PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Schwer in Ordnung: Der neue Einsatzstock von NEXTORCH

Von NEXTORCH DEUTSCHLAND GmbH

Neuer Einsatzstock von NEXTORCH mit TR verfügbar

Das Unternhmen NEXTORCH aus Haan bei Düsseldorf hat ab sofort zertifzierte Teleskop-Einsatzstöcke für den behördlichen Einsatzbereich. 

 

Thumb

(Haan 28.11.2019 ) Das Unternehmen NEXTORCH stellt seit über zwei Jahren hochwertige Teleskop-Einsatzstöcke her und hatte sich bei der Entwicklung dieser mit den Anwendern von Einsatzstöcken zusammengetan: 

Polizistinnen und Polizisten. Die Beamten hatten vor allem eine Bitte: „Macht den Stock leichter.“ Die Begründung ist ganz einfach: 

Polizeibeamte haben neben dem Einsatzstock auch noch die Dienstwaffe, Handfesseln, Funkgerät und Pfefferspray am Gürtel – da kommt am Ende einiges an Gewicht zusammen! 

 

 

Eine zugegeben kniffelige Aufgabe lag vor den Entwicklern von NEXTORCH: Einen Teleskop-Einsatzstock leichter, zuverlässiger und robuster machen als die Herkömmlichen. 

NEXTORCH hatte es geschafft: der neue NEX-Baton 21“ war serienreif. Mit gerade mal 340g statt der üblichen 550g sollte dieser Einsatzstock buchstäblich eine echte Erleichterung werden. 

Als positiver Nebeneffekt stellten professionelle Anwender – erfahrene Polizeitrainer z.B. – fest, dass das um 210g reduzierte Gewicht sogar deutliche Vorteile im Einsatz mit sich bringt! 

Weniger träge Masse bedeuten ganz einfach schneller höhere Geschwindigkeiten, weniger Belastungen für das Handgelenk und bei den Hebeltechniken lässt sicher der NEX-Baton mit 340g auch noch leichter führen. 

Ein Ergebnis, dass sich auch ohne große Physik-Kenntnisse eigentlich von selbst erklärt. 

 

 

Damit ein Einsatzstock den technischer Richtlinien (TR) für Polizeiliche Einsatzmittel entspricht, ist aber neben der Länge und vielen weiteren Vorgaben auch noch ein Mindestgewicht vorgeschrieben. 

Warum das so ist, kann eigentlich niemand schlüssig erklären, aber es ist nun mal voreschrieben. Somit war der NEX-Baton für die Beschaffungsstellen der Länder ausschließlich wegen dem zu geringen Gewicht quasi tabu. 

Eine Prüfung des NEX-Baton 21“ gemäß der technischer Richtlinien für Polizeiausrüstung konnte so also nicht stattfinden. 

 

 

Der Geschäftsführer der NEXTORCH Deutschland GmbH, Peter Koch, wurde daraufhin kreativ und hat den NEX-Baton jetzt in einer schwereren Version produziert. 

Dieser NEX- N21c getaufte Einsatzstock hat jetzt das vorgeschriebene Mindestgewicht und bringt 538g auf die Waage. Peter Koch: 

„Wir wollten es ihnen ja eigentlich leichter machen.“ Damit meint Peter Koch die Anwender – also die Polizeibeamten. 

 

 

Dieser neue Einsatzstock wurde jetzt streng nach den Richtlinien für Polizeiausrüstung der deutschen Polizei ausgiebig getestet und hat alle Prüfungen mit Bravour bestanden – ein typisches NEXTORCH-Produkt eben. 

Peter Koch freut sich über das Prüf-Zertifikat: 

„Das der NEX-Baton die Prüfung schaffen würde, war uns eigentlich klar - wir testen ja im Haus selber alles hunderte Male durch, aber die hervorragende Qualität jetzt noch mal von offizieller Seite bestätigt zu bekommen ist schon eine besondere Ehre für uns!“

Außer dem Gewicht hat sich an dem NEX N21c nichts geändert: Er ist besonders zuverlässig, extrem widerstandfähig, hat 10 Jahre Garantie ohne Wenn und Aber und kann zu einem hervorragenden Preis- Leistungsverhältnis angeboten werden. 

