Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
uNaice Gmbh |

"Familie gewinnt" durch Digitalisierung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


uNaice freut sich über Sonderpreis für Innovationen in Sachen Familienfreundlichkeit


Die Firma uNaice erhält beim Wettbewerb "Familie gewinnt 2019" den Sonderpreis "neue Wege, innovative Lösungen" für die besonders familienfreundliche Organisation des Unternehmens. Das Geheimnis der Textautomations-Experten von uNaice besteht in der konsequenten Digitalisierung auch der internen Strukturen, die extreme Flexibilität der Arbeitsorte und -zeiten der Mitarbeiter ermöglicht.



(Gütersloh, November 2019) Innovativ sind die Digitalisierungsexperten von uNaice nicht nur was die Text- und Content-Automationslösungen für seine Kunden betrifft, sondern auch in Sachen Familienfreundlichkeit. Dies beweist der Preis der Region Gütersloh, der uNaice soeben verliehen wurde. Im Wettbewerb "Familie gewinnt 2019" wurde die uNaice GmbH mit dem Sonderpreis "neue Wege, innovative Lösungen" für ihre besonders familienfreundliche Organisation ausgezeichnet. Firmensitz von uNaice ist Werther, Region Gütersloh.

Dort arbeiten jedoch - konsequente Digitalisierung auch der internen Prozesse macht es möglich - nur drei der 13 festangestellten und weiteren freien Mitarbeiter von uNaice regelmäßig vor Ort. Die übrige Zusammenarbeit wird vollständig über virtuelle Kollaborationsplattformen und Cloud-Software realisiert. Die Mitarbeiter haben dadurch einen familienfreundlichen, maximal flexiblen "Digital Nomad Workplace". Wann und wo sie arbeiten, ob im Home-Office in Berlin, im Co-Working Space in München oder im Elsass, im Garten oder in der Firma, bleibt ihnen überlassen. Unterschiedlichste Formen von Teilzeit sind möglich. Temporäre Arbeitszeitanpassungen und Wiedereinstiege sind dadurch sehr einfach.

Dass dies eine besondere Art der Planung und Disziplin erfordert, liegt auf der Hand. "Die Projekte werden durch vorausschauende Planung und Fallback-Lösungen abgesichert", erläutert uNaice Geschäftsführer, Christian Meyer. Jour-fix sind die virtuellen "Monday-Stand-up-Meetings", in denen Projekte, Planung und Privates besprochen wird, was den Teamzusammenhalt fördert. Mindestens einmal jährlich treffen sich alle Mitarbeiter eine Woche lang vor Ort.

Die Preise an filoo GmbH, SYNAXON AG, Hagedorn-Gruppe, Foss&Haas GmbH, TEKAWE GmbH und uNaice, übergab Landrat Sven-Georg Adenauer. Marita Reinkemeier, Referentin der regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft pro Wirtschaft GT, motivierte die anwesenden Führungskräfte und Beschäftigen der Unternehmen entsprechend: "Sorgen Sie für gute Kommunikationswege, damit alle mitgenommen werden, neue Ideen einfließen können und das Miteinander in Beruf Familie und Pflege gelingen kann." Andere Unternehmen die daran Interesse haben, Familienfreundlichkeit und Digitalisierung ebenso erfolgreich und konsequent zu leben wie uNaice, beraten die drei Inhaber Christian Meyer, Andreas Wenninger und Rosella Wenniger und ihr Team u.a. im Rahmen ihres Rent-a-CDO Angebots. Firmenkontakt
uNaice Gmbh
Christian Meyer
Schlossstraße 40
33824 Werther
+49 5203 99 88 033
+49 5203 99 88 010
ja-ich-will@unaice.de
https://unaice.de/


Pressekontakt
Comm:Motions - Text & PR
Miriam Leunissen
Schrannenstraße 4
86150 Augsburg
+4982144940477
+49 3222 339 2829
mlw@comm-motions.com
https://comm-motions.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Meyer (Tel.: +49 5203 99 88 033), verantwortlich.


Keywords: uNaice, Familienfreundlichkeit, Arbeitgeber, Digitalisierung, Preis

Pressemitteilungstext: 389 Wörter, 3480 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema