Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BHR BAUHERRENreport GmbH |

Kunden-Feedback im Haus- und Wohnungsbau: Pflichtübung für mehr Absatz und Umsatz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
17 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)


Bauherren belohnen Spitzenqualität mit Empfehlungen


Für das Echo der Unternehmensstrategie bei Bauherren ist ein systematisches Erfassen und die operative Umsetzung und Nutzung der Inhalte aus Kundenfeedbacks unumgänglich. Vorbei die Zeit, in der Aufträge den Bauunternehmen buchstäblich zuflogen. Mehr Initiative und eine bessere Abgrenzung vom Marktumfeld sind wieder angesagt.



Mitbewerbern den entscheidenden Schritt voraus sein

 

Clevere Bauunternehmen sind ihren Mitbewerbern schon dadurch einen Schritt voraus, dass sie ihre strategische Vorgehensweise zunehmend an authentischen Kunden-Feedbacks ihrer Bauherren ausrichten.

Damit fahren sie eine dauerhaft wirksame Optimierungsstrategie, die ihre Unternehmen wirkungsvoll vom Markt abgrenzt.

 

Weiche Kriterien ebenso wichtig wie knallharte Fakten

 

In Sachen Bauherrenerfahrungen geht es nämlich nicht nur um harte Fakten. Vor allem persönlich-menschliche Empfindungen, Eindrücke und Inhalte sind gefragt, die in den Bewertungen von Bauherren zum Ausdruck kommen. Für ein Funktionieren des Empfehlungsmanagements sind diese sehr wichtig, denn nur dann funktioniert dieses gut.

 

Bauherrenbewertungen generieren Profil der gesamten Zusammenarbeit

 

Ein gutes Beispiel dafür ist die explizite Bewertung der Qualität der Zusammenarbeit. Hier kommt Vieles zum Ausdruck: Erreichbarkeit der Bauleitung und der sonstigen Verantwortlichen, die Qualität im Umgang miteinander und in der Kommunikation, Flexibilität und Änderungsbereitschaft.

 

Erfolg der Positionierung hängt von der Orientierung an den Bedürfnissen ab

 

Bauunternehmen, die sich langfristig und nachhaltig positionieren wollen, müssen sich den primären Interessen ihrer Bauinteressenten gegenüber öffnen. Verbindlichkeit und Transparenz sind gefragter denn je!

 

Das wichtigste Interesse von Bauinteressenten ist deren Grundbedürfnis nach Sicherheit. Das wiederum ist vielschichtig und nicht auf Budgetsicherheit zu reduzieren, wie mancher Bauunternehmer es gerne hätte.

 

Kompetenz in Architektur und Planung, in Ausführung und Zusammenarbeit, in Wunsch- und Anforderungserfüllung sind anschauliche Beispiele dafür.

 

Verbindliche Befragungen zur Bedürfniserfüllung sind der Schlüssel zum Erfolg

 

Schriftliche Bauherrenbefragungen, wie sie von der BAUHERRENreport GmbH über das ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen durchgeführt werden, liefern die glaubwürdigen Antworten auf dringende Fragen von Bauinteressenten, die sich in der Orientierungsphase befinden.

 

Dies geschieht dann in einer Informationsqualität, die keinem Bauinteressenten mehr entgehen wird. Zu sehen ist dies auf der Webseite des Unternehmens: WWW.BAUHERREN-PORTAL.COM.

 

Verantwortlich für diesen Artikel:

 

Theo van der Burgt (GF BAUHERRENreport GmbH) 


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Theo van der Burgt (Tel.: 01722132602), verantwortlich.


Keywords: bauherrenbewertung, kreativ-massivhaus, qualitätsbewertung, zufriedenheit

Pressemitteilungstext: 335 Wörter, 2822 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: BHR BAUHERRENreport GmbH

Die BAUHERRENreport GmbH ist das einzige Unternehmen in Deutschland, das sich ausschließlich auf Qualitäts-Empfehlungsmarketing für die Bauwirtschaft spezialisiert hat.

