Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ProntoPro |

Umfrage: Jeder zweite Dienstleister findet Kunden über das Internet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


  • Online verdrängt zunehmend Mundpropaganda
  • Baubranche und Klimatechniker profitieren am meisten


Nahezu jeder zweite Dienstleister findet den Großteil seiner Kunden über das Internet. War es vor einem Jahr noch jeder dritte Dienstleister (36 Prozent), der seine Kunden vorwiegend online fand, so ist der Wert 2019 bereits auf 45 Prozent gestiegen. Das zeigt eine europaweite Umfrage unter 5.000 Anbietern, die von der Dienstleistungsplattform ProntoPro.de durchgeführt wurde. Wer einen guten Maurer, Maler, Heizungstechniker oder anderen Dienstleister braucht, startet seine Suche online und verlässt sich immer seltener auf persönliche Empfehlungen.



Quelle: © ProntoPro.de


 


Dienstleister ab 45 Jahren digital auf der Überholspur


Die massive Präsenz digitaler Werbekanäle verändert auch die Arbeitswelt der Anbieter, die von der schnellen Suche im Internet profitieren. Überraschenderweise sind es nicht die Digital Natives, die am meisten von Online profitieren, sondern Fachleute zwischen 45 und 64 Jahren, die den Zug der Zeit erkannt haben. Jeder Zweite aus diesem Alterssegment hat offenbar sein Geschäftsmodell auf Online umgestellt. 2018 war es nur jeder Vierte. 



Quelle: © ProntoPro.de


 


Welche Profis online gesucht und gefunden werden


Handwerker aus der Baubranche profitieren am stärksten vom Trend der Online-Suche: 80 Prozent der Klimatechniker finden die meisten Auftraggeber online, gefolgt von 75 Prozent der Profis, die Fenster und Türen erneuern, 63 Prozent der Bauunternehmen und ebenso mehr als jeder zweite Energiezertifizierer. Bei den Elektrikern liegt der Anteil bei fast 50 Prozent. Auch Freelancer wie Eventfotografen haben von der Online-Promotion profitiert. Im Beratungsbereich liegt die Quote bei rund 50 Prozent: jeder zweite Psychologe hat angegeben, den Großteil der Kunden über das Internet gefunden zu haben.



Quelle: © ProntoPro.de



Die Umfrage wurde unter 5.000 Fachleuten durchgeführt, die auf ProntoPro in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Italien registriert sind. Befragt wurden Anbieter aus der Baubranche (Installateure, Elektriker, Bautischler, Maler) sowie aus dem Bereich Ausbildung und Beratung (Tutoren, Psychologen) und Freiberufler (Fotografen, Personaltrainer).


 


Über ProntoPro
ProntoPro.de ist eine Plattform für Angebot und Nachfrage nach professioneller und handwerklicher Arbeit. Mehr als eine Million Kunden haben ProntoPro bereits europaweit genutzt, um Fachleute und Unternehmen aus 500 Dienstleistungskategorien in den unterschiedlichsten Bereichen zu finden: Heimwerker, Eventprofis, IT-Experten und viele andere. Durch professionelle Recherche- und Bewertungsprozesse mit Hilfe von Kundenbewertungen sorgt ProntoPro für ein hohes Qualitätsniveau. Mit mehr als 400.000 registrierten Fachleuten gehört ProntoPro zu den führenden Anbietern für Dienstleistungsvermittlungen auf dem europäischen Markt.


 


Infographiken zum Download:
Infographik 1: 45% der Dienstleister finden ihre Kunden online © ProntoPro
Infographik 2: Dienstleister zwischen 45 und 64 Jahren, die ihre Kunden online finden © ProntoPro
Infographik 3: Dienstleistungen Online vs. Mund-zu-Mund © ProntoPro


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rebecca Epmann (Tel.: +49 40 899 666 29), verantwortlich.


Keywords: ProntoPro.de, Dienstleister, Online, Baubranche, Klimatechniker, Handel, eCommerce, Dienstleistungsvermittlung

Pressemitteilungstext: 425 Wörter, 4130 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema