Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
12
Sep
2019
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: Konfliktberater-Ausbildung startet im November 2019 in Wien

Die bewährte Ausbildung von seminar consult prohaska, Wien, vermittelt den Teilnehmern das Wissen und Können, Konflikte in Unternehmen zielführend zu bearbeiten.

Wo Menschen zusammenarbeiten, entstehen Konflikte. Diese führen oft zu einer Minderleistung. Werden sie jedoch frühzeitig erkannt und konstruktiv bearbeitet, bieten Konflikte auch die Chance, neue Problemlösungen zu entwerfen; außerdem die Motivation der Mitarbeiter und ihre Bindung ans Unternehmen zu erhöhen.

Wo Menschen zusammenarbeiten, entstehen Konflikte. Diese führen oft zu einer Minderleistung. Werden sie jedoch frühzeitig erkannt und konstruktiv bearbeitet, bieten Konflikte auch die Chance, neue Problemlösungen zu entwerfen; außerdem die Motivation der Mitarbeiter und ihre Bindung ans Unternehmen zu erhöhen.

Deshalb sollten in allen größeren Unternehmen Konfliktberater existieren, die bestehende Konflikte mit den Konfliktparteien im Idealfall zu einem Zeitpunkt bearbeiten, wenn diese noch steuerbar sind und mit ihnen tragfähige Lösungen aushandeln. Das nötige Rüstzeug hierfür können Interessierte in einer Konfliktberater-Ausbildung erwerben, die das Trainings- und Beratungsunternehmen seminar consult prohaska am 13. November 2019 in Wien startet.
Die berufsbegleitende Intensiv-Ausbildung erstreckt sich über vier Monate. Sie ist unter anderem für Mitarbeiter von Unternehmen konzipiert, die in ihrer Organisation eine Führungs- oder Personalfunktion haben; außerdem für selbstständige Trainer und Berater.

Die Ausbildung besteht aus fünf zumeist 2-tägigen Modulen (72 Stunden). Das erste Modul der Konfliktberater-Ausbildung, das die seminar consult-Geschäftsführerin Sabine Prohaska leitet, trägt die Überschrift "Rolle & Haltung in der Konfliktarbeit". In ihm geht es unter anderem darum, dass Konfliktberater bei ihrer Arbeit stets eine unparteiische Haltung einnehmen sollten und wie ihnen dies gelingt. In Modul 2 befassen sich die Teilnehmer mit den Grundlagen des Konfliktmanagements. In ihm erfahren sie unter anderem, woran man einen Konflikt erkennt und wie man ihn bearbeitet - anhand von Fallbeispielen. Im dritten Modul wird dann das Thema lösungsorientierte Gesprächsführung vertieft, bevor sich die Teilnehmer in Modul 4 mit speziellen Konfliktsituationen wie Mobbing, Burn-out oder psychischen Störungen befassen; außerdem mit der Frage, wann interne Ressourcen wie der Betriebsarzt oder Betriebsrat hinzugezogen werden sollten und welche externen Unterstützungsmöglichkeiten es gibt. Im fünften und letzten Modul Konfliktmoderation/-mediation geht es dann unter anderem darum, welches Vorgehen zielführend ist, wenn es mehr als zwei Konfliktparteien gibt, und wo die Grenzen der internen Konfliktmoderation liegen.

Als Referenten fungieren in der Konfliktberater-Ausbildung neben Sabine Prohaska zwei weitere Experten, die langjährige Erfahrung im Bereich Konfliktmanagement und -moderation haben - in Profit- und Non-Profit-Organisationen. Die Teilnahme an dem Lehrgang kostet 2250 Euro (plus. 20 % USt.). Nähere Infos erhalten Interessierte bei seminar consult prohaska, Wien (Tel.: +43/664-3851767, Mail: prohaska@seminarconsult.at, Internet: http://www.seminarconsult.at). Firmenkontakt
seminar consult prohaska
Sabine Prohaska
Märzstrasse 55/13
1150 Wien
+43-664-3851767
prohaska@seminarconsult.at
http://www.seminarconsult.at


Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
+49 (0) 6151-896590
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine Prohaska (Tel.: +43-664-3851767), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 411 Wörter, 3662 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Konfliktberater, Konfliktberatung, Ausbildung, Mediation, Konfliktmanagement, Wien, Konfliktcoach

seminar consult hat sich seit mehr als 10 Jahren auf die Aus- und Weiterbildung im Bereich Trainings- und Beratungsskills spezialisiert. Ob es sich nun um die Ausbildung klassischer Trainer bzw. Coaches handelt oder um die Ausbildung von Mentoren, Konfliktlotsen etc., wir liefern das entsprechende Know How - von der Projektberatung bei der Implementierung bis zur Schulung der Teilnehmenden.
Wir bieten die Lehrgänge und Seminare sowohl als offene Veranstaltungen als auch inhouse genau auf den Bedarf der einzelnen Unternehmen ausgerichtet an.

Inhalte:
Ziel ist es, den Teilnehmende das Handwerkszeug für die Arbeit zB als Trainer oder Coach an die Hand zu geben. Themen von Seminarplanung und -design, Präsentation, Gruppendynamik, Methodeneinsatz über Coachingskills,
Auftragsklärung, konstruktive Gesprächsführung, Konfliktmanagement bis zu Flipchartgestaltung und Einsatz von digitalem Lernen zählen zu unseren Angeboten.

Gründe für eine Ausbildung bei seminar consult:
• Direkter Praxisbezug
Alle Lehrtrainer haben langjährige Praxis im Training und Coaching bzw. in der Beratung und Begleitung von Weiterbildungsprojekten.
• Methodenkompetenz
Viele unserer Lehrtrainer haben einen psychologischen Hintergrund. Alle verfügen über eine systemisch lösungsorientierte Coaching und/oder Trainerausbildung. Laufende Weiterbildung gewährleistet eine Methodenkompetenz am neuesten Stand.
• Zertifizierte Qualität
Das Unternehmen bzw. die Ausbildungen entsprechen den aktuellen Qualitätskriterien der ÖCERT und der system Cert. Die Zertifizierung zum ISO geprüften Fachtrainer ist bei seminar consult möglich.
• Authentizität & Menschlichkeit
Bei all unseren Ausbildungen ist uns wichtig, dass die Teilnehmenden ihren individuellen Stil finden. In der Arbeit mit Menschen ist Vielfalt ein wichtiger Faktor. Unsere Teilnehmer schätzen den menschlichen Umgang in unseren Seminaren.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von seminar consult prohaska


   

Seminar Consult Prohaska startet E-Learning-Akademie

09.04.2020: E-Learning Akademie" - unter diesem Label bietet das Wiener Trainings- und Beratungsunternehmen Seminar Consult Prohaska fortan Live-Online-Trainings zum Themenkomplex E-Learning sowie Online-Training und -Coaching an. Damit reagiert das unter anderem auf die Aus- und Weiterbildung von selbstständigen und firmeninternen Trainern und Coaches spezialisierte Unternehmen auch auf die bedingt durch die Corona-Krise stark gestiegene Nachfrage nach Qualifizierungsangeboten im Bereich computer- und -netzgestütztes Lernen, Coachen und Kommunizieren seitens der Personen, die in der betrieblichen ...

   

Blended Learning Trainerausbildung boomt

23.01.2020: Viele Unternehmen versuchen zurzeit mit der moderne Informations- und Kommunikationstechnik, in ihrer Organisation eine neue, dem digitalen Zeitalter angemessene Lernkultur zu etablieren. Das spürt auch das Wiener Trainings- und Beratungsunternehmen Seminar Consult Prohaska. Binnen weniger Wochen war seine erste offene Blended-Learning-Trainer-Ausbildung, die Anfang Februar beginnt, nicht nur restlos ausgebucht: Sieben weitere Interessenten standen auf der Warteliste. Deshalb entschied die Firmeninhaberin, die Wirtschaftspsychologin Sabine Prohaska, kurzfristig, am 2. März eine weitere offe...

   

Trainerausbildung startet im November 2019 in Wien

09.09.2019: Erwachsenen Personen das nötige Wissen und Können vermitteln - vor dieser beruflichen Herausforderung stehen viele Frauen und Männer. Dabei stellen sich ihnen immer wieder dieselben Fragen; unabhängig davon, ob sie (angehende) freiberufliche Trainer und Berater oder firmeninterne Weiterbildner sind. Zum Beispiel: Wie sollte ein Seminar oder Training konzipiert sein, damit die Teilnehmer davon profitieren? Oder: Wie bringe ich einen trockenen Lernstoff so rüber, dass er die Teilnehmer interessiert? Oder: Wie motiviere ich Menschen zu einer Verhaltensänderung? Das hierfür nötige Rüstzeu...