Um Bauqualität professionell zu ermitteln und zu kommunizieren, arbeitet das Unternehmen mit dem ifb Institut für Qualitätssicherung im Bauwesen GmbH in einer Gütegemeinschaft und betreibt die Qualitäts-Plattform BAUHERREN-PORTAL sowie diverse Bau-Blogs.

Im BAUHERRENreport GmbH geht es um Qualitäts-Referenzmarketing für das Bauwesen, also Testimonials in Form von Erfahrungen, Bewertungen, Rezensionen, Referenzen und Kundenstimmen. Wir sichern die Verbindlichkeit unserer Empfehlungen durch repräsentative, schriftliche Bauherren-Befragungen ab und zitieren ausschließlich aus deren verbindlichen Inhalten.

Zielgruppe sind Verantwortliche aus dem Haus- und Wohnungsbau, Bauträger und Baubetreuer, Fertig- und Massivhaus-Hersteller sowie Bauunternehmen aus dem Industrie- und Gewerbebau.

Außerdem wird das Spektrum aus dem Hoch- und Tiefbau einschließlich Bauunternehmen, die für öffentliche Auftraggeber tätig sind, abgedeckt.

Jeder Kunde bekommt einen Gebietsschutz und hat dadurch eine vertraglich garantierte Alleinstellung für das relevante Marktumfeld bzw. seinen Landkreis.

Themen: Qualitäts-Empfehlungsmarketing, Bewertungsmarketing, Performancemarketing, Rezensionsmarketing, Influencer-Marketing, Wettbewerbsabgrenzung, Abgrenzungsmarketing.

Sichern auch Sie Ihrem Bauunternehmen einen Wettbewerbsvorsprung durch eine einzigartige Qualitäts-Abgrenzung!

Für die Qualitätsgemeinschaft

Theo van der Burgt
(Geschäftsführer)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BHR BAUHERRENreport GmbH lesen:

BHR BAUHERRENreport GmbH | 30.12.2019

Suchmaschinenoptimierung mit Qualitäts-Content zur Sichtbarkeit der Bauqualität in Google & Co.


Mehr Sichtbarkeit und Wahrnehmung durch veröffentlichtes Qualitätsprofil bei Google & Co.   Was heute zählt ist, eine ausreichende Wahrnehmung über das Internet zu generieren. Google & Co. sind überall. Bauunternehmen sollten sich das zunutze machen. Nur wer ausreichend präsent ist, wird entsprechend wahrgenommen. Das gilt sowohl für die Homepage, als auch für andere Plattformen...
BHR BAUHERRENreport GmbH | 27.12.2019

Mit Qualitätsbewertungen eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten im Hausbau schaffen


Mit glaubwürdigen Qualitätsbewertungen übergebener Bauherren wird das Gegenteil erreicht. Deren Ergebnisse grenzen nicht nur ab, sondern üben auf Bauinteressenten sogar einen Sog bzw. zusätzliche Anziehungskraft aus. Das hat einen entscheidenden Einfluss auf deren Bindung und spätere Entscheidung.   Wichtige Kriterien hinterfragen und veröffentlichen   In unserem Konzept gehören abgefrag...
BHR BAUHERRENreport GmbH | 27.12.2019

Wie Bauunternehmen ihre Chance für eine exklusive Qualitäts-Alleinstellung in der Region nutzen


Dem Empfehlungsgeschäft innovative, richtungsweisende Impulse geben   Kernaufgabe des Marketing ist und bleibt, im Markt sichtbar auf etwas setzen und zu verweisen, was der Wettbewerb nicht hat. Und das sollte er weder nachmachen, noch irgendwo einkaufen können. Genau diesen Zusammenhang hat sich die BAUHERRENreport GmbH zur Aufgabe gemacht.   Sie lässt übergebene Bauherren die Leistung ihre...