Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mediengruppe Telematik-Markt.de |

Auftragsmanagement von AIS ermöglicht Expansion der ABC-Logistik GmbH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


AIS ist ein geprüftes Mitglied der TOPLIST der Telematik



Ulm/Düsseldorf, 09.10.2019.


Bereits in der Vergangenheit arbeitete das Unternehmen ABC-Logistik mit Sitz in Düsseldorf mit AIS-Auftragsmanagement auf Windows Mobile-basierten Scan-Geräten. Im Rahmen einer Umstellung auf das Betriebssystem Android wechselte ABC kurzzeitig zu einem anderen Telematik-Anbieter. Doch seit 2018 setzt der Logistiker wieder auf AIS.


 


 


Michael te Heesen, Geschäftsführer der Düsseldorfer ABC-Logistik GmbH. Bild: ABC-Logistik GmbH


 


„Im digitalen Auftragsmanagement ist AIS einfach das stärkste Unternehmen am Markt“, resümiert Michael te Heesen, Geschäftsführer bei ABC. Heute arbeiten seine Fahrer mit einer intuitiv bedienbaren Android-Lösung für Auftragsmanagement inklusive Abfahrtskontrolle, Zustellscannung, Arbeitszeiterfassung und vielem mehr. Die Sygic-Routenführung innerhalb der AIS-Anwendung berücksichtigt individuelle Lkw-Parameter wie zum Beispiel Fahrzeughöhe oder Gesamtgewicht und führt den Fahrer zuverlässig ans Ziel. Er startet die Navigation auf dem Scanner direkt aus dem Auftrag heraus: „Das funktioniert reibungslos – was für uns essenziell war, um überhaupt zu expandieren“, so te Heesen.


 


 








Ein Drittel weniger Nachbearbeitungszeit „Unsere Nachbearbeitungszeit pro Tour haben wir seit der Einführung des digitalen Auftragsmanagements von AIS durch Echtzeit-Daten um ein Drittel gesenkt“, so Michael te Heesen, Geschäftsführer bei ABC-Logistik mit Sitz in Düsseldorf. ABC ist vernetzt in der CTL-Gruppe und beschäftigt auf 60.000 Quadratmetern rund 240 Mitarbeiter. 

 


 


Für den Bereich Montagelogistik entwickelte AIS zudem eine spezielle Funktion für Seriennummern: „Früher erfassten die Monteure diese manuell – eine große Fehlerquelle.“ Jetzt scannen sie und die Nummer steht dem Disponenten inklusive Übernahmequittung sofort digital zur Verfügung: „Das spart viel Zeit und verschafft den Disponenten Luft, z.B. sich um exakten Kundenbedarf zu kümmern und so unsere Servicequalität noch weiter zu steigern“, sagt te Heesen. Quelle: AIS GmbH


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540), verantwortlich.


Keywords: Ortung, Navigation, Telematik, Datenübertragung, Tourenplanung

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 2240 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Mediengruppe Telematik-Markt.de

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“.

Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter.

Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV.


Mediengruppe Telematik-Markt.de
Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg / Hamburg
Tel.: +49 4102 20545-40
Fax: +49 4102 20545-43
redaktion@telematik-markt.de

Telematik.TV
http://www.telematik.tv
Tel.: +49 4102 20545-42
Fax: +49 4102 20545-43
ttv@telematik-markt.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de lesen:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | 26.02.2020

Weniger Verwaltungsaufwand im Fuhrpark mit Telematik


Leipzig, 26.02.2020. Zur LogiMAT 2020 (10.-12. März in Stuttgart) legt Webfleet Solutions den Fokus auf den effizienten Einsatz von Ressourcen und weniger Verwaltungsaufwand – zentrale Stellschrauben im Kampf gegen den Fachkräftemangel.       Telematik erleichtert die Arbeit nicht nur für Disponenten sondern auch für Fahrer. Bild: Webfleet     „Fuhrpark-Ents...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 26.02.2020

Telematik-Verband OpenTelematics stellt Roadmap für 2020 vor


Stuttgart/Düsseldorf, 26.02.2020 (msc). Einheitlichkeit schaffen für einen einfacheren Austausch von Logistikdaten, das ist das Ziel des 2018 gegründeten Verbandes OpenTelematics - unter anderem mit einer Standardschnittstelle. Eine „offene Technologie- und Entwicklungspartnerschaft“ wollen die Mitglieder miteinander erreichen. In den vergangenen Monaten hat sich in den regelmäßig t...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 19.02.2020

NavTag Slim vernetzt Maschinen und Fahrzeuge mittels Bluetooth Low Energy


Mülheim, 18.02.2020. Der Telematik-Anbieter Navkonzept präsentiert im Rahmen der Messe LogiMAT (Stuttgart,10. bis 12. März 2020), unter dem Namen „NavTag Slim“, eine besonders kompakte Funkeinheit zum Überwachen von Geräten und Werkzeugen, die somit Teil des “Internets der Dinge” (Internet of Things – IoT) werden. Mit einem Durchmesser von nur 2,1 cm und einer Höhe von 5,7 cm kann...