Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

IFLEXX-Meeting 2019: Cloud-Lösungen für die Downstream-Supply-Chain

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Implico ist ein geprüftes Mitglied der TOPLIST der Telematik



Hamburg/Bochum, 04.11.2019.

Zentraler Bestandteil einer fließenden Downstream-Supply-Chain ist eine einheitliche Datenkommunikation mit gemeinsamen Prozessen und Standards für alle Partner. Um dies weiter voranzutreiben, trafen sich Vertreter der deutschen Mineralöl-Industrie am 24. Oktober zum 15. IFLEXX-Meeting in Bochum. Insgesamt folgten 14 Unternehmen der Einladung des internationalen Software- und Beratungshauses Implico. Von Raffinerie, Tanklager und Tankstelle bis Software, Beratung und Handel waren sämtliche Bereiche vertreten.

 

Die Teilnehmer des IFLEXX-Meetings 2019 in Bochum. Bild: Implico

 

 

Nach einer Begrüßung der Teilnehmer und einem Rückblick auf die letzten elf Jahre IFLEXX seit Einführung 2008, richteten die Anwesenden den Blick auf die Zukunft. Im Fokus standen Optionen der Prozessintegration, die über die etablierten Standards IFLEXX (International File Exchange XML) und PIDX (Petroleum Industry Data Exchange) hinausgehen. Hierzu zählen insbesondere Cloud-Services. Für diese könne die IFLEXX-Community innerhalb der Downstream-Supply-Chain zukünftig die geeignete Plattform zur Anforderungsdiskussion und Abstimmung zwischen Unternehmen und Lösungslieferanten darstellen.

 

Die Vertreter der deutschen Mineralöl-Industrie stimmten überein, dass eine bessere Prozessintegration ein wesentlicher Schlüssel der digitalen Transformation sei. Die Teilnehmer waren sich daher schnell einig, dass die IFLEXX-Community die spannende Entwicklung bezüglich der Cloud-Lösungen aufgreifen müsse. Es werde angestrebt, den Interessenkreis thematisch breiter aufzustellen und ein Forum zu bieten, bei dem die Teilnehmer die neuesten Innovationen kennenlernen und diskutieren. Außerdem sollen fortan zu einzelnen Themen verstärkt externe Experten eingeladen werden, um zusätzliche Impulse zu geben. Die Ideen für eine Neuorientierung der IFLEXX-Community stießen bei den versammelten Mitgliedern auf sehr positives Feedback.

 

Auch Thomas Fahland vom Cloud-Spezialisten Implico begrüßt die geplante Neuausrichtung: „Ein solches Forum hätte den Vorteil, dass die Vertreter der Industrie ihre Anforderungen an künftige Services direkt mit den Anbietern diskutieren könnten.“ Quelle: Implico


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540), verantwortlich.


Keywords: Ortung, Navigation, Telematik, Datenübertragung, Tourenplanung

Pressemitteilungstext: 325 Wörter, 3065 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 04.11.2019

TOPLIST-Anbieter PTC Telematik erneut mit Bonitätssiegel ausgezeichnet


Koblenz, 01.11.2019. Das Telematik Software Unternehmen PTC Telematik ist bereits zum fünften Mal in Folge von der Creditreform AG mit dem Gütesiegel „CrefoZert“ ausgezeichnet worden.   Crefo Zertifikat. Copyright: PTC Telematik GmbH     Somit gehört PTC nun abermals zu den 2,0 Prozent der deutschen Unternehmen, denen diese außergewöhnlich gute Bonität bescheinig...
Telematik-Markt.de | 04.11.2019

Intelligente Automobillogistik benötigt sinnvolle Innovationen


Hallbergmoos-München, 01.11.2019. Jörg Fürbacher, Vorstand der EURO-LOG AG referiert auf dem 23. Internationalen Jahreskongress der Automobilindustrie am 6. November in Zwickau.   Von der Digitalisierung, über eine schärfere Umwelt- und Emissionspolitik, bis hin zu wirtschaftlichen Unsicherheiten – die Herausforderungen in der Automobilbranche sind vielfältig. Weite...
Telematik-Markt.de | 30.10.2019

Abseits von Flotte und Lager: Hobby und Leidenschaft im Internet of Things


Hamburg, 29.10.2019 (pkl). Telematik ist nicht mehr nur ein wertvolles Werkzeug zur Optimierung von Prozessen, sondern in vielen Bereichen die Grundlage der Digitalisierung – das „Ambrosia“ eines modernen Betriebs. Doch was ist abseits dieser betrieblichen Anwendung? Dort, wo keine Staplerflotten koordiniert, Lkw-Routen optimiert, Auftragsabwicklungen dokumentiert, Maschinenwartung aut...