Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GermanPersonnel |

GermanPersonnel wandelt sich zum Recruiting-Tech-Unternehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Im Fokus steht die Erweiterung der Recruiting-Technologien um den datenbasierten und programmatischen Ansatz / Ziel ist es, neue Märkte zu erschließen und das Wachstum anzukurbeln


Im Fokus steht die Erweiterung der Recruiting-Technologien um den datenbasierten und programmatischen Ansatz / Ziel ist es, neue Märkte zu erschließen und das Wachstum anzukurbelnUnterhaching, 4. ...

Unterhaching, 4. September 2019_ Das Unternehmen aus Unterhaching bei München richtet sein Geschäft strategisch neu aus: GermanPersonnel wandelt sich vom Multi-Posting-Unternehmen zum Technologie- und Dienstleistungsunternehmen für Recruiting. GermanPersonnel bietet Recruiting-Profis künftig mit seinem datenbasierten und programmatischen Ansatz das erforderliche Handwerkszeug für einen wachsenden und kontinuierlichen Bewerberrücklauf und unterstützt diese in den Bereichen Stellenerstellung und Stellenverteilung.

"Unseren Recruiting-Lösungen liegt ein extrem hohes Datenvolumen zugrunde, das wir stetig gezielt anreichern und ausbauen", betont Marco Kainhuber, CEO von GermanPersonnel. "So können wir Recruiting-Kampagnen optimieren und effektiv auf den Plattformen ausspielen, wo sich potentielle Bewerber aufhalten."

Mit der technischen Weiterentwicklung der Recruiting-Lösungen reagiert GermanPersonnel auf die Veränderungen im Markt. Im Zuge der Digitalisierung müssen auch Unternehmen im Bereich Recruiting neue und kreativere Wege gehen, um die für sie relevante Zielgruppe anzusprechen. Mit der richtigen Kombination aus Plattform, Budget und Inhalt erreicht GermanPersonnel immer den passenden Bewerber, egal wie sich dessen Verhalten verändert.

"Gerade im Recruiting-Markt ist es wichtig, sich stetig weiterzuentwickeln", ergänzt Marco Kainhuber, CEO von GermanPersonnel. "Während der eine ganz klassisch die großen Jobbörsen durchforstet, lässt sich der andere durch ansprechende Social-Media-Anzeigen aus der Reserve locken. Manche bewerben sich per E-Mail, andere nutzen moderne Technologien wie Chatbots, um mit dem Recruiter in Kontakt zu treten. Wir haben daher das Ohr immer ganz nah am Markt und wissen, wie der Recruiting-Prozess gestaltet sein muss - für den Bewerber und den Recruiter - dass es ein Erfolg wird." Firmenkontakt
GermanPersonnel
Verena Simon
Hauptstraße 8
82008 Unterhaching
089 248 807 200
vsimon@germanpersonnel.de
https://www.germanpersonnel.de/


Pressekontakt
ELEMENT C
Shari Lüning
Aberlestraße 18
81371 München
089 - 720 137 25
s.luening@elementc.de
http://www.elementc.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Verena Simon (Tel.: 089 248 807 200), verantwortlich.


Keywords: GermanPersonnel, Change Prozess, Technologie, Recruiting, Multi-Posting-Unternehmen, strategische Neuausrichtung, Programmatic, Bewerbermanagement, Digitalisierung, Marco Kainhuber

Pressemitteilungstext: 299 Wörter, 2625 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: GermanPersonnel


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GermanPersonnel lesen:

GermanPersonnel | 15.10.2019

Neuer Chief Sales Officer bei GermanPersonnel


Unterhaching, 15. Oktober 2019 - Die Geschäftsführung von GermanPersonnel verzeichnet Zuwachs: Seit Juli ergänzt Marek Kraus das Team um Marco Kainhuber (CEO), Daniel Prümers (COO) und Christine Bogner (CFO/CTO). Als neuer Chief Sales Officer (CSO) verantwortet Marek Kraus die Bereiche Sales, Key Account Management und Customer Care. Die Hauptaufgabe des neuen CSOs wird ab sofort im Bereich Ku...
GermanPersonnel | 09.07.2019

Strategisches Bündnis in der HR-Branche: Kooperation zwischen GermanPersonnel und Compana


Unterhaching/Feucht, 9. Juli 2019_ GermanPersonnel, ein Tech-Unternehmen für Recruiting, und Compana, Digitalisierungs-Spezialist im Bereich Recruiting-Software, werden Partner unter dem Dach einer gemeinsamen Holding. Der Schulterschluss signalisiert die Entschiedenheit und Freude beider Unternehmen, die hohen Standards und die Innovationsstärke im kommenden Jahrzehnt weiterhin zu steigern. G...