Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mediengruppe Telematik-Markt.de |

Neue Version von SAP S/4HANA für die Downstream-Branche verbessert die Transportplanung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Implico ist ein geprüftes Mitglied der TOPLIST der Telematik



Hamburg, 10.07.2019.

Ab sofort ist das neue Release der SAP S/4HANA-Komplettlösung für die Downstream-Branche erhältlich. Sie umfasst die Programmpakete SAP S/4HANA Oil & Gas for Secondary Distribution Management (SAP S/4HANA SDM) und SAP S/4HANA Oil & Gas for Retail Fuel Network Operations (SAP S/4HANA RFNO). Die Lösungen optimieren und automatisieren den Handel mit Öl- und Gasprodukten sowie das Management von Tankstellennetzen. Das Highlight des neuen Releases soll die integrierte Dispositions- und Transportplanung sein.

 

 

Das neue Release verbessert die Tourenplanung mit SAP S/4HANA SDM/IDM. Bild: Implico

 

 

Außerdem neu dabei: eine umfassende Übersicht über die Standorte in einem Tankstellennetz. Beide Funktionalitäten sind als anwenderfreundliche Fiori-Apps verfügbar. Die SAP hat sie als „Fiori Lighthouse Scenarios“ ausgewählt und bescheinigt ihnen damit einen besonders hohen Mehrwert für den Anwender.

 

Die von Implico entwickelten SAP-Lösungen unterstützen den Order-to-Cash-Prozess sowie die Versorgungsplanung von Downstream-Unternehmen. Mit ihren Funktionen für die Verwaltung und Automatisierung der gesamten Prozesskette machen sie das Geschäft schneller und transparenter – von der Auftragsannahme über die Auslieferung bis zur Abrechnung und Bezahlung. Dies ermöglicht schnelleres Reagieren und verlässlichere Auskünfte; verbesserte Servicequalität und Kundenbindung sind die Folge.

 

Dispositions- und Transportplanung der nächsten Generation

Die Anwendung IDM (Integrated Dispatch Management) ist jetzt fester Bestandteil von SAP S/4HANA SDM. Sie unterstützt die Disponenten bei der Transportplanung und automatisiert deren Prozesse. Dabei bestimmt der Nutzer den Grad der Systemunterstützung nach eigenen Bedürfnissen. Eine erweiterte Dispatcher-Ansicht vereinfacht zudem die Zusammenarbeit unter den Mitarbeitern, indem sie ihnen nicht nur die eigenen Verantwortungsgebiete anzeigt, sondern auch grenzübergreifende Bereiche. Dies erleichtert die Abstimmung beim Planen der Routen und Verteilen der Ressourcen.

 

Mehr Transparenz im Tankstellennetz

Eine weitere Innovation ist die Tankstellenübersicht in SAP S/4HANA RFNO. Diese liefert einem Mitarbeiter umfangreiche Auskunft über die von ihm betreuten Stationen in einem Tankstellennetz. Dazu zählen zum Beispiel Vertragsdaten, Wartungszeiträume und zugeordnete Geschäftspartner.

 

SAP Fiori-Apps hervorgehoben von der SAP

Als Fiori-Apps sind sowohl die Transportplanung in SAP S/4HANA SDM als auch die Tankstellenübersicht in SAP S/4HANA RFNO bequem via Launchpad startbar und einfach zu bedienen. Die SAP hat beide Innovationen in die Auswahl der „SAP Fiori Lighthouse Scenarios in SAP S/4HANA Cloud and SAP S/4HANA“ aufgenommen. Hier fasst das Unternehmen solche Fiori-Apps zusammen, die Anwendern besondere Geschäftsvorteile bieten.

 

Digitale Transformation durch modernste Technik

Dank der In-Memory-Datenbank-Technologie der SAP verarbeiten die SAP S/4HANA-Lösungen künftig die Daten fast 300-mal schneller als bisher. Insbesondere Tankstellennetzwerke mit vielen täglichen Transaktionen profitieren davon. Die Geschwindigkeit hat Implico durch optimierte Datenbank-Kommunikation im Vergleich zur Vorversion noch einmal erhöht. Außerdem haben die Entwickler die Benutzeroberfläche in dem anwenderfreundlichen Design-Framework SAP UI5 neugestaltet. Quelle: Implico


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540 ), verantwortlich.


Keywords: Ortung, Navigation, Telematik, Datenübertragung, Tourenplanung

Pressemitteilungstext: 482 Wörter, 4243 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Mediengruppe Telematik-Markt.de

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“.

Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter.

Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV.


Mediengruppe Telematik-Markt.de
Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg / Hamburg
Tel.: +49 4102 20545-40
Fax: +49 4102 20545-43
redaktion@telematik-markt.de

Telematik.TV
http://www.telematik.tv
Tel.: +49 4102 20545-42
Fax: +49 4102 20545-43
ttv@telematik-markt.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de lesen:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | 20.08.2019

Baustoffhändler Schilowsky plant Einführung des Telematik-Systems OPHEO


Hamburg/Neunkirchen, 19.08.2019. Die österreichische Schilowsky Baumarkt und Baustoffhandel KG mit Hauptsitz in Neunkirchen wird die Tourenplanung für rund 60 Lkw auf das integrierte Transportleitstand- und Telematik-System Opheo von der initions AG umstellen. Zum 16. Januar 2020 soll das neue System einsatzbereit sein.    Ab Januar 2020 will die Schilowsky Baumarkt und Baust...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 20.08.2019

Scania erweitert Telematik-Angebot mit Alarmsystem bei Treibstoffdiebstahl


Koblenz, 16.08.2019. Getreu der Unternehmensphilosophie der ständigen Verbesserung bringt Scania nun eine Reihe von Funktionen und Verbesserungen auf den Markt, die alle auf eine höhere Fahrzeugverfügbarkeit abzielen.     Scania erweitert das Telematik-Angebot. Bild: Scania     Kraftstoffdiebstahl bei Lkw stellt für viele Spediteure in unterschiedlichen Regionen ein P...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 13.08.2019

DLT-V72 Facelift Serie: Neues Design für die Fahrzeug-Terminals von Advantech


Germering, 09.08.2019. Advantech stellt seine neue DLT-V72 Facelift Serie von robusten fahrzeugmontierten Terminals (VMTs) vor. Die DLT-V72 Facelift Serie umfasst vier Modelle: DLT-V7210, DLT-V7212, DLT-V7212 P+ und DLT-V7210 K/KD. Seit 2015 haben sich die DLT-V72 Terminals von Advantech zu einer beliebten Industrial-Computing-Lösung für Lagerverwaltung, Hafenmanagement und industrielle Fertigun...