 

Die Assemblierung des NEX-Baton 21“ findet übrigens in Haan bei Düsseldorf statt und sichert hier Arbeitsplätze! Neben der Endmontage wird auch die mehrfache Qualitätssicherung des Einsatzstocks vor Ort durchgeführt.

Peter Koch: „Wir testen hier jeden einzelnen Einsatzstock, bevor er auf seine Reise zu den Dienststellen geht, ausführlich in mehreren Punkten, um eine einwandfreie Funktionalität für mindestens 10 Jahre sicherzustellen.“  

Dieser Aufwand ist natürlich kostspielig - trotzdem kann das Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen dieses hochwertige Einsatzmittel zu einem attraktiven Preis- Leistungsverhältnis anbieten. 

 

Das Prüfzertifikat der Materialprüfanstalt für das Bauwesen und Produktionstechnik Garbsen belegt nun auch den Beamten in Beschaffungsstellen der Länder, die 100%-ige  TR-Konformität und hohe Güte des NEX-Baton 21“s. 

 

 

 

Sollten die technischer Richtlinien (TR) von 2006 für Einsatzstöcke irgendwann einmal bezüglich des Mindestgewichts überarbeitet werden, ist das übrigens keine Herausforderung für die NEXTORCH Deutschland GmbH: 

Die leichte Version mit nur 340g wird parallel zu dem schweren Einsatzstock natürlich weiter hergestellt. 

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Info: Offizielle Technische Richtlinie (TR) https://www.dhpol.de/microsite/pti/medien/downloads/richtlinien/technische-richtlinien/einsatzstock/TR-Einsatzstock_04-2006.pdf

 

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Technische Daten NEX N21c

 

Länge Ausgezogen: 502 ± 2 mm, 21”

Gewicht: 538  g

Durchmesser  Ø:  28 ± 1 mm 

Biegefestigkeit:           5.000 N

Zerreissfestigkeit:       1.000 N

Material:          42CrMo Stahl

Griff-Material: Thermoplastische Elastomere (TPE)

Einsatztemperatur:     -40°C bis  +60°C

Farbe: Schwarz

Lieferumfang: Einsatzstock 21" ausziehbar / Deutsche Gebrauchsanweisung 

 

Garantiezeit: 10 Jahre 

Ersatzteilversorgungsgarantie: 15 Jahre 

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Lieferbar: Ab Januar 2020 – Vorbestellungen sind ab sofort selbstverständlich möglich! 

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Live und Farbe wird der NEX N21 c auf der MILIPOL die von Dienstag, 19. November bis Freitag, 22. November 2019 in Paris stattfindet vorgestellt – Messe-Info: https://t1p.de/hk1f

 

 

In Deutschland wird der neue NEX N21 c das erste Mal auf GPEC in Frankfurt gezeigt – die GPEC ist vom 18.02.2020 - 20.02.2020 –  Messe-Info: https://www.gpec.de/

 

   

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Abildungen zur freien Verfügunghttps://www.dropbox.com/sh/mqlnx4c8or1cqyt/AACedJ7LBOhS2FqcSKBrOk18a/Nex%20-%20Einsatzst%C3%B6cke/N21C-TR/Presse?dl=0&subfolder_nav_tracking=1 

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Kontakt zum Hersteller: 

 

NEXTORCH Deutschland GmbH

Schallbruch 14

D-42781 Haan 

 

Telefon: +49 2129 91099 34

Fax      : +49 2129 91099-36 

 

www.nextorch.de 

 

 

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.2)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Nachtigal (Tel.: 02129 91099 34), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 795 Wörter, 7853 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!