Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
commotion GmbH - Manufaktur für Live-Marketing |

"BMC Exchange": Inszenierung macht Lust auf Innovation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


commotion setzt IT Kongress in Szene, Technologie wird begreifbar


commotion setzt IT Kongress in Szene, Technologie wird begreifbar und macht Lust auf Innovation

Essen, 26. November 2019 - commotion, Manufaktur für Live Marketing, hat für den US Konzern BMC Software die Veranstaltung "BMC Exchange" verwirklicht. Das Motto "Inspiration for Innovation" haben die Essener für 600 Teilnehmer im Darmstadtium vielfältig erlebbar gemacht: Keynotes, Ausstellung, geführte Touren, Entdecker-Workshops mit Versuchslabors und eine Abendveranstaltung mit Wissens-Quiz fesseln die Teilnehmer. Das Ergebnis: Abstrakte Technologie und Innovation wird begreifbar. Bei den Zielgruppen ist die Unternehmensmarke nachhaltig verankert. Die Inszenierung hat Lust auf Innovationen gemacht.

Fulminante Bühnenshow mit Laserharfen
"Sie werden neue Wege kennenlernen, wie Sie Ihre Agilität erhöhen, Sicherheit gewährleisten, Effizienz steigern und Investitionen optimieren", hat BMC Software in seiner Einladung zur BMC Exchange im September 2019 angekündigt. Neue Wege und Innovationen hat commotion bei der Inszenierung konsequent thematisiert und ist dabei selbst neue Wege gegangen. Schillernder Rahmen für das zukunftsorientierte Programm ist das futuristische Darmstadtium. Als Intro saugt das Opening die Teilnehmer mit Laserharfen und fulminanter Bühnenshow mit BMC Deutschland Geschäftsführer Olf Jännsch emotional in die Veranstaltung. Das Motto "Inspiration for Innovation" packt die Zuschauer und lässt sie als Leitmotiv des Tages bis zum Schluss nicht mehr los.

Experimentieren, um neue Wege zu gehen
Vorträge und Ausstellung mit Neuheiten, Services und Partnern liefern Sach- und Fachinformationen. Zwischendrin druckt ein 3D-Drucker BMC Software Logos in Schokolade - köstlich und top-innovativ. Guided Tours durch die Ausstellung inspirieren kuratierend. Wer Neues kennen lernen will, überschreitet leicht die Grenzen des Bekannten. Auch am Abend bleibt die Ausstellung integraler Teil der Veranstaltung. Nach der Closing Session verwandeln sich Stände zu Labors: "hören-sehen-schmecken-teilen" heißt der Teil, bei der Ausstellungsstände zu Anlaufpunkten für eine Erkundungstour inklusive Wissenschaftsquiz werden. Ob Weinsorten blind erschmecken oder Kräuter erriechen, alle Sinne sind gefordert. Der Labor-Charakter fordert zum Entdecken auf und inspiriert zu eigenen Experimenten. Die findigsten Teilnehmer werden ausgezeichnet.

"Dummheit als Chance ..."
Vor der Abendveranstaltung gibt es Zwischenbilanz und Abschluss-Keynote. Während die Sprecher nochmals fesseln, werden Foyer und Ausstellungsbereich für die Abendveranstaltung umgestaltet. Die Abschluss-Keynote "Dummheit als Chance - Eine menschliche Antwort auf künstliche Intelligenz" fordert noch einmal volle Aufmerksamkeit. Mit viel Humor und Augenzwinkern animiert Dr. Leon Windscheid dazu, Chancen und die Stärken als Mensch gezielt zu nutzen. Dummheit hat viel Potenzial, probieren Sie es. Damit öffnet sich die Bühnenrückwand, so dass die Teilnehmer über die abgesenkte Bühne zur Abendveranstaltung laufen. Jetzt geht es ins Labor oder zu den Catering-Inseln.

"Ich habe selten so viel positives Feedback für eine Veranstaltung bekommen wie jetzt - commotion hat die BMC Exchange wirklich perfekt inszeniert und Technologie begreifbar gemacht", sagt Andrea Schula, Lead Marketing Manager Germany bei BMC Software.

"Grandios, die Teilnehmer waren informiert, unterhalten und voller Lust auf Innovation - so muss ein IT-Kongress sein. Für uns war es ein Anliegen, unseren Kunden und Partnern Fachinformationen, Ideen und Leidenschaft für Neues zu vermitteln. Das ist commotion mit Fingerspitzengefühl und präziser Handschrift gelungen", sagt Olf Jännsch, Geschäftsführer BMC Deutschland.

"Live-Interaktion bleibt unersetzlich! Denn wer komplexe Sachverhalte vermitteln, Kunden überzeugen und begeistern will, braucht Nähe und anhaltende Eindrücke. Wir haben BMC Exchange so inszeniert, dass Technik sexy und Innovation erlebbar waren", sagt Svenja Luther, Projektleitung commotion. Firmenkontakt
commotion GmbH - Manufaktur für Live-Marketing
Jörg Seng
Max-Keith-Str. 46 | Haus A 46
45136 Essen
+49 201-8906070
soerg.seng@commotion.cc
http://www.commotion.cc


Pressekontakt
Adremcom - Agentur für Kommunikation
Immo Gehde
Postfach 500289
70332 Stuttgart
0221-99 28 171
presseservice@adremcom.de
http://www.adremcom.com

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Seng (Tel.: +49 201-8906070), verantwortlich.


Keywords: BMC, Software, Live Marketing

Pressemitteilungstext: 588 Wörter, 4691 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: commotion GmbH - Manufaktur für Live-Marketing


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von commotion GmbH - Manufaktur für Live-Marketing lesen:

commotion GmbH - Manufaktur für Live-Marketing | 27.09.2011

„Setting Directions“: John Deere-Events geben Richtung vor


Essen, 27. September 2011 – commotion, Manufaktur für Live-Marketing, hat den Landtechnikhersteller John Deere bei der Umsetzung seiner Expansionsstrategie unterstützt. Die Essener haben federführend und in enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber für 2011 die Kommunikationsstrategie „Setting Directions“ entwickelt und John Deere mit einem virtuosen Mix aus Live-Marketing Maßnahmen als Vo...
commotion GmbH - Manufaktur für Live-Marketing | 26.11.2007

commotion inszeniert John Deere auf der Agritechnica


Hochkonjunktur erfordert Pionier-Arbeit im Live-Marketing Die steigenden Milchpreise am Kühlregal haben es gezeigt: Landwirtschaft und Landtechnik erleben eine Renaissance. Wachsende Weltbevölkerung und steigende Nachfrage nach hochwertigen Lebensmitteln bescheren den Herstellern von Landmaschinen einen Boom. Abzulesen ist dies auch an den Ausstellerzahlen der Agritechnica – der weltweiten A-...