Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Quantron AG |

Herbert Robel erweitert Vorstand der Quantron AG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Mit langjähriger Erfahrung verantwortet er ab 2020 die Bereiche Finanzen, Personal und Produktion


Noch mehr Power: Für seine elektrifizierte Mobilitätslösung der Zukunft hat Unternehmensgründer und Vorstand der Quantron AG Andreas Haller nun namhafte Unterstützung an seiner Seite: Seit dem 01.01.2020 übernimmt Herbert Robel die Position als weiterer Vorstand des Innovationsunternehmens aus Augsburg. Nach langjähriger Erfahrung im Logistikbereich befasste sich Robel bereits mit aktuellen Entwicklungen und effizienten Mobilitätsalternativen für die Nutzfahrzeugbranche der Zukunft – die Antwort fand er bei der Quantron AG. Mit ihrem innovativen Konzept rüstet die Quantron AG Nutzfahrzeuge, je nach Konfiguration, in nur drei Monaten von Diesel- auf E-Motoren um – und macht diese damit komplett emissionsfrei.




Mit voller Kraft beschäftigt sich das Innovationsunternehmen Quantron mit dem Verursacher von mehr als einem Viertel der Treibhausgase des Straßenverkehrs – dem Nutzfahrzeugbereich. Auch Herbert Robel, der zuvor mehr als 20 Jahre bei einem großen Logistikunternehmen tätig gewesen ist, davon die letzten zehn Jahre als Vorstand, befasst sich seit geraumer Zeit mit dieser Problematik.

 

„Die Fahrzeugbranche steht vor gewaltigen Herausforderungen bei alternativen Antrieben, die unsere Umwelt weniger belasten sollen als konventionelle Verbrennungsmotoren. Doch die Diskussion konzentriert sich oft ausschließlich auf den Pkw-Bereich – eine effiziente Lösung für die Nutzfahrzeugbranche hat man bis vor kurzem hier noch vergeblich gesucht“, erläutert Herbert Robel. „Die Quantron AG bietet hier eine echte E-Lösung, die Nutzfahrzeuge komplett emissionsfrei macht. Als Vorstand an der Seite von Andreas Haller freue ich mich sehr darauf, an der Umsetzung einer elektrifizierten Zukunft mitzuarbeiten.“

 

Der Logistik-Profi verantwortet seit 01.01.2020 die Bereiche Finanzen, Personal und Produktion der Quantron AG und verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Branche. Dadurch bringt der Augsburger sehr viel Know-How sowohl im Produktions- als auch im Kundenbereich mit und wird das seit Juli 2019 gegründete Innovationsunternehmen engagiert dabei unterstützen, weiter mit einer soliden Geschwindigkeit zu wachsen.

 

Auch Unternehmensgründer und Vorstand Andreas Haller ist dieser Meinung: „Ich freue mich sehr, mit Herbert Robel einen erfahrenen Mann aus der Branche an meiner Seite zu haben. Sein wertvolles Fachwissen wird die Quantron AG auf ein noch höheres Niveau heben.“

 

Die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen – der Weg in eine emissionsarme Zukunft

 

Mit kürzesten Umrüstzeiten, beginnend ab drei Monaten, können mit dem innovativen Konzept für die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen unter anderem Abfallsammelfahrzeuge, unterschiedlichste Nutzfahrzeug-Kombinationen oder Busse, je nach Konfiguration, von Diesel auf E-Motoren umgerüstet werden. Durch die Elektrifizierung von bereits hergestellten Nutzfahrzeugen kann so auch die CO2-Emission der Batterieherstellung kompensiert werden. Zudem wird es möglich sein, auf E-Antrieb umgerüstete Nutzfahrzeuge mit einer Brennstoffzelle, die mit Wasserstoff betrieben wird, zu ergänzen.

 

Das Unternehmen nutzt dabei das riesige Angebot an Bestands- und Gebrauchtfahrzeugen, bietet seinen Kunden aber auch Neufahrzeuge mit E-Antrieb und sogar Leasingmöglichkeiten an. Dazu gehören z. B. der Cobus, ein innovativer E-Airport Bus und seit neuestem auch alle E-Bus-Modelle des türkischen Automobilherstellers Karsan Otomotiv.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Serhat Yilmaz (Tel.: 0049-821 / 249 97 90), verantwortlich.


Keywords: emobility, futureofmobility, elektromobilität, mobility, mobilität, highpowercharing, allelektronicnow, fullyelektric, battery, timetochange, ontheroad, goelektric, epower, electricdrive, safetheplanet, zukunft, nachhaltigkeit, umweltschutz, bornelektric,

Pressemitteilungstext: 360 Wörter, 2858 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Quantron AG

Die Quantron AG vertritt die Bereiche eMobility, eEngineering, eBattery. Wir elektrifizieren Nutzfahrzeuge die vorher nicht leise und emissionsfrei gefahren sind, zudem bieten wir eigene neue Elektronutzfahrzeuge an. Von der Auslegung des passenden Antriebskonzepts bis hin zu der Fahrerschulung profitieren Sie von der E-Mobilität im Schwerverkehr und vom umfassenden Wissen qualifizierter Fachleute aus den Bereichen Batterietechnologie und Leistungselektronik.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Quantron AG lesen:

Quantron AG | 19.12.2019

Quantron bringt E-Busse von Karsan nach Deutschland


Neben der Umrüstung von Bestandsfahrzeugen bietet Quantron seinen Kunden gleichzeitig auch Neufahrzeuge mit E-Antrieb an. Seit Neuestem gehören dazu auch alle Modelle des türkischen Automobilherstellers Karsan Otomotiv. