Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Deutsche Institut für Medizinalcannabis |

Das Gesetz „Cannabis als Medizin“ - Was bedeutet das?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das Deutsche Institut für Medizinalcannabis informiert!


Terminhinweis

Kostenlose Vorträge:

Das Gesetz „Cannabis als Medizin“ - Was bedeutet das?

 

Das Deutsche Institut für Medizinalcannabis informiert!

 

 

Das Deutsche Institut für Medizinalcannabis offeriert am 30. Januar 2020 zwei kostenlose Informationsvorträge (11.00 Uhr und 18:30 Uhr) im Ellington Hotel in Berlin. Die Vorträge geben allen Interessierten wichtige Hintergrund-informationen über das 2017 in Kraft getretene Gesetz „Cannabis als Medizin“. Weiterhin werden Themen wie „drive sober“ – Fahrtüchtigkeit unter Cannabis? und die Kostenantragsstellung behandelt.

 

Das Deutsche Institut für Medizinalcannabis (DIFMC) ist eine 2018 gegründete Forschungs- und Bildungseinrichtung, deren Ziel es ist, Ärzten, Apothekern und Patienten die stetig wachsende Zahl wissenschaftlicher Erkenntnisse auf dem Gebiet von Medizinalcannabis einfach verfügbar und praxisorientiert zugänglich zu machen. Neben der Auswertung nationaler und internationaler Studienergebnisse initiiert das DIFMC eigene Patienten Support Programme zu bestimmten Krankheitsbildern in Kooperation mit Patientenorganisationen sowie Forschungsprojekte und verbreitet das daraus gewonnene Wissen zu Medizinalcannabis durch Fortbildungen für die medizinische Fachwelt und die Öffentlichkeit.

Weitere Informationen unter: www.difmc.de  

 

Deutsche Institut für Medizinalcannabis bietet kostenlose Informationsvorträge

 

30. Jan. 2020

1. Vortrag                    11:00

2. Vortrag                    18:30

Ellington Hotel 1.OG, Nürnberger Str. 50-55, 10789 Berlin-Charlottenburg

 

Anmeldungen:

• Anmelden unter difmc.de/veranstaltungen

• Telefonisch unter 030 91 47 31 21

 

Die in diesen Vorträgen vermittelten Informationen, ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch anerkannte Ärzte. Die Inhalte dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen oder Therapien zu beginnen.

Die Vorträge sind produktneutral gehalten- es werden keinerlei Werbeaussagen getroffen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Annette Zierer (Tel.: 030 91 47 31 21), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 249 Wörter, 3025 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Deutsche Institut für Medizinalcannabis


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema