Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Jungunternehmer starten E-Mobil-Umweltinitiative in Berlin

Von Kennzeichenking.de

Kennzeichenking.de schenkt Berlinern bei Neuzulassungen für Hybrid- und E-Kfz die Wunschnummernschilder

Das Start-Up-Unternehmen spendet zusätzlich die Einnahmen aus den Kennzeichenkosten an den Landesverband Berlin des Naturschutzbundes (NABU Berlin e.V.) für seine lokalen Naturschutzprojekte.

Mit einer besonderen Aktion für neu zugelassene Elektro- und Hybridfahrzeuge in Berlin fördert das 2018 gegründete Start-Up-Unternehmen Kennzeichenking.de Umweltprojekte in der Hauptstadt. Der Online-Dienstleister für Kennzeichen-reservierung und -lieferung schenkt im Zeitraum zwischen dem 16. Oktober und 30. November allen Fahrzeughaltern, die ein Berliner E-Kennzeichen beantragen, ihre jeweiligen Kfz-Wunschkennzeichen. Darüber hinaus spendet das Jungunternehmen den üblichen Wert der Schilderbestellung von 40 Euro pro Fahrzeug an die regionale Umweltorganisation NABU Berlin.

 

„Bei dieser Pilotaktion belohnen wir die neuen Halter von E- und Hybridfahrzeugen mit kostenfreien Kfz-Schildern und unterstützen darüber hinaus den NABU Berlin mit einer entsprechenden finanziellen Spende. Wir hoffen, dass viele neue E-Fahrzeughalter – ob Firmen oder Privat – sich bei uns melden, um kostenlos die Nummernschilder ihrer Wahl zu bekommen und dabei auch noch eine lokale Umweltorganisation zu unterstützen“, erklärt Khoi Doan, Marketingleiter und einer der Gründer von Kennzeichenking.de die Berliner E-Mobil-Umweltinitiative.

 

Umweltpartner ist der NABU Berlin e.V.

 

Umweltpartner von Kennzeichenking.de ist der NABU Berlin. Die Nichtregierungsorganisation initiiert unter anderem gesellschaftliche und umweltrelevante Bewegungen, Projekte und Aktionen. Mit der aktuellen Umweltinitiative von Kennzeichenking.de unterstützt das Start-Up gemeinsam mit dem NABU Berlin die nachhaltige und ökologische Stadtentwicklung Berlins.

 

„Mit dieser Aktion wollen wir unseren Beitrag für die Umwelt leisten. Wer ein Elektro- oder Hybridfahrzeug in Berlin neu zulassen möchte, bestellt sein Wunschnummernschild ganz einfach auf www.kennzeichenking.de/wunschkennzeichen-reservieren/berlin. Bei Eingabe des Aktionscodes emissionfreeberlin im Bestellvorgang erhält der Fahrzeughalter die E-Kennzeichen komplett kostenfrei nach Hause geliefert. Der Einkaufswert fließt zusätzlich in unseren Spendentopf für den NABU Berlin und unterstützt Projekte zur Artenvielfalt und CO2-freier Mobilität in und für Berlin“, so Doan weiter.

 

Online-Kennzeichen – günstig, zeitsparend und bequem

 

Auf der Onlineplattform Kennzeichenking.de können Fahrzeughalter jeder Art kostenfrei verfügbare Wunschkennzeichen reservieren und diese direkt, günstig und bequem als Kfz-Schilder nach Hause liefern lassen. So sparen sich die User den müßigen Gang zur Behörde mit langen Wartezeiten,  um ein freies Kennzeichen zu reservieren. Auch der Weg zum meistens hochpreisigen örtlichen Schilderpräger entfällt. Kennzeichenking.de übernimmt dies einfach online bestellt für Kraftfahrzeuge jeder Art. Sobald die fertig produzierten Kfz-Schilder mit offiziell reservierter Wunschkombination per Post beim Halter angekommen sind, muss dieser nur noch einmal zur zuständigen Behörde, um die jeweiligen Plaketten für die Zulassung abzuholen.

 

„Unsere Kunden führen durchschnittlich zehn verschiedene Abfragen von freien Wunschkennzeichen durch, bevor sie eine Reservierung vornehmen. Mit den Features auf unserer Webseite schlagen wir verfügbare, attraktive freie Kombinationen vor und ersparen den Usern auf der Zulassungsstelle rund 80 Prozent der üblicherweise benötigten Zeit“, so Doan. Alle notwendigen Unterlagen für die Zulassung ihres Fahrzeugs erhalten Kunden von Kennzeichenking.de mit ihrem Wunschkennzeichen bequem per Mail, um den Ablauf für den neuen Fahrzeughalter einfach und übersichtlich zu gestalten.

 

 Ab 2020 Zulassung komplett digital bei Kennzeichenking.de

 

Ab Ende des Jahres will das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur auch diesen Vorgang digitalisiert anbieten. Das sogenannte i-Kfz-Verfahren, die internetbasierte Fahrzeugzulassung, soll es ermöglichen, Anfahrtswege und Wartezeiten in den Straßenverkehrsämtern zu ersparen – dank Online-Abwicklung und postalischer Zusendung der Plaketten.


Sobald das zuständige Bundesministerium dieses i-Kfz-Verfahren deutschlandweit implementiert, bindet Kennzeichenking.de diese Option für seine Kunden in den Reservierungs- und Bestellprozess ein, so dass die komplette Fahrzeugzulassung dann ab 2020 bequem und einfach auf einer einzigen Webseite möglich ist.

 

Weitere Informationen unter www.kennzeichenking.de

21. Okt 2019

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Inka Kiedrowski (Tel.: 02213099167), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 520 Wörter, 4853 Zeichen. Artikel reklamieren

Auf der Onlineplattform Kennzeichenking.de können Fahrzeughalter jeder Art kostenfrei verfügbare Wunschkennzeichen reservieren und diese direkt, günstig und bequem als Kfz-Schilder nach Hause liefern lassen.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 5 + 9