Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
archivwerk GmbH |

Wie sieht das Büro der Zukunft aus?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Schon seit Jahren haben Unternehmer und Unternehmerinnen eine Vision vom Arbeitsplatz der Zukunft. Ein Schreibtisch, darauf ein Monitor oder ein Laptop und etwas zu trinken. Keine Berge an Papier, keine Post-Its und keine mit Ordnern vollgestellten Regale. Damit soll im Büro der Zukunft Schluss sein: Aufgeräumt und organisiert, sämtliche Daten digitalisiert und alles vernetzt.



Doch leider sieht die Realität in den meisten Büros immer noch anders aus. Papierberge sammeln sich auf dem gesamten Schreibtisch, der Monitor ist voll mit Post-Its beklebt, die Regale sind vollgestellt mit unzähligen Aktenordnern, es wird jede Menge gedruckt und die unternehmenseigenen Archive sind bis ins unermessliche vollgestellt.

Dabei könnte es doch so einfach sein! Bezahlbare Technik, ausgereifte Softwarelösungen und die wachsende Akzeptanz einer digitalisierten Welt machen die Umstellung verschiedenster Geschäftsprozesse deutlich einfacher. Auch wenn so eine Umstellung auf den ersten Blick zeit- und kostenaufwendig erscheint, profitieren Unternehmen auf lange Sicht deutlich von den vielen Vorteilen, welche eine Prozessumstellung mit sich bringt. Durch das Auslagern der vielen Aktenordnern und der unzähligen Dokumente kann neuer, nützlicher Platz gewonnen werden. Außerdem reduziert eine Digitalisierung von Ordnern immer mehr den Druckbedarf. Dadurch kann nicht nur der unternehmensinterne Energieverbrauch verringert, sondern durch das simple Einsparen von Papier auch CO2-Emissionen reduziert werden, wodurch endlich ressourcensparend gewirtschaftet wird! Zusätzlich fällt das zeitaufwendige Suchen nach Dokumenten weg, denn auf die digitalisierten Dokumente kann nun jeder Nutzer zugreifen und Daten können zentral von einem Server abgerufen werden.

 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das wirklich papierlose Büro immer noch auf sich warten lässt. Jedoch übernimmt die digitalisierte Welt zukünftig auch den Arbeitsplatz und braucht somit Veränderung.

Weitere Informationen zum Thema „Papierloses Büro“ und „Akten digitalisieren“ finden Sie auf unserer Webseite: www.archivwerk.com

 

Über archivwerk:

Das archivwerk ist Ihre Anlaufstelle für Scanservices, Aktenlagerung und Dokumentenmanagement. Über unseren Scanservice lassen sich all Ihre Akten und Dokumente in bester Qualität digitalisieren. Durch unsere Hochleistungsscanner ist es auch möglich große Pläne bis DIN A0, kleine Visitenkarten oder sonstige Dokumente wie Rechnungsbelege, Fotos oder gebundene Bücher zu digitalisieren. Durch unser Rund-um-Sorglos-Paket unterstützen wir Sie auch bei der Auslagerung Ihrer Akten, kümmern uns um den Transport und können die Dokumente nach dem Digitalisierungsprozess auch optional in unserem Sicherheitslager verstauen oder nach BDSG vernichten. Selbstverständlich lassen sich die Akten und Ordner auch wieder zurück transportieren.

 

archivwerk GmbH

 

Neue Finien 4

28832 Achim

 

Telefon: 0421 / 4104 780

Telefax: 0421 / 4104 789

 

E-Mail: info@archivwerk.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claus Flathmann (Tel.: 04214104780), verantwortlich.


Keywords: Scanservice Akten Archiv

Pressemitteilungstext: 346 Wörter, 2834 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: archivwerk GmbH

archivwerk ist Ihr Spezialist für Online Dokumentenmanagementprozesse.
Wir konzentrieren uns auf ein breites Leistungsspektrum rund um die Themen Scanservice und digitale Datenarchivierung.
Mit unserem Scanservice können wir all ihre Dokomunte digitalisieren, seien es Akten, Verträge, Lieferscheine, Rechnungen,
Bauakten/Bauzeichnungen bis zum Format DIN A0 - Wir sind der richtige Ansprechparter für Ihr Anliegen!


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von archivwerk GmbH lesen:

archivwerk GmbH | 15.10.2019

Aus Wäldern wird Papier


Zwar kommt beispielsweise Recyclingpapier immer öfters bei Taschenbüchern oder Heftern zum Einsatz, allerdings wird dadurch die Produktion von neuem Papier nur in geringem Maße verringert. Die größte Belastung entsteht jedoch bei der Rohstoffgewinnung. Denn hier werden zuerst große Flächen an Wäldern gerodet, dann wird das daraus gewonnene Holz mit hohem Energie- und Wasseraufwand und unte...
archivwerk GmbH | 30.09.2019

Digitaler Posteingang: Alles auf einem Blick!


Alle Dokumente werden nun einheitlich erfasst, klassifiziert und digitalisiert, sodass alle Dokumente für alle Mitarbeiter immer und überall abrufbar sind. Die Kerndaten jeder Eingangsrechnung, wie z.B. Lieferantendaten, Rechnungsdatum, -nummer und Rechnungsbeträge, lassen sich vorab automatisiert erfassen. Die Rechnungsfreigabe erfolgt dann in einem digitalen Posteingangs Workflow. Hierüber k...
archivwerk GmbH | 16.07.2013

Weniger Aufwand für Rechnungen und Buchhaltung


Bremen, 16.07.2013 - Fotografieren, schreiben, Grafiken gestalten - die Tätigkeiten des Berliner Redaktionsbüros red2pro sind vielfältig und kreativ. Die Buchhaltung fällt dagegen an Attraktivität deutlich ab und kostet wertvolle Zeit. red2pro setzt daher jetzt auf archivwerk und auf die Software "Billomat", um die Erstellung und Verwaltung von Rechnungen schlanker zu gestalten. Gleichzeitig ...