Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
goood network |

Unternehmen der Zukunft: goood vereint Telekommunikation mit Nachhaltigkeit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


goood, Betreiber von nachhaltigen Mobilfunkmarken in Deutschland und Österreich, erhält als erstes Telekommunikationsunternehmen in Europa die B Corp Zertifizierung


- goood, Betreiber von nachhaltigen Mobilfunkmarken in Deutschland und Österreich, erhält als erstes Telekommunikationsunternehmen in Europa die B Corp Zertifizierung - goood liefert damit wichtigen Beitrag zu zentralen Herausforderungen wie Ressourcenknappheit, Klimawandel und wachsende Ungleichheit

goood jetzt B Corp zertifiziert

Das österreichische Impact Unternehmen goood, das mit goood mobile nachhaltige Mobilfunkmarken in Deutschland und Österreich betreibt, hat einen weiteren Meilenstein erreicht: Als erstes Telekommunikationsunternehmen in Europa wurde es nach höchsten globalen, sozialen und ökologischen Standards als B Corporation - kurz B Corp - zertifiziert. Damit setzt goood als Pionier ein Zeichen für nachhaltiges und ethisches Unternehmertum in der Telekommunikationsbranche.

Purpose und Profit ist kein Widerspruch

"Das B Corp Siegel macht transparent, wofür wir seit der Gründung von goood stehen: profit und purpose sind kein Widerspruch - auch in der Telekommunikationsbranche: Kunden surfen und telefonieren, 10% ihrer monatlichen Grundgebühr geht an ein sozial oder ökologisch nachhaltiges Projekt. Für uns ist mit der Zertifizierung ein wichtiger Meilenstein erreicht, auf den wir sehr stolz sind", so Claudia Winkler, Mitgründerin und CEO von goood.

Die B Corp-Zertifizierung wird durch das Non-Profit-Unternehmen B Lab vergeben und ist die einzige Zertifizierung für Unternehmen, die das gesamte soziale und ökologische Handeln misst und damit weit über herkömmliche Produktsiegel oder Zertifizierungen hinaus geht. Ökonomischen Gewinn sowie gesellschaftliche und ökologische Verantwortung in Einklang zu bringen, ist erklärtes Ziel aller mit dem B Corp Zertifikat ausgezeichneten Unternehmen. So verpflichten sich alle zertifizierten Firmen, Armut zu bekämpfen und die Umwelt zu schützen. Gleichzeitig wollen sie Gemeinschaften stärken sowie qualifizierte, menschenwürdige und sinnstiftende Arbeitsplätze schaffen.

goood ist Teil einer globalen Bewegung

Gemeinsam mit 3.000 weiteren B Corp-zertifizierten Unternehmen, wie Patagonia, Ben&Jerrys, Innocent, Triodos Bank, Ecosia, oder etwa Soulbottles, will goood die Kraft des Unternehmertums zur Lösung von sozialen und ökologischen Problemen nutzen und den gesellschaftlichen Wandel durch zukunftsfähiges Wirtschaften vorantreiben.

Beispiel für Andere

goood-CEO Claudia Winkler: "Wir wollen mit unserem Handeln auch ein Vorbild für andere Unternehmen sein und diese inspirieren, einen Schritt in diese Richtung zu gehen. So leisten wir aktiv einen Beitrag zu einer sozial und ökologisch nachhaltigeren Welt. Gerade angesichts der globalen Herausforderungen wie Ressourcenknappheit, Klimawandel und steigender Ungleichheit vor denen unsere Gesellschaft steht, braucht es Unternehmen, die für eine nachhaltigere Zukunft einstehen."


Bildmaterial:

https://www.dropbox.com/sh/r7ax2dcf6hgxqvn/AAD9oYZgZ036v1U-3nYXIRsIa?dl=0

Über goood

Im Februar 2017 wurde mit goood mobile das erste Impact-Mobilfunkangebot in Deutschland gelauncht. Nach ersten Erfolgen in Deutschland und einer Beteiligung der deutschen Hip-Hop-Band "Die Fantastischen Vier" konnte goood mobile im Oktober 2017 auch in Österreich starten. Neben zahlreichen Anerkennungen und Preisen wurde das Unternehmen unter anderem auch als "Top 50 most impactful global Social Innovator 2019" im Rahmen des World CSR Days 2019 in Mumbai ausgezeichnet.

Mehr über goood: www.goood.de, www.goood-mobile.at

Über B Corporation Zertifizierung

Was die FairTrade-Zertifizierung für Kaffee oder das Bio-Siegel für Lebensmittel sind, ist B Corp für nachhaltig wirtschaftende Unternehmen. B Corp ist eine globale Bewegung von Unternehmen, die sich das Ziel gesetzt haben, die Welt zum Positiven zu verändern. Sie erfüllen höchste Standards ganzheitlicher gesellschaftlicher und umwelttechnischer Entwicklung, Transparenz und Verantwortlichkeit. Alessi, Patagonia, Ben&Jerrys, Innocent, Triodos Bank, Ecosia, Sympatex, Soulbottles und viele mehr, haben sich dieser Bewegung von mittlerweile über 3.000 Unternehmen angeschlossen. B Corp-zertifizierte Unternehmen sind in Europa und weltweit in über 60 Ländern zu finden und überspannen über 150 verschiedene Branchen.

Der B Corp Zertifizierungsprozess besteht aus einer ausführlichen Evaluation, die bewertet, welche Auswirkungen das Handeln eines Unternehmens auf Kunden, Stakeholder, Umwelt und Mitarbeiter hat. Besonderer Wert wird dabei unter anderem auf soziale und ökologische Werte, das Geschäftsmodell, unternehmerische Verantwortung und Transparenz gelegt. Es geht aber nicht nur darum die gesellschaftliche Wirkung eines Unternehmens zu messen, sondern den positiven Impact stetig weiter zu steigern.

Mehr Infos: claudia.winkler@goood.de +43 67761592272 Kontakt
goood network
Claudia Winkler
Mommsengasse 35
1040 Wien
+4367761592272
office@goood.de
http://www.goood.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Claudia Winkler (Tel.: +4367761592272), verantwortlich.


Keywords: B Corp Nachhaltigkeit Telokommunikation Neues Wirtschaften Purpose

Pressemitteilungstext: 643 Wörter, 5299 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema