Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Thomas Reichart |

30 Jahre Fürstenberg Institut - mit dabei Leadership-Experte Thomas Reichart

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das Fürstenberg Institut München lädt zum Open House am 17. Oktober - im Expertentalk Thomas Reichart


Das Fürstenberg Institut München lädt zum Open House am 17. Oktober – im Expertentalk: Thomas Reichart.



"We can change! Wie Veränderung zwischen Agilität und Achtsamkeit gelingen kann" - so lautet das Motto der Open House Veranstaltung des Fürstenberg Instituts, die am 17. Oktober 2019 in München stattfindet. In unterschiedlichen Formaten stellt sich das Institut Themen und Entwicklungen, die die Arbeitswelt aktuell bewegen, und schärft den Blick für den erfolgreichen Umgang mit Transformationsprozessen.

Seit 30 Jahren bietet das Institut Gesundheitsberatung und Coachings für alle Mitarbeiter und Führungskräfte einer Organisation nach dem amerikanischen EAP Prinzip (Employee Assistance Program). Das bundesweit ausgerichtete Fürstenberg Institut mit neun Hauptstandorten und mehr als 170 Mitarbeitern unterstützt als Systemanbieter Unternehmen dabei, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter, ihrer Führungskräfte und der gesamten Organisation nachhaltig zu verbessern und so individuelle Potenziale zu fördern.


Die Jubiläumsveranstaltung anlässlich des 30-jährigen Ehrentages bietet ein hochkarätiges Programm. Darunter Vorträge zur Burn-out-Prävention und zur Unternehmensgesundheit. Thomas Reichart, Autor, Speaker und Leadership-Experte, widmet sich dem Thema Change und weckt Neugierde auf seine Keynote: "Wie lernen moderne, schnelle Organisationen agiles Leadership? Und warum ist dies so wichtig? Wer nach Antworten auf diese zentralen Fragen sucht, ist herzlich zum Expertentalk eingeladen."

Der in München, der Schweiz und dem Silicon Valley tätige Experte erläutert anhand von Best-Practice-Beispielen, wie der Change bei internationalen Projekten gelingen kann. "In fünf südamerikanischen Ländern haben wir die von uns entwickelten Learning Pathways bereits umgesetzt, die den Unternehmen eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu mehr Wirksamkeit in die Hand geben. In diesem Kontext haben wir uns abteilungs-, länder- und grenzübergreifend intensiv mit dem Mindset Enabling von Führungskräften und Mitarbeitern sowie agilen Methoden im Leadership beschäftigt", erklärt Thomas Reichart. Wer wissen möchte, wie das gelungen ist und wie Unternehmen diese Learning Pathways für ihren Change-Prozess nutzen können, hat jetzt noch die Möglichkeit, sich für die Open House Veranstaltung am 17. Oktober anzumelden.

Mehr Informationen sowie die Anmeldung zur Open House Veranstaltung finden Sie unter:
www.fuerstenberg-institut.de

Mehr Informationen über Thomas Reichart finden Sie unter: www.thomas-reichart.com Kontakt
Thomas Reichart - Empowering Effectiveness
Thomas Reichart
Highlight Towers | Mies-van-der-Rohe Straße 8
80807 München
+49 89 25557-5532
mail@thomas-reichart.de
http://www.thomas-reichart.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Reichart (Tel.: +49 89 25557-5532), verantwortlich.


Keywords: Thomas Reichart, Veränderung, Change, Führungskräfte, Manager, Management-Trainer, Change Management Berater, Keynote, 30 Jahre Fürstenberg Institut, Leadership-Experte, Learning Pathways

Pressemitteilungstext: 359 Wörter, 3072 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Thomas Reichart lesen:

Thomas Reichart | 02.11.2017

So bekommt man eine Gewinnertyp-Haltung


Wer möchte nicht gerne zu den Gewinnern gehören? Jedoch sehen kulturelle Prägungen häufig lediglich Gewinnen oder Verlieren statt den gegenseitigen Vorteil. Das beginnt schon im Kindergarten und geht bis tief in die Organisationen, egal ob im nationalen oder internationalen Kontext. Thomas Reichart, der als Experte für Leadership und Change Management Menschen konstruktive und gewinnbringende...
Thomas Reichart | 11.10.2017

Wenn der Kollege nur am Meckern ist und Wert(e) zerstört ...


Es ist eine scheinbar normale Situation, wenn zwei Kollegen zusammenstehen und sich einer über jemanden oder etwas beim anderen beschwert. Doch das hat oft weitreichende Folgen, die von demjenigen, der austeilt, nicht bedacht werden. "Menschen lassen sich sehr schnell von anderen mitreißen", weiß Leadership- und Management-Experte Thomas Reichart. "Wer hier als unfreiwillig Involvierter nicht a...