Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
eMoteev SAS |

eMoteev akquiriert Elium und schafft globale One-Stack-Plattform mit einheitlichem Zugang für alle digitalen Werbeausgaben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


eMoteev, Marketingplattform für Cross-Device Branding- Kampagnen, gibt die Übernahme von Elium, der 2016 durch Fabien Livet und Benjamin Longearet gegründeten, digitalen Cross-Channel-Lösung für Werbe-Investitionen, bekannt. 2019 als Teil der Adikteev-Gruppe ins Leben gerufen, stärkt eMoteev mit der jüngsten Übernahme des französischen Start-ups Elium seine Positionierung als führende One-Stack- Plattform für Werbetreibende und Media-Agenturen.



+ Bereits 15 Plattformen wie die DSPs The Trade Desk, AppNexus und Mediamath und Social-Kanäle wie Facebook und Snapchat angebunden
+ Media-Einkauf auf allen digitalen Kanälen über einen einzigen Zugang: Werbetreibende optimieren Ressourcen und erhalten volle Kontrolle
+ eMoteev schlägt Brücke zwischen emotionaler, qualitativer Kampagnenkreation, datengetriebener Werbeplanung und analytischer Auswertung

Paris / Düsseldorf 21.10.2019 - eMoteev, Marketingplattform für Cross-Device Branding- Kampagnen, gibt die Übernahme von Elium, der 2016 durch Fabien Livet und Benjamin Longearet gegründeten, digitalen Cross-Channel-Lösung für Werbe-Investitionen, bekannt. 2019 als Teil der Adikteev-Gruppe ins Leben gerufen, stärkt eMoteev mit der jüngsten Übernahme des französischen Start-ups Elium seine Positionierung als führende One-Stack-Plattform für Werbetreibende und Media-Agenturen. Schon jetzt vertritt eMoteev vom deutschen Standort in Düsseldorf aus Kunden der Automobilbranche, darunter Audi und SEAT, sowie der Fashion- und Luxury-Branche und erweitert mit dem Erwerb des jungen Unternehmens sein Dienstleistungsspektrum.

++Vereinfachter Media-Einkauf und komplette Transparenz in der digitalen Werbelandschaft++
Als perfekte Ergänzung der Unternehmensstrategie von eMoteev verschafft Elium Werbetreibenden einen zentralen Self-Service-Zugang zu allen bestehenden digitalen Werbelösungen mit einem Großteil des erhältlichen Marktinventars: Bereits heute verfügt Elium über Schnittstellen zu 15 Plattformen wie zum Beispiel den DSPs The Trade Desk, AppNexus und Mediamath und ist an Google-Analytics sowie Social-Kanäle wie Facebook und Snapchat angebunden. Bis 2020 soll sich die Zahl der angeschlossenen Plattformen verdoppeln. Der Media-Einkauf für sämtliche digitale Kanäle - von Display über Social Media bis hin zu Native sowie Audio und Search - und auf allen Gerätetypen wie Desktop, Mobile, TV oder auch Digital-out-of-Home (DooH), gestaltet sich für eMoteev-Kunden durch den einheitlichen Zugang noch einfacher. Gerade im Bereich Digital Video und den hier enorm steigendenden Werbeausgaben sehen beide Partner ein großes Potenzial in den kommenden Jahren. Darüber hinaus erhalten die Advertiser in Echtzeit einen holistischen Überblick über alle getätigten und geplanten Werbeinvestitionen in digitale Formate und profitieren von der zentralisierten Steuerung der Werbeaktivitäten, da alle Datenpunkte gleichzeitig und an einem Ort zusammengefasst und ausgewertet werden. So ist ein schnelles Reagieren auf die Werbe- Performance und die Optimierung des Budgets möglich.

++Werbetreibende erhalten Handlungskontrolle zurück ++
Erklärtes Ziel beider Unternehmen ist es, in Zeiten, in denen Werbetreibende und Mediaagenturen GAFA vertrauen müssen und gleichzeitig an mangelnder Transparenz leiden, Kontrolle und Unabhängigkeit durch eine vergleichbare Datenbasis und -analyse zurückzugeben. Eine kanalübergreifende Lösung, die die Optimierung aller digitalen Investitionen durch maßgeschneiderten KI-Einsatz und die eigenständige Verwaltung der Werbelast auf den Nutzer ermöglicht, spiegelt die aktuellen Marktbedürfnisse wider.

eMoteev ist damit auf dem Weg, das Werben im digitalen Raum für alle Akteure zugänglich zu machen und effizienter zu gestalten. So ist es möglich, dem stetig wachsenden Kampagnenaufkommen bei gegebenen Ressourcen gerecht zu werden. Die Kombination des breiten Leistungsspektrums der Elium-Technologie (KI-Optimierung, Workflow- Automatisierung, einheitliche Dashboards, zentralisierte Daten, Cross-Channel- Optimierungsalgorithmen in Echtzeit) mit eMoteev-Technologien und Know-how überzeugte die Gründer beider Unternehmen, sich zusammenzuschließen und eine Plattform zu schaffen, bei der mit nur einem Zugang die Wertschöpfungskette digitaler Werbung komplett abgebildet wird.

"Wir sind gerade dabei, die weltweit einzige Lösung einzuführen, die Kreativität, Media-Einkauf und die Fähigkeit zur Optimierung der digitalen Kampagnen kanalübergreifend vereint. Dies ist ein entscheidender Meilenstein - wir sehen darin die von Werbetreibenden langersehnte Antwort auf die Forderung, im digitalen Werbemarkt wieder den Überblick zurückzugewinnen und dadurch Vertrauen zu schaffen", sagt Maximilian Simon, Chief International Officer bei eMoteev.

"Werbetreibende drängen auf mehr Transparenz und wollen die Kontrolle über ihre Media- Investitionen zurückgewinnen. Wir sind fest davon überzeugt, dass der Weg zur optimierten Steuerung ihrer Werbekampagnen und der Erreichung ihrer Unternehmensziele mithilfe der richtigen Werkzeuge und Dienstleistungen möglich ist. Die Elium-Plattform ist genau ein solches Paket aus umfangreichen Tools und passenden Dienstleistungen. Diese Akquisition wird den Markteinsatz unserer Lösung definitiv beschleunigen", erklärt Fabien Livet, Mitbegründer von Elium. Firmenkontakt
eMoteev SAS
Elodie Dratler
Ratinger Straße 9
40213 Düsseldorf
+49 (0)211 5408 5320
elodie.dratler@emoteev.io
http://www.emoteev.io


Pressekontakt
Agentur Frische Fische
Celia Gastaldi-Höppner
Karl-Marx-Straße 165
12043 Berlin
+49 (0)30 6167 55555
cg@frische-fische.com
http://www.frische-fische.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Elodie Dratler (Tel.: +49 (0)211 5408 5320), verantwortlich.


Keywords: Ad-Tech, Online Marketing, DSP, Digital Advertising, Programmatic Advertising

Pressemitteilungstext: 680 Wörter, 5664 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: eMoteev SAS


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von eMoteev SAS lesen:

eMoteev SAS | 19.11.2019

Videowerbung: eMoteev launcht qCPM für In-Stream- und Out-Stream-Angebot


- eMoteev führt mit qCPM (qualifiedCPM) ein Abrechnungsmodell für 100 % Sichtbarkeit nach IAB-Standard, Zielgruppengenauigkeit und Brand Safety ein - eMoteev setzt auf neuen Qualitätsstandard für mehr Transparenz im digitalen Werbemarkt - Fokus auf programmatisch buchbare In- und Out-Stream Ads in Premiumumfeldern Paris/Düsseldorf, 19.11.2019 - eMoteev, die 2019 gegründete One-Stack-Plattfor...