Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KODE GmbH |

KODE® Best Practice Award 2019

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Konzept zur Vermittlung von Beratungskompetenzen an Menschen mit Behinderungen gewinnt den 1. Platz


Über den KODE® Best Practice Award Der KODE® Best Practice Award wird einmal jährlich im Rahmen des KODE® Brush Up verliehen. Die Auszeichnung soll sowohl als Anreiz für die Anwendung dienen, als auch den visionären Gedanken der Kompetenzentwicklung und des Kompetenzmanagements veranschaulichen. Im Mittelpunkt der Preisverleihung stehen Projekte mit Leuchtturmcharakter, in denen die unterschiedlichen KODE®-Verfahren einen wichtigen Baustein bilden. Die besten Sieg-Chancen haben innovative Lösungen, die sich durch einen besonders hohen Nutzen und eine hohe Funktionalität auszeichnen. Die eingereichten Beiträge werden einer fachkundigen Jury vorgelegt. Zur Fachjury gehören Prof. Dr. Lothar Schäffner als Vorsitzender, Prof. Dr. John Erpenbeck und Dr. Karl Kreuser. Weitere Informationen zum KODE® Best Practice Award finden Sie unter: https://www.kodekonzept.com/de/kode-netzwerk/kode-best-practice-award/ Über die Leitkonferenz KODE® Brush Up Auf dem KODE® Brush Up stehen aktuelle Schlüsselthemen aus dem Kompetenzmanagement mit dem Fokus auf die Zukunft der Personal- und Organisationsentwicklung im Vordergrund. Die tiefgreifende Expertise der KODE®- und KODE®X-Berater bereichert durch inspirierende und innovative Vorträge. Nirgendwo sind mehr Experten auf dem Gebiet des Kompetenzmanagements anzutreffen. Mit der Zusammenkunft von Fachleuten aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz ist diese Konferenz branchenübergreifend die derzeit größte Veranstaltung zum Thema Werte- und Kompetenzmanagement. Weitere Informationen zum KODE® Brush Up: https://www.kodekonzept.com/de/kode-netzwerk/kode-brush-up-2019/ Über die KODE® GmbH KODE® GmbH befähigt Berater, Unternehmen und Behörden, handlungsfähige Mitarbeiter zu entwickeln, die der globalen Transformation kompetent begegnen können. Die praxiserprobten und wissenschaftlich validierten Lösungen liefern messbare und nachhaltige Erfolge in der Personal- und Organisationsentwicklung. Unterstützt durch unser exklusives Expertennetzwerk, ermöglichen wir – 20 Jahren im deutschsprachigen Raum – eine kulturübergreifende, partnerschaftliche und lösungsorientierte Zusammenarbeit auf höchstem qualitativen Niveau. Über das KODE®-Verfahren KODE® (KompetenzDiagnostik und -Entwicklung) ist das weltweit einzigartige, wissenschaftlich fundierte Analyseverfahren zur direkten Messung individueller Handlungsfähigkeiten. Das softwarebasierte Verfahren KODE® arbeitet dabei ausschließlich mit menschlichen Stärken und Potenzialen – stets mit dem Fokus auf den ausbaufähigen Kompetenzen. Es ermöglicht ein 360°-Feedback, ist barrierefrei und in 16 Sprachen erhältlich.



(Berlin, 17. Oktober 2019) Beim KODE® Brush Up 2019 in Berlin wurde heute im Rahmen des Auftaktabends der KODE® Best Practice Award verliehen. Der traditionelle Preis stellt innovative Lösungen im Werte- und Kompetenzmanagement in den Mittelpunkt, die sich durch einen besonders hohen Nutzen und eine hohe Funktionalität auszeichnen.

Der 1. Platz des diesjährigen KODE® Best Practice Award geht an Reinold Zervas von der Reinold Zervas Learning Consult für die Vermittlung von Beratungskompetenzen an Menschen mit Behinderungen unter Zuhilfenahme der Schlüsselmethode Peer Counseling. Die Jury lobt insbesondere, dass durch das Konzept von Reinold Zervas Menschen mit Handicap die gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht wird und sie zur Mitgestaltung der Gesellschaft befähigt werden.

"Der Kompetenzgedanke von KODE®, kreatives und selbstorganisiertes Handeln zu ermöglichen, bildet den roten Faden in diesem Projekt", so der Jury-Vorsitzende Prof. Dr. Lothar Schäffner. Der 1. Platz ist mit 800 Euro dotiert. Reinold Zervas nahm den Scheck auf der Preisverleihung in den Design Offices am Berliner Humboldthafen persönlich in Empfang.

Der mit 400 Euro dotierte 2. Platz geht an Wiebke Bernhart, Vibeke Carstens und Klemens Fehrs von der medac GmbH. Ihr Best-Practice-Beispiel zeigt, wie ein strategisches Kompetenzmanagement in einem Unternehmen eingeführt werden kann. Besonders hervorzuheben ist dabei das 3x3-Kompetenzmodell nach KODE®X, das mit dem Konzern, dem Bereich und der Funktion drei unterschiedliche Ebenen in den Fokus nimmt, denen jeweils drei Schlüsselkompetenzen zugeordnet werden. "Das schafft für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein umfassendes Kompetenzprofil, das Aufgaben und relevante Kontexte gleichermaßen berücksichtigt", würdigt Prof. Dr. Schäffner.

Den 3. Platz belegt wie bereits im vergangenen Jahr Dr. Reinhard Slanic vom Institut für Offiziersausbildung an der Theresianischen Militärakademie im Bundesministerium für Landesverteidigung Österreich. Der Oberst erhält den Preis für sein Projekt zur Einheit von Kompetenzen und Tugenden in der Truppenoffiziersausbildung im Österreichischen Bundesheer.

"Mit seinem Projekt hat Herr Dr. Slanic über den Versuch, ein Best-Practice-Beispiel zu präsentieren, zu einer intensiven theoretischen Diskussion angeregt und zwar durch das Bemühen, den Zusammenhang zwischen Kompetenzen und Tugenden herzustellen", so Prof. Dr. Schäffner.

Mit allen drei Preisträgern des KODE® Best Practice Award 2019 haben wir ausführliche Interviews geführt, die in den kommenden Tagen im KODE®-Blog veröffentlicht werden ( https://www.kodekonzept.com/de/blog/). Firmenkontakt
KODE GmbH
Stephan Hoppe
Luise-Ullrich-Straße 14
80636 München
089904100250
marketing@kodekonzept.de
https://www.kodekonzept.com/de/kode-netzwerk/kode-brush-up-2019/


Pressekontakt
KODE GmbH
Stephan Hoppe
Luise-Ullrich-Straße 14
80636 München
089904100250
sh@kodekonzept.de
https://www.kodekonzept.com/de/kode-netzwerk/kode-brush-up-2019/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephan Hoppe (Tel.: 089904100250), verantwortlich.


Keywords: Kompetenzmanagement, Wertemanagement, Organisationsentwicklung, Personalentwickler

Pressemitteilungstext: 409 Wörter, 3579 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: KODE GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KODE GmbH lesen:

KODE GmbH | 20.08.2019

Management von Werten, Kompetenzen und Unternehmenskultur


(München, 20. August 2019) Der KODE® Brush Up ist die Leitveranstaltung zum Thema Werte- und Kompetenzmanagement im deutschsprachigen Raum. In diesem Jahr findet das traditionsreiche Event erstmals in Berlin statt. Am 17. und 18. Oktober 2019 treffen sich in den neu eröffneten Design Offices am Berliner Humboldthafen KODE®- und KODE®X-Berater, Wertemanager und Experten aus Wissenschaft und Pr...
KODE GmbH | 11.10.2018

Nominierungen für den KODE® Best Practice Award 2018


München 11.10.2018 - Das Münchner Unternehmen KODE GmbH hat eine Woche vor der KODE® Best Practice Award Verleihung die Nominierungen für 2018 bekanntgegeben. Die Award Verleihung findet am 20.Oktober 2018 im Rahmen der Leitkonferenz KODE® Brush Up in Nürnberg statt. KODE® steht für Kompetenzdiagnostik und Entwicklung. Der KODE® Best Practice Award ist fester Bestandteil des Programms de...