Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Payrexx |

Neue digitale Zahlungslösungen dank der Partnerschaft von Payrexx und Clearhaus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


 23.09.2019 Thun, Die schweizerische Zahlungsplattform Payrexx schliesst sich mit dem dänischen Acquirer Clearhaus zusammen. Mit der Partnerschaft werden zwei technisch starke Akteure zusammengebracht, um E-Commerce Händlern die kostengünstige All-in-one Zahlungslösung anzubieten und ihnen die Einrichtung von Online-Zahlungen zu erleichtern.



 


Jedes E-Commerce Unternehmen, das Kartenzahlungen akzeptiert, benötigt einen Zahlungsgateway, der das Zahlungsfenster im Onlineshop bereitstellt und einen Acquirer, der den Geldfluss zwischen dem Shop und dem Kunden abwickelt. Partnerschaften zwischen Zahlungsanbietern und Acquierern, wie zuletzt zwischen Payrexx und Clearhaus, sind von zentraler Bedeutung für die Entwicklung der digitalen E-Commerce Technologielandschaft. 


 


Der Schweizer Payment Facilitator Payrexx verwaltet das Händlerkonto beim Acquirer Clearhaus und unterzeichnet so im Namen des Händlers den Akzeptanzvertrag. Demnach übernimmt der Payment Facilitator, auch Collecting PSP genannt, den Aufbau und die Verwaltung der Beziehungen und Systeme für den Händler, so dass dieser nur noch Beziehungen zu einer Partei pflegen muss. Über die Zusammenarbeit freut sich insbesondere auch Ivan Schmid, CEO und Co-Founder von Payrexx: “Dank der Partnerschaft mit Clearhaus haben wir als Payment Facilitator eine gute Lösung, um den Händlern eine kostengünstige Zahlungslösung aus einer Hand zu bieten.”


 


Einzigartige Lösung für grosse Unternehmen


 


Die beiden Unternehmen wurden 2015 gegründet und sind seitdem schnell gewachsen. Heute umfasst die gemeinsame Kundenbasis über 25’000 Unternehmen jeder Größe. Dank der Zusammenarbeit der beiden FinTechs profitieren insbesondere auch grosse E-Commerce Händler von ausgezeichneten, für die Schweiz einzigartige Konditionen. Die Integration ermöglicht zudem einen nahtlosen Fluss detaillierter Transaktionsdaten zwischen beiden Unternehmen, was die Datentransparenz für die Händler verbessert und ihnen hilft, nachhaltige Geschäftsentscheidungen zu treffen. Mit Payrexx können zum Vorteil der Händler und deren Kunden alle regionalen Zahlungsmittel wie PostFinance Card, PostFinance E-Finance und sämtliche Wallets wie Twint, Google Pay, Apple Pay und Samsung Pay im Onlineshop angeboten werden.


 


Auch der CEO von Clearhaus, Claus Methmann Christensen, ist begeistert von der Partnerschaft: "Clearhaus und Payrexx passten von Anfang an perfekt zusammen, weil unsere beiden Unternehmen eine ähnliche, technologiegetriebene Kultur haben. Wir sind stolz darauf, mit einem so zukunftsorientierten Unternehmen zusammenzuarbeiten, und freuen uns auf diesen strategischen Einstieg in die DACH-Märkte.”


 


Über Payrexx


 


Payrexx wurde 2015 in Thun gegründet und hat sich als Zahlungsdienstleister auf die technische Zahlungsabwicklung von digitalen-Zahlungsmethoden spezialisiert. Payrexx betreibt eine selbst entwickelte Zahlungsplattform, die bereits von über 17’000 Kunden genutzt wird — sämtliche Systeme sind redundant ausgelegt, garantieren für höchste Ausfallsicherheit und sind zertifiziert nach den strengen PCI-DSS Level-1 Richtlinien.


 


Mit den flexiblen Self-Service-Tools von Payrexx können Unternehmen, Institutionen, öffentliche Einrichtungen und Privatpersonen innerhalb von wenigen Minuten Online-Zahlungen akzeptieren. Egal ob Händler einen Marktplatz, eine mobile App, einen Online-Shop oder einen Abonnement-Service aufbauen, Payrexx durchdachte APIs und die umfassende Auswahl an Funktionen erlauben es Organisationen, das bestmögliche Produkt für Ihre Kunden zu erstellen.


 


Payrexx bietet zudem maßgeschneiderte Plattform-Lösungen für Grosskunden an. Zu den Kunden gehören beispielsweise Unternehmen wie Annanow, Universität Bern, e-Abo, Swissbrain, Alltobill, Grünliberale Partei Schweiz, PostFinance, Hypothekarbank Lenzburg, WIR Bank oder Langlauf Schweiz.


 


In der Schweiz unterstützt Payrexx die Zahlungsmethoden Visa, Mastercard, PostFinance Card, TWINT, Masterpass, WIRpay, Apple Pay, Sofort, Bitcoin, PayPal, Swissbilling und viele weitere. Dabei arbeitet Payrexx neutral und unabhängig und lässt Onlinehändler alle Freiheiten bei der Wahl ihrer Finanzpartner.


 


Über Clearhaus


 


Clearhaus ist ein Zahlungsinstitut und Acquirer mit einer europäischen Lizenz, der Händlern ermöglicht, schnell und einfach Zahlungen mit Visa, Mastercard, Apple Pay, Google Pay und MobilePay zu akzeptieren. Mit Clearhaus können Händler innerhalb von spätestens drei Tagen mit erstklassigem Support rechnen und Zugriff auf alle Transaktionsdaten im Betrieb erhalten. Bereits über 10.000 Händler in 33 Ländern Europas nutzen die einfache und sichere Zahlungslösung von Clearhaus. 





Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Priscilla Wyss (Tel.: 033 550 00 10), verantwortlich.


Keywords: online, händler, onlineshops, payments, onlinepayments, payrexx, clearhaus, zusammenarbeit, zahlungslösung

Pressemitteilungstext: 583 Wörter, 6038 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema