Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SPH AG |

Shopmacher steuern europäischen Online-Markteintritt von Har-Tru

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Tennis-Courts & Equipment aus den USA kommen nach Deutschland und Europa


In den Vereinigten Staaten ist Har-Tru Marktführer für Tennis-Courts und Equipment rund um Anlagen für den weißen Sport. Das Portfolio reicht vom Court-Belag, über Netze bis hin zum Schiedsrichterstuhl und vielem mehr. Jetzt steht der US-Händler vor seinem Online-Markteintritt zunächst in Deutschland – dem für Har-Tru stärksten Markt auf dem alten Kontinent – und perspektivisch Europa. Beraterisch begleitet und praktisch umgesetzt wird dieser strategische Unternehmensschritt von den Spezialisten für transaktionsorientierte Commerce-Plattformen Shopmacher aus dem westfälischen Gescher.



Marktkenntnis und e-Commerce-Expertise von Shopmacher

„Die Shopmacher sind ein idealer Partner bei der für uns sehr wichtigen Expansion in den europäischen Markt“, sagt Pat Hanssen, President bei Har-Tru. „Das Team verfügt über große Erfahrung bei der Implementierung von Commerce-Plattformen und kennt die Markt- und Kundenanforderungen im deutschen und europäischen Online-Handel, die sich teilweise stark von denen in den USA unterscheiden, sehr gut. Diese Expertise ist genau das, was wir von unserem strategischen Partner benötigen.“

Start small: Shopify-Shop für Deutschland als minimal viable product

Starten wird der Tennis-Ausrüster mit einem zunächst begrenzten Produktportfolio für den deutschen Markt, das über einen zu Beginn bewusst übersichtlich gestalteten Shopify-Shop vertrieben werden wird. Die cloudbasierte Shopify-Lösung ist zeitnah umsetzbar, extrem skalierbar und in vorgesehenen weiteren Stufen gut auszubauen.

„Wir haben Har-Tru diesen Start mit einem minimal viable product empfohlen, um schnell, mit vergleichsweise geringem Aufwand zu überschaubaren Kosten am Markt aktiv werden zu können“, erklärt Shopmacher-CTO Manuel Ludvigsen-Diekmann. „Auf der Plattform werden dann unserer Philosophie folgend Erfahrungen gesammelt und durch kontinuierliches Messen von KPI Weiterentwicklungs- und Verbesserungspotenziale nachprüfbar identifiziert und sukzessive umgesetzt. Dieser Shopmacher-Weg hat Har-Tru überzeugt.“

Schrittweise Etablierung der Marke Har-Tru im europäischen Markt

Live soll die Plattform im Dezember 2019 zunächst in deutscher und englischer Sprache im Frontend gehen. Das Shopmacher-Team wird bei der Implementierung seine ausgewiesene Expertise in User Experience und Shopdesign einbringen. Der Shop ist der Ausgangspunkt für die schrittweise Etablierung der Marke Har-Tru im deutschen und später europäischen Markt.

 

 

SHOPMACHER ist Spezialist für Enterprise eCommerce-Plattformen. In den vergangenen zehn Jahren ist das Unternehmen mit Sitz in Gescher aus der münsterländischen Provinz heraus zu einem der Top-15-eCommerce-Unternehmen in Deutschland gewachsen. Aktuell realisieren rund 70 Mitarbeiter in Gescher und Ho-Chi-Minh-Stadt intelligente Enterprise eCommerce-Lösungen für mittelständische und größere Online-Händler. SHOPMACHER vertritt die Philosophie, Online-Händler mit kontinuierlichen, schrittweisen und messbaren Verbesserungen an der laufenden Plattform stets am Puls der ständig und schnell wechselnden Anforderungen im eCommerce zu halten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Zimmermann (Tel.: 020565997925), verantwortlich.


Keywords: Shopmacher, Har-Tru, eCommerce, Commerce, Handel, Onlinehandel

Pressemitteilungstext: 316 Wörter, 2915 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: SPH AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SPH AG lesen:

SPH AG | 10.10.2016

SPH AG Innovation Day zum Omnichannel


Dr. Henner Schwarz, Geschäftsführer und CFO der 21sportsgroup GmbH, betonte in seinem Vortrag, dass Planet Sports bei der Aufstellung seiner nationalen wie internationalen e-Commerce-Aktivitäten seit Jahren auf die so genannten sechs Multis der e-Commerce-Lösungen der SPH AG gesetzt habe. Diese decken, so Dr. Schwarz, die sechs Multis – Multi-Country, Multi-Currency, Multi-Language, Multi-Co...
SPH AG | 29.09.2016

Effiziente Prozesse für den Erfolg im Omnichannel Retail


Hintergrund der aktuellen Diskussion über das Modell Omnichannel im Handel ist, dass der Einzelhandel, befeuert von der fortschreitenden Digitalisierung, derzeit eine echte Revolution erlebt. Und die allermeisten Analysten und Experten für den Einzelhandel sind sich einig, dass diese ihr Ende noch lange nicht erreicht hat. Die Transparenz und die zunehmende mobile Verfügbarkeit des World Wide W...
SPH AG | 04.07.2016

Kostenloses White Paper der SPH AG zum OmniChannel-Retail


Das Dokument kann unverbindlich hier angefordert werden:   http://www.sph-ag.com/anmeldung-whitepaper/     „OmniChannel muss immer aus Kundensicht gedacht und gestaltet werden. Wir verstehen OmniChannel-Retail als vollständig  integriertes Informations-, Service- und Einkaufserlebnis mit einer nahtlosen Nutzung und Verknüpfung aller On- und Offline-Kanäle“, so Detlef Beiter, CEO der SP...