Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Positionierungszentrum für die Wirtschaft |

Dresden: Rau Arbeitsschutz mit Positionierungs-ExzellentAward ausgezeichnet.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Prof. Timo Leukefeld erhält Ehrenpreis


 

Als krönender Abschluss wurde auf dem Positionierungskongress im Internationalen Congress Center Dresen der PositionierungsExzellentAward vergeben. Der Preis wird vom Positionierungszentrum für die Wirtschaft und der dualen Hochschule Baden-Württemberg an innovative Unternehmer verliehen, die sich durch herausragende Geschäftsmodelle und erfolgreiche Positionierung auszeichnen.



 

Erfolg durch Positionierung: Rau Arbeitsschutz GmbH & Co. KG

Rau Arbeitsschutz hat den PositionierungsExzellentAward für seine gekonnte Positionierung erhalten, wegen der das Unternehmen automatisch Kunden gewinnt, dabei kaum werben muss und mit den sehr treuen Kunden seit Gründung zusammenarbeitet – ohne sich dabei Preiskämpfen im Wettbewerb hingeben zu müssen. 2009 während der Wirtschaftskrise gegründet hat das Unternehmen heute 40 Mitarbeiter und ist das führende Ingenieurbüro zwischen Frankfurt und Stuttgart. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Das ist eine echte Anerkennung unserer Arbeit, bei der unsere Kunden stets im Mittelpunkt stehen“, sagt Philipp Stehling, Geschäftsführender Gesellschafter bei Rau Arbeitsschutz.

 

Ehrenpreis für besonderen Ausnahmeunternehmer

Prof. Dipl.-Ing Timo Leukefeld, Keynote Speaker, Denkwandler beim Zukunftsinstitut, Energiebotschafter der Bundesregierung und Entwickler energieautarker Gebäude erhält den diesjährigen Ehrenpreis für sein Engagement rund um die Nachhaltigkeit. „Uns haben seine konkreten Lösungsansätze beeindruckt, mit denen die eigene Energieversorgung autark wird“, begründet Peter Sawtschenko, Initiator des Awards und Leiter des Positionierungszentrums für die Wirtschaft, das Urteil der Jury.

 

Die Preisträger kommen wegen der herausragenden Leistungen in die Hall of Fame der Positionierungszentren und der Dualen Hochschule Karlsruhe. Sie sollen Vorbild sein und zu herausragenden unternehmerischen Leistungen inspirieren.

 

 

Positionierungskongress sehr erfolgreich

Über 70 Unternehmer kamen in das internationale Congress Center Dresden, um sich über Themen rund um Positionierung als Erfolgskonzept zu informieren. Es hat sich wieder gezeigt: Unternehmer lernen am besten von erfolgreichen Unternehmern, wie man Unternehmenskrisen meistert und Wachstum erfolgreich steuert.

 

„Die Energie-Resonanz-Positionierung von Peter Sawtschenko mit Erfolgsfaktoren wie Nutzen-Kommunikation und Kompetenz-Zuweisung ist weiter top-aktuell: Immer mehr Menschen erkennen, das Positionierung entscheidend für den Unternehmenserfolg ist und handeln entsprechend. „Ich bin gespannt, welche Unternehmer sich nächstes Jahr durch besondere PositionierungsExzellenz auszeichnen werden“, sagt Marcus Langheinrich, einer von drei Initiatoren des Positionierungskongresses.

 

Die Veranstalter des Positionierungskongresses sind André Bläser, Ralf Stirl, beide Geschäftsführer PositionierungsZentrum Dresden, und Marcus Langheinrich, der das Positionierungszentrum für die Bauwirtschaft leitet.

 

Die Initiatoren des Positionierungskongresses sind Peter Sawtschenko, Entwickler der Energie-Resonanz-Positionierung®, Prof. Dr. Jur. Jeanine Stehlik und Prof. Dr. Armin Pfannenschwarz, beide von der Staatlichen Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW).

 

 

Über das P.ZET.W – Positionierungszentrum für die deutsche Wirtschaft

 

Die Energie-Resonanz-Positionierung ist nachweislich das präziseste, zuverlässigste und leistungsstärkste System, mit dem jeder in nur wenigen Tagen, sein Unternehmen neu und besser positionieren kann. Das P.ZET.W hat es sich zur Aufgabe gemacht, Wissenslücken rund um Positionierung zu schließen. Deshalb ist auch die erste deutschsprachige Positionierungs-Akademie in das P.ZET.W integriert. Die Business-School für praxisorientierte Unternehmensentwicklung bietet als einziges Weiterbildungsinstitut in Deutschland eine Ausbildung zum „Zertifizierten Positionierungs-Professional“ an. Geleitet wird das P.ZET.W von Peter Sawtschenko.

 

Kontakt

Positionierungszentrum für die Wirtschaft
Waldstraße 22a
64846 Groß-Zimmern

Fon: +49 6071 499781
Fax: +49 6071 499782

info@positionierungszentrum.de

 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Michael Eichler (Tel.: 017682149024), verantwortlich.


Keywords: Positionierungszentrum, Peter Sawtschenko, Positionierung, zertifizierter Positionierungs-Professional, Positionierungskongress, Dresden

Pressemitteilungstext: 449 Wörter, 4161 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Positionierungszentrum für die Wirtschaft lesen:

Positionierungszentrum für die Wirtschaft | 21.08.2019

Großer Positionierungskongress am 19. September 2019 in Dresden


Die Weltwirtschaft gerät zunehmend ins Stocken. Globale Handelskonflikte, Strafzölle und der Technologiewandel tragen zu teilweise massiven Veränderungen bei. Besonders in der Automobilindustrie stehen zurzeit dramatische Insolvenzen an. Auch der digitale Wandel und ein völlig neues Verhalten der Medienkonsumenten sorgen für wachsende Risiken für Unternehmer auf der einen Seite, aber auch f...
Positionierungszentrum für die Wirtschaft | 26.10.2018

PositionierungsExzellentAwards in Darmstadt verliehen


Die Unternehmer Wolfgang Grupp, Trigema, Gabriele und Jürgen Dawo, beide Town & Country Haus, haben heute die Ehrenpreise des ersten deutschen PositionierungsExzellentAwards auf dem Positionierungskongress erhalten. Die Jury bestand aus Peter Sawtschenko, Leiter Positionierungszentrum für die Wirtschaft, Prof. Dr. iur. Jeanine von Stehlik und Prof. Dr. Armin Pfannenschwarz, beide von der sta...
Positionierungszentrum für die Wirtschaft | 25.10.2018

Ehrenpreise des PositionierungsExzellentAwards gehen an Wolfgang Grupp, Gabriele und Jürgen Dawo


  Beim zweiten Positionierungskongress wurden zum ersten Mal die deutschen PositionierungsExzellentAwards durch eine Fachjury verliehen.        Die Jury bestand aus Peter Sawtschenko, Leiter Positionierungszentrum für die Wirtschaft, Prof. Dr. iur. Jeanine von Stehlik und Prof. Dr. Armin Pfannenschwarz, beide von der staatlichen Dualen Hochschule für Unternehmertum in Karlsruhe. Der Award w...