Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Feminess |

Free your mind – der Spirit der Feminess Success Days am 21./22. September in Würzburg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


 

Grevenbroich, 24. September 2019 – „Tolle Stimmung!“ „Inspirierende Vorträge!“ „So viele spannende Frauen an einem Ort!“ „Eine absolut energiegeladene Atmosphäre!“ So und ähnlich lauteten die Eindrücke von den rund 500 Teilnehmerinnen der Feminess Success Days am 21./22. September in Würzburg. „Jede dieser Frauen, die zu uns kommen, ist ein Star und so behandeln wir sie auch“, lautet das Credo für die Success Days der Feminess-Macherinnen Marina Friess-Henze und Monica Deters. „Wenn die Frauen am Sonntagabend wieder fahren, sollen sie zudem jede Menge Anregungen und Hilfestellungen für ein erfüllteres und erfolgreicheres Leben von diesem Event mit nach Hause nehmen.“ 

Zwei Tage, gespickt mit einem ansehnlichen Programm, durch das die aus ganz Deutschland und Österreich angereisten Frauen sich enorm viel Inspiration und Motivation holten, um sich sowohl im Business als auch im Privatleben weiterzuentwickeln, den eigenen Lebensweg in die richtige Richtung zu korrigieren oder einfach nur den Schlüssel zum eigenen Ich zu finden. Namhafte Referentinnen wie u.a. Isabel Garcia, Katharina Pommer, Jeanette Reiner, Sabina Kocherhans sowie die Feminess-CEO Marina Friess-Henze und Feminess COO Monica Deters, die nebenbei während der zwei Tage die Veranstaltung durchgängig spritzig und humorvoll moderierte, rockten die Bühne, animierten zum Mitmachen, Nachdenken, aber auch zum herzhaften Lachen und ernteten jede Menge an Standing Ovations.  

In den Botschaften der Impulsvorträge sowie in den sechs Workshops ging es beispielsweise um Themen wie Wendepunkte erkennen, den Umgang mit Niederlagen, Selbstliebe, Krisenbewältigung, Neuorientierung, Mut, aber auch um Kundenverblüffung, Business Small Talk oder Markenpositionierung und Verkaufsstrategien. Zusätzlichen Input lieferte die beliebte Voice-of-Germany-Musikerin Ute Ullrich, die für ihre beschwingt bis berührend gesungenen „Lebensweisheiten“ mit tosendem Applaus gefeiert wurde.

Gleich mit zwei Premieren konnten die Success Days aufwarten. Stargast Motsi Mabuse stand zum allerersten Mal als Speakerin auf einer großen Bühne. Die ehemalige Profi-Tänzerin und humorvolle Jurorin der RTL-Show „Let’s dance“ brachte mit ihrem ganz eigenen Charme den voll besetzten Saal mit ihrem Vortrag „Aus der Reihe tanzen, Motivation vom Kopf bis zu den Fußspitzen“ zum, na klar: Tanzen, Staunen und Lachen. Auch Michelle Euzet, beste Absolventin der ersten Feminess Speaker School, überzeugte ihr Publikum und erntete Standing Ovations für ihren anspruchsvollen Vortrag über den nötigen Kulturwandel in Unternehmen.  

Ein emotionales Highlight war die Verleihung der ersten Feminess World Awards in vier Kategorien: 

Marianne Williamson (amerikanische Bestsellerautorin und Bewerberin für die Präsidentschaftskandidatur) bekam den Award als „Beste Speakerin International 2019“. Die Laudatio hielt Keynote-Speakerin und ehem. Präsidentin der German Speaker Association Gabriele Graupner.  

Tränen auf und vor der Bühne flossen nach der sehr berührenden Videobotschaft von stern tv-Moderator Steffen Hallaschka für Sabine Niese, die den Award „Ambassador 2019“ bekam, den ihr Monica Deters äußerst gerührt überreichte. Minutenlangen, stehenden Applaus zollten alle Teilnehmerinnen und Mitwirkenden für Sabine Niese, die seit zehn Jahren an der unheilbaren und tödlichen Krankheit ALS leidet, gegen die sie in beachtlicher Weise kämpft und dabei auch anderen Betroffenen Mut macht.  

Marina Friess-Henze ließ es sich nicht nehmen, in einer sehr persönlichen Ansprache die Profilerin Suzanne Grieger-Langer mit dem Award als „Beste Speakerin National 2019“ auszuzeichnen.  

Dr. Katja von der Bey, Chefin von Europas größter Frauengenossenschaft WeiberWirtschaft in Berlin, wurde als „Entrepreneur 2019“ geehrt von der erfolgreichen Kölner Unternehmerin Nelly Kostadinova (Lingua-World). 

Last but not least: Keine Success Days ohne den Nachhaltigkeitsgedanken verknüpft mit sozialem Engagement. Eine AltHandy-Sammelaktion in Kooperation mit der Organisation „It‘s for Kids“ sowie mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Würzburg, Petra Müller-März, brachte bislang 11 Kisten gefüllt mit alten Handys sowie 2.000 Euro an zusätzlichen Geldspenden. Den Handys werden nun durch die Telekom wertvolle Rohstoffe wie Kupfer, Silicium oder Gold entnommen, der monetäre Gegenwert wird an die Organisation „It’s for Kids“ ausgezahlt, die diese Summe dann aufstocken wird. „Eine Endsumme von 5.000 Euro wäre toll, die wir anschließend an die Kinder- und Jugendfarm sowie an den Verein Wildwasser e.V. verteilen können, denn das Geld dieser Aktion soll unbedingt in Würzburger Projekte fließen“, sagt Feminess-Chefin Marina Friess-Henze, die zugleich auch Botschafterin von „It’s for Kids“ ist.  

Nach zwei erfolgreichen Success Days inklusiver stimmungsvoller Netzwerkparty am Samstagabend reisten die Teilnehmerinnen erschöpft, aber äußerst beschwingt wieder ab. Im Gepäck hatten sie viele neue Kontakte, Ideen und jede Menge Energie, basierend auf dem besonderen Spirit, der von diesem Event ausging: „Free your mind!“ Bis zum nächsten Kongress im November 2020, dieses Mal in Nordrhein-Westfalen. 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marina Friess (Tel.: +49 (0) 228 94777012 ), verantwortlich.


Keywords: Frauen, Beruf, Weiterbildung, Persönlichkeitsentwicklung, Business, Erfolg

Pressemitteilungstext: 700 Wörter, 5397 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Feminess


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Feminess lesen:

Feminess | 04.11.2018

Warum immer mehr Frauen als Rednerinnen auf die Bühne geladen werden


Es besteht immer noch starkes Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen in Bezug auf Vorträgen in der Öffentlichkeit. Eine Statistik zeigt, dass bei 513 Veranstaltungen,  insgesamt 25771 Vortragende gezählt wurden, davon waren nur 6826 Frauen. Das sind gerade einmal 26,49%.    Warum dieses Ungleichgewicht zwischen Männern und Frauen besteht, ist nicht klar zu beantworten. Es ist jedoch s...
Feminess | 04.11.2018

Frauen haben eine Stimme – besonders auf der Speaker-Bühne!


In Europa haben sich die Stimmen der Frauen in den letzten 20 Jahren durch die allgemeine Emanzipation sehr stark mit verändert. Sie wurde mit der Zeit immer tiefer und ist von 220 Hertz auf 168 Hertz gesunken. Männer haben Stimmen im Bereich von 110 Herz. Dies ist nicht verwunderlich, denn durch die berufliche Karriere die immer mehr Frauen anstreben, ist es wichtig, auch vor Männern souverän...