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Schmidt (Tel.: 06083913010), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 362 Wörter, 2925 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: imds professional GmbH & Co. KG

imds professional ist ein Full-Service-Unternehmen im Bereich des Internationalen Materialdatensystems (IMDS) sowie für die Datenmanagementlösung Compliance Data Exchange (CDX). imds professional bietet weltweit umfangreiche Service- und Beratungsleistungen zu IMDS, CDX, REACH, Konfliktmineralien und GADSL sowie ein breites Spektrum an Seminaren zu diesen Themen an. Die Seminare werden als öffentliche Trainings sowie Inhouse-Schulungen angeboten. Das Unternehmen ist von Hewlett Packard (HPE) autorisierter Anbieter von IMDS- und CDX-Schulungen. Der Kundenstamm sind hauptsächlich internationale Automobilhersteller und deren Zulieferer.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von imds professional GmbH & Co. KG lesen:

imds professional GmbH & Co. KG | 15.04.2019

IMDS-Anwendertreffen bot Praxisvorträge und Diskussionsmöglichkeiten für die Automobilindustrie


Weilrod, 12.04.2019 – Netzwerken, Erfahrungsaustausch und Vorträge waren die Zutaten des zweiten IMDS-Anwendertreffens, organisiert von imds professional. Das Unternehmen unterstützt die Automobilindustrie dabei, die gesetzlichen Vorgaben mit Hilfe des Internationalen Materialdatensystems (IMDS) einzuhalten. „Viele unserer Kunden und Seminarteilnehmer wünschten sich eine Möglichkeit, sich ...
imds professional GmbH & Co. KG | 23.01.2019

Zweites IMDS-Anwendertreffen mit Praxisvorträgen und Diskussionsmöglichkeit


Weilrod, 23.01.2019 – Das IMDS (Internationales Materialdatensystem) dient der internationalen Automobilindustrie dazu, gesetzliche Regelungen zu Stoffverboten und Recyclingvorgaben  einzuhalten. Vor 20 Jahren anlässlich der europäischen Altfahrzeugrichtlinie entwickelt, hat sich das System mittlerweile als Standard durchgesetzt, um über die gesamte Lieferkette hinweg die Daten aller Materia...