Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FanFactory Advertising |

Wie aus dem Kühlregal: Frische Werbung für frische Fahrzeugbewertung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Fan Factory liefert Einführungskampagne für Cap Car Values


Fan Factory liefert Einführungskampagne für Cap Car ValuesIm Auftrag von Cap, einem britischen Tochterunternehmen des weltweit agierenden und börsennotierten Solera Holding Konzerns, ...

Im Auftrag von Cap, einem britischen Tochterunternehmen des weltweit agierenden und börsennotierten Solera Holding Konzerns, entwickelte die Düsseldorfer Kreativ-Agentur Fan Factory die Markteinführungskampagne der Big Data unterstützen Innovation im Bereich der Fahrzeugbewertungen aus dem Hause Cap HPI.

Cap Car Values ist die Revolution in der Fahrzeugbewertung. Zurecht und frech titelt die Kampagne "Endlich frische Fahrzeugwerte", und spielt damit auf die heutige veraltete Methode auf dem deutschen Markt an. Denn der Datenriese Cap HPI aus England liefert digitale Daten in Echtzeit.

Die Fahrzeugbewertungen von cap basieren auf frischen Marktdaten und Beobachtungen, sodass Fahrzeuge nicht zu hoch oder zu niedrig taxiert werden. In unserer schnelllebigen Zeit, können sich plötzlich Fakturen ergeben, die den Kfz-Markt verändern. Dies hat einen bedeutenden Einfluss auf den Fahrzeugwert. Cap ist als einziger Marktanbieter in der Lage all diese schnelllebigen Ereignisse und Einflüsse bei der Fahrzeugbewertung zu berücksichtigen.

Diverse Modelautos verpackt im klassischem Food-Packaging Format dienen als Key Visual der Kampagne. Dabei ist die frische Food-Verpackung mit den entsprechenden Daten und dem jeweiligen Fahrzeugwert gekennzeichnet. Wie man es sonst in der Form aus dem Kühlregal kennt.

Der für den deutschen Markt verantwortliche Geschäftsführer Martin Verrelli unterstützte diese aufmerksamkeitsstarke Kampagne vom ersten Tag an: "Der andersartige Ideenansatz der Kampagne hat mich auf den ersten Blick überzeugt" betont Martin Verreli. Inhaberin der Düsseldorfer Agentur Jeannine Halene kommt selbst aus der Kfz-Branche und kann auf eine lange Expertise in der Automobilbranche blicken. Für Idee, Konzept und kreative Umsetzung zeichnen die Kreativen Jennifer Braun, Burak Gider und Peter Cole gemeinsam verantwortlich.

Aktuell laufen die ersten Anzeigen Motive im Print, sowie auch online in Fach -und Publikumstiteln. Die von den Düsseldorfern kreierte Kampagne reicht vom Mailing über Anzeigen, Spot, Broschüren, Socia Media, Giveaways bis hin zur Messekonzeption und Landingpage: https://www.cap-hpi.com/de/echte-werte

Über Cap HPI: Der Digital-Pionier und bekannte Datenriese aus England gehört zum stockgelisteten Solera Holdings Konzern und wurde jüngst als Supplier oft he Year 2019 gekürt. Cap HPI punktet mit 80-jähriger Erfahrung, neuster digitaler Technik und setzt einen neuen globalen Standard für Automobildaten. Als international bewährter Partner von Versicherern, Herstellern, Autohäusern, Fuhrparks und Händlern ist Cap HPI marktführend auf diesem Gebiet.
Cap Car Values wurde eine moderne und digitale Bewertungsmethode entwickelt, die genau so dynamisch agiert wie der Markt selbst. Cap bietet eine leistungsstarke Mischung aus profundem Fachwissen und äußerst umfangreichen Daten. Fahrzeugspezifikationen, Wertbestimmungen, Daten zu Betriebskosten und Herkunft - alles aus einer Hand.
Cap ist seit 2014 ein Teil der Solera Gruppe und seit 2018 auch auf dem deutschen Markt aktiv. Firmenkontakt
FanFactory Advertising
Jeannine Halene
Düsseldorfer Straße 8
40545 Düsseldorf
+49 (0)211 942 128 37
info@fan-factory.net
http://www.fan-factory.net


Pressekontakt
EPOS PR
Evi Papadopoulou
Wingenderstr. 4
41462 Neuss
0178-8487978
ep@epos-pr.com
http://www.epos-pr.com

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jeannine Halene (Tel.: +49 (0)211 942 128 37), verantwortlich.


Keywords: Fahrzeugbewertung, Cap, Fan Factory

Pressemitteilungstext: 485 Wörter, 3841 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema