Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
grunwald media |

9. „Rhein-Neckar Creativ“ am 25. und 26. Januar 2020 in der Ludwigshafener Friedrich-Ebert-Halle

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


 

  • Kreativforum für über 10.000 Besucher am 25. und 26. Januar 2020
  • Buntes Programm, Workshops und Mitmachaktionen für Groß und Klein
  • Neuer Veranstalter möchte erfolgreiches Messekonzept fortführen
  • Halle trotz Hochstraßensperrung ohne Einschränkungen erreichbar


 

Termin zum Vormerken: Januar 2020 ist DER Monat für Do-it-Yourself-Fans und kreative Bastelfreunde in der Metropolregion Rhein-Neckar: Am 25. und 26. Januar öffnet die Rhein-Neckar Creativ-Messe in der Ludwigshafener Friedrich-Ebert-Halle wieder ihre Tore und lädt bereits im neunten Jahr zum Stöbern, Einkaufen, Mitmachen oder kreativen Austausch ein. Zwei Tage verwandelt sich die Halle im Ebertpark für über 10.000 Besucher so wieder zum Treffpunkt rund um Handarbeit, Basteln und kreatives Gestalten. In diesem Jahr wird die Messe mit der Okken GmbH aus Bonn von einem neuen Veranstalter organisiert. Marvin Okken: „Unser Unternehmen hat sich als Messeveranstalter bundesweit einen guten Namen gemacht. Über das Angebot, die Rhein-Neckar-Creativ zu präsentieren, mussten wir keine Sekunde überlegen. Wir freuen uns, diese erfolgreiche und beliebte Messe künftig zu veranstalten. Auch wenn die Rhein-Neckar Creativ jedes Jahr neue Besucherrekorde aufstellt, möchten wir für etwas frischen Wind sorgen, noch gezielter den kreativen Nachwuchs ansprechen und die Messe so fit für die Zukunft machen.“  

Wie in den vergangenen Jahren waren alle Stände auf der 4.000 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche schnell ausgebucht: Über 100 namhafte regionale und internationale Aussteller machen die Messe auch 2020 wieder zu einer der größten für Bastel- & Handarbeitsbedarf in Deutschland. Das Angebot rund um textiles und kreatives Gestalten umfasst - wie es die Fans der Rhein-Neckar Creativ seit vielen Jahren schätzen - die Bereiche Basteln, Nähen und Handarbeit. Die Aussteller präsentieren den Besuchern neue und hochwertige Produkte, von Mode-, Deko- oder Patchworkstoffen, Wolle, Sticken, Perlen, Stempeln oder Papieren bis hin zu Kurzwaren und Nähmaschinen. Zusätzlich zu den zahlreichen Ständen in Halle und Foyer laden an beiden Tagen wieder jede Menge Workshops zum aktiven Mitmachen ein. Marvin Okken: „Unser Angebot ist abwechslungsreich und bietet für jeden etwas. Die Besucher finden hier alles, was sie zum kreativen Gestalten und Basteln benötigen - ob sie sich bei den vielen Workshops selbst als Hobbykünstler betätigen, auf der Suche nach bestimmten Bastelutensilien sind, oder an den zahlreichen Ständen Ideen für eigene Kreativprojekte sammeln möchten. Auf der Rhein-Neckar Creativ soll sich jeder Besucher wohl fühlen und sich in unserem riesigen Kreativparadies ein paar schöne Stunden machen.“

Die Messe ist ein beliebtes Ausflugsziel für Groß, Klein, Jung oder Alt. Die Rhein-Neckar Creativ hat am Samstag (25.01.) von 10.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag (26.01.) von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt an der Tageskasse beträgt für Erwachsene 6,00 Euro, für Schüler und Studenten 5,00 Euro. Kinder unter 8 Jahren haben sogar freien Eintritt. Rund um das Gelände der Friedrich-Ebert-Halle stehen zahlreiche Parkplätze zur Verfügung, die Veranstaltung ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar. Marvin Okken: „Trotz Sperrung der Hochstraße ist die Eberthalle mit dem Auto ohne große Umwege zu erreichen. Von der Vorderpfalz können die Besucher auf der A650 einfach an der Ausfahrt Ludwigshafen-Oggersheim Süd abfahren. Besucher aus Richtung Mannheim biegen nach den Rheinbrücken direkt in die Rheinuferstraße ab, fahren an der BASF vorbei in die Karl-Müller-Straße, dann von der Ebertstraße in den Ebertpark.“ Um lange Warteschlangen an den Hallenkassen zu vermeiden, können Interessierte vergünstigte Tickets online auf der neuen Homepage www.rheinneckarcreativ.de kaufen und direkt ausdrucken. Hier finden sie auch einen Gesamtüberblick über die Aussteller, das Workshop-Programm, sowie eine detaillierte Übersicht zur Anreise mit PKW, Bus oder Bahn. Aktuelle Informationen und News rund um die Messe gibt es außerdem bei Facebook unter www.facebook.com/RheinNeckarCreativmesse.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan Grunwald (Tel.: 0621 15678804), verantwortlich.


Keywords: rhein-neckar kreativ, ludwigshafen, bastelmesse

Pressemitteilungstext: 550 Wörter, 4188 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: grunwald media


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von grunwald media lesen:

grunwald media | 27.04.2016

Kleines Unternehmen mit großen Visionen


Alles neu bei grunwald media in Mannheim: In diesen Tagen hat die moderne Kommunikationsagentur ihr neues Büro im Alten Volksbad bezogen. In den größeren Räumlichkeiten ist der Weg jetzt frei, weiter zu expandieren. "Das Alte Volksbad in Mannheim ist die ideale Location für unsere Agentur. Der Adresszusatz "Creative Business" spiegelt auch unsere Philosophie wieder. Mit kreativen Maßna...