Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Adler Modemarkt in Freiburg setzt auf PIONEER TRADING

Von visuals united AG

Kunden begeistern und in ansprechende Shoppingwelten einladen

Kunden begeistern und in ansprechende Shoppingwelten einladenStutensee. Mehr denn je ist der stationäre Handel darauf angewiesen, die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden (wieder) verstärkt auf sich zu ziehen und die Kaufkraft zurück in die Innenstädte, Einkaufszentren und in Modemärkte zu holen. ...
Stutensee. Mehr denn je ist der stationäre Handel darauf angewiesen, die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden (wieder) verstärkt auf sich zu ziehen und die Kaufkraft zurück in die Innenstädte, Einkaufszentren und in Modemärkte zu holen. Es gilt, ein starkes Gegengewicht zum oftmals schnellen und unkomplizierten Online-Kauf zu generieren, um die Besucherfrequenz zu halten oder im besten Fall noch zu erhöhen. Der Kunde möchte dabei immer wieder überrascht werden, wünscht sich eine ansprechende, emotionale Einkaufswelt. Das im April 2019 in Freiburg eröffnete Modehaus Adler setzt bei der Gestaltung seiner Sonderflächen auf Fototeppiche, die individuell bedruckbar sind und somit unendliche Möglichkeiten in der Gestaltung bieten. Diese stammen von PIONEER TRADING. Seit der Gründung im Jahr 1972 ist das baden-württembergische Unternehmen kreativer Konzeptpartner für die Bereiche Einzelhandel, Laden- und Messebau, entwickelt und vertreibt neben dem Vinylboden magnetische Wandfolien sowie Magnetfoliensysteme.

Das Traditionsunternehmen Adler, gegründet 1948 in Annaberg (Sachsen), ging in Freiburg mit einem neuen Visual Merchandising-Konzept an den Start, setzte auf neue Farben und neue Dekoration, um Emotionen bei ihren Kunden hervorzurufen. Gezielt sollten dabei die Eigenmarken wie my own, via cortesa, thea oder steilmann durch hervorgehobene Präsentationsflächen noch stärker in Szene gesetzt werden. "Diese Flächen eignen sich optimal, um unsere Produkte potenziellen Kunden vorzustellen", erläutert Doris Kapraun, Abteilungsleiterin Visual Merchandising bei Adler. "Ziel ist es, den Adler Kunden für einen kurzen Moment zu begeistern, und ihn in die individuelle Shoppingwelt einzuladen. Mit den gewählten Motiven von PIONEER TRADING können wir das Branding und das Markenimage von Adler perfekt kommunizieren."

Doch nicht nur die Sonderflächen wurden neu gestaltet, auch ein neues Kundenleitsystem wurde installiert. Damit zeigt sich PIONEER TRADING als starker Partner im Bereich Visual Merchandising, der mit innovativen Produkten für eine immer wieder neue Optik sorgt. "Mit dem neuen look & feel stellt sich Adler den Herausforderungen, die der wachsende Online-Handel mit sich bringt und setzt verstärkt auf neue Konzepte, um besondere Erlebniswelten zu generieren", so PIONEER TRADING-Geschäftsführer Marco Israel. "Diese wiederum sorgen für positive Emotionen und verstärken so die Kundenbindung.

Auch die Ruhezone in der neuen Filiale wurde besonders gestaltet, ein attraktiver Bodenbelag rundet die ansprechende Szenerie, bestehend aus Sesseln, Blumendeko und kleinen Tischen mit schönen Rottönen ab. "Die Ruhezone vermittelt nun eine gemütliche Atmosphäre, lädt zum Verweilen und Entspannen ein. Dadurch erhöhen wir die Verweildauer in unseren Filialen", so Doris Kapraun. Ihr Fazit zur Optik des neuen Modemarktes: "Das Shopping bei Adler wird zum Erlebnis."

https://www.pioneer-trading.de/presse/ Firmenkontakt
visuals united AG
Jessica Kutzowitz
An der Gümpgesbrücke 26
41564 Kaarst
02131532130
kutzowitz@fotoboden.de
http://www.fotoboden.de


Pressekontakt
visuals united AG
Silke Hüsgen
An der Gümpgesbrücke 26
41564 Kaarst
(0) 2131 53 213 - 47
presse@fotoboden.de
http://www.fotoboden.de
13. Aug 2019

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jessica Kutzowitz (Tel.: 02131532130), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 464 Wörter, 3744 Zeichen. Artikel reklamieren

FOTOBODEN™ ist ein Produkt der visuals united AG mit Sitz in Kaarst. Der patentierte Vinylboden ist individuell bedruckbar und sorgt als Werbe- und Dekorationselement für eine Frequenzsteigerung am Einsatzort. Im Visual Merchandising am POS sorgt er für höhere Verkaufszahlen, bei Messen für mehr Standbesucher. Von Promotion- bis zur Objektqualität mit bis zu 15 Jahren Garantie ist FOTOBODEN™ erhältlich. Auch Museen, TV-Produktionen, Laden- und Bühnenbau-Unternehmen verwenden das vielfach DIN- sowie ISO-zertifizierte Material. FOTOBODEN™ ist nachhaltig, da er zu 100% recycelbar ist. Als führender Spezialist für bedruckte Böden bietet die visuals united AG Design, Druck sowie Produktentwicklung an.

Weitere Informationen unter www.FOTOBODEN.de .

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 8

Weitere Pressemeldungen von visuals united AG


29.10.2019: Was haben Schloss Neuschwanstein, die Nachwuchsmodels von "Germanys Next Topmodel by Heidi Klum" und der Fußballverein KFC Uerdingen 05 mit Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz gemeinsam? Alle drei nutzen das Gewinnerprodukt des 15. Druck & Medien Awards 2019: Den vielfach ausgezeichneten FOTOBODEN™. Das Gewinner-Unternehmen, die visuals united AG mit Sitz in Kaarst, überzeugte mit seinem fotorealistisch bedruckbaren Vinylboden, der Bodenbeläge von bis zu 20 Metern an einem Stück sowie Flächen von 1.000 m² und mehr ermöglicht. Das Besondere: FOTOBODEN™ ist sowohl innen als auch a... | Weiterlesen

13.09.2019: Am 6. September eröffnete die IFA 2019 und ein junges Unternehmen namens Gigaaa GmbH stellte sich der Welt vor - und zwar in Halle 26 Stand 209. Gartner Marktforschung erwähnt gigaaa bereits in mehreren Reports als Mitbewerber von Google, Amazon, Microsoft, Apple und Samsung im Bereich Conversational UX Technologies. Wie schafft es dieses junge Unternehmen seinen Markteintritt auf einer Messe mit einem kleinen, aber feinen Standkonzept und einer Technik, die schwer visualisierbar ist, mit einem Paukenschlag zu beginnen und einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen? Ganz einfach: Mit einem ü... | Weiterlesen