Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Intrum Deutschland GmbH |

Intrum baut seine Position als der Servicepartner im Energiesektor aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Intrum erweitert Utilities-Plattform / Etablierung als der CMS-Partner der Energiewirtschaft / Attraktiver Arbeitgeber in der Region Brandenburg


Intrum erweitert Utilities-Plattform / Etablierung als der CMS-Partner der Energiewirtschaft / Attraktiver Arbeitgeber in der Region BrandenburgWenige Monate nach Start der Utilities-Plattform mit zwei weiteren Inkasso-Service-Einheiten in Potsdam und Eberswalde erfolgt der sukzessive Ausbau des ...



Wenige Monate nach Start der Utilities-Plattform mit zwei weiteren Inkasso-Service-Einheiten in Potsdam und Eberswalde erfolgt der sukzessive Ausbau des Bestandsgeschäftes der Intrum in Deutschland im Energiesektor. Damit profitieren die Energieversorger von Intrum als kompetentem Servicepartner, der mit seinen Dienstleistungen alle Teilbereiche des Credit Managements mit den Besonderheiten der energiewirtschaftlichen Normen und Spezifika abdeckt.

"Die Grundlage unserer hochwertigen Servicedienstleistungen und der Kundenzufriedenheit im energiewirtschaftlichen Segment sind unsere speziell ausgebildeten und langjährig erfahrenen Mitarbeiter. Der Erfolg der ersten Monate veranlasst uns, weitere hochqualifizierte Fachkräfte an beiden Standorten einzustellen. Wir befinden uns aktuell mitten im Rekrutierungsprozess und erfahren sehr großen Zuspruch dabei, die bestehende Mannschaft weiter aufzubauen", sagt Yvonne Wagner, Geschäftsführerin und Director Operations.

"Durch unseren Bearbeitungsansatz ist es uns gelungen, bestehende Kundenverbindungen deutlich auszubauen und vertrauensvoll zu festigen. Des Weiteren haben wir bundesweit neue Auftraggeber aus dem Segment mit unseren digitalen und klientenspezifischen Services gewinnen können. Wir etablieren uns im Segment über unseren Erwartungen", ergänzt Fred Fegel, Director Sales. Kontakt
Intrum Deutschland GmbH
Kristina Benitz
Donnersbergstraße 1
64646 Heppenheim
06252 672 0
PressestelleDE@intrum.com
http://www.intrum.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kristina Benitz (Tel.: 06252 672 0), verantwortlich.


Keywords: Arbeitsplätze; Brandenburg; Energiewirtschaft; Inkasso; Energiesektor; Servicepartnerschaft; CreditManagementServices; Potsdam, Eberswalde

Pressemitteilungstext: 186 Wörter, 1695 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Intrum Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Intrum Deutschland GmbH lesen:

Intrum Deutschland GmbH | 16.06.2019

Signale einer wirtschaftlichen Abschwächung


Unternehmen in ganz Europa berichten von negativen Signalen und erhöhten Schuldnerrisiken im Zusammenhang mit dem Zahlungsverhalten und der Situation ihrer Kunden. So sind die Forderungsausfälle europaweit auf 2,3 Prozent gestiegen, Zahlungen vor allem anderer Unternehmen (B2B) verspäteten sich trotz langer Zahlungsziele durchschnittlich um sechs Tage. Auch wenn sich die Situation in Deutschlan...
Intrum Deutschland GmbH | 30.05.2018

Studie: Forderungsverluste deutscher Unternehmen sinken


Deutsche Unternehmen berichten von sinkenden Forderungsverlusten. Im Durchschnitt mussten 1,8 Prozent der Forderungen aus dem Jahresumsatz 2017 als uneinbringlich abgeschrieben werden, weil keine Zahlungen mehr zu erwarten sind. 2018 gab es damit einen weiterer Rückgang, nach 2,5 Prozent und 3,7 in den Vorjahren. Auch in Europa waren die Forderungsverluste ebenfalls rückläufig und lagen mit 1,6...