Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Alois Kober GmbH |

DexKo Global übernimmt Safim S.p.A.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


DexKo Global Inc. („DexKo“), einer der weltweit führenden Hersteller von hochwertiger Fahrwerkstechnik, Chassis-Baugruppen und Zubehörteilen, gibt die Übernahme von Safim S.p.A. („Safim“) bekannt. Safim wurde 1977 gegründet und stellt hochtechnische Komponenten für hydraulische Bremssysteme her, die für eine Reihe von Off-Highway-Anwendungen zum Einsatz kommen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Modena, Italien, produziert in seinen Werken in Modena und Pune, Indien, und bedient Kunden weltweit in verschiedenen Endmärkten.

DexKo Global Inc. ("DexKo"), einer der weltweit führenden Hersteller von hochwertiger Fahrwerkstechnik, Chassis-Baugruppen und Zubehörteilen, gibt die Übernahme von Safim S.p.A. ("Safim") bekannt. Safim wurde 1977 gegründet und stellt hochtechnische Komponenten für hydraulische Bremssysteme her, die für eine Reihe von Off-Highway-Anwendungen zum Einsatz kommen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Modena, Italien, produziert in seinen Werken in Modena und Pune, Indien, und bedient Kunden weltweit in verschiedenen Endmärkten.

"Wir freuen uns sehr, unser Geschäft durch die Akquisition von Safim weiter auszubauen", sagte Fred Bentley, Chief Executive Officer von DexKo. "Safim ist ein innovativer Marktführer und beliefert seine Kunden seit über 40 Jahren mit hochwertigen Produkten." Bentley fügte hinzu: "Mit dieser Akquisition erweitern wir unser Produktportfolio, schaffen den Zugang zu neuen Endmärkten und generieren zusätzliche Möglichkeiten für organisches und anorganisches Wachstum. Wir freuen uns darauf, die Stärken des Safim-Teams mit denen von DexKo und AL-KO Fahrzeugtechnik ("AL-KO") zu vereinen, um unsere Geschäfte gemeinsam weiterzuentwickeln."

Harald Hiller, President und CEO von AL-KO, sagte, "Safims Position als führender Hersteller hochtechnischer Produkte für verschiedene Endmärkte passt gut zur Strategie von DexKo und AL-KO. Zudem ist das Unternehmen in den letzten Jahren aufgrund seiner technischen Kompetenz und seiner Kundenorientierung stark gewachsen. Wir freuen uns, das Safim-Team bei DexKo begrüßen zu dürfen und auf dem starken Fundament des Unternehmens aufbauen zu können."

"Ich freue mich, dass Safim Teil einer erfolgreichen Unternehmensgruppe mit bedeutender Geschichte und weltweiter Präsenz wird. Dies ist der nächste logische Schritt in der weiteren langfristigen Entwicklung des Unternehmens", kommentierte Eronne Mamei, Gründer und Verwaltungsratsvorsitzender von Safim. "Ich glaube, diese Transaktion bringt zahlreiche Chancen für Safim und seine Mitarbeiter, und ich freue mich darauf, das Unternehmen gemeinsam mit DexKo weiterzuentwickeln", ergänzte Pietro Santoro, Chief Executive Officer von Safim.

DexKo Global ist ein Portfoliounternehmen von KPS Capital Partners, LP ("KPS"). KPS verwaltet die KPS Special Situations Funds, eine Investmentfondpalette mit einem Vermögen von etwa 5,1 Mrd. US-Dollar (Stand 30. Juni 2019). Firmenkontakt
Alois Kober GmbH
Hans Posthumus
Ichenhauser Str. 14
89359 Kötz
0892323620
schneider@kiecom.de
http://www.alko-tech.com


Pressekontakt
kiecom GmbH
Michael Schneider
Rosental 10
80331 München
0892323620
schneider@kiecom.de
http://www.kiecom.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hans Posthumus (Tel.: 0892323620), verantwortlich.


Keywords: DexKO Global Inc., AL-KO Fahrzeugtechnik, Safim, hydraulische Bremssysteme, Übernahme

Pressemitteilungstext: 374 Wörter, 3067 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Alois Kober GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Alois Kober GmbH lesen:

Alois Kober GmbH | 02.10.2019

DexKo Global Inc. unterzeichnet Vertrag zur Übernahme der Aguti Produktentwicklung & Design GmbH


DexKo Global Inc. ("DexKo"), einer der weltweit führenden Hersteller von hochwertiger Fahrwerkstechnik, Chassis-Baugruppen und Zubehörteilen hat eine Vereinbarung zur Übernahme der Aguti Produktentwicklung & Design GmbH ("Aguti" oder das "Unternehmen")mit Sitz in Langenargen (Baden-Württemberg) unterzeichnet. Mit dieser strategischen Akquisition wird das Portfolio der AL-KO Fahrzeugtechni...
Alois Kober GmbH | 11.07.2018

Strategischer Investor swissplast AG übernimmt AL-KO Plast GmbH, vormals AL-KO Kunststofftechnik


Im Zuge der weiteren strategischen Konzentration auf das Kerngeschäft hat die AL-KO Fahrzeugtechnik die AL-KO Plast GmbH mit Sitz in Ichenhausen (Deutschland) an die swissplast AG, einen strategischen Investor mit Sitz in Sargans (Schweiz), verkauft. In das neu gegründete Unternehmen AL-KO Plast GmbH wurde zuvor der Geschäftsbereich Kunststofftechnik/Thermoformen der AL-KO Fahrzeugtechnik einge...
Alois Kober GmbH | 31.05.2017

AL-KO Fahrzeugtechnik: KPS Capital Partners beabsichtigt neuer Mehrheitsaktionär von DexKo zu werden


KPS Capital Partners, LP (KPS), ein amerikanisches Investmentunternehmen, wird vorbehaltlich aller Genehmigungen Mehrheitsaktionär von DexKo Global Inc. sowie derer Tochtergesellschaften, darunter die AL-KO Fahrzeugtechnik. Über die finanziellen Rahmenbedingungen wurde Stillschweigen vereinbart. Der Abschluss wird bis Mitte des Jahres 2017 erwartet. Fred Bentley, CEO bei DexKo: "Wir freuen uns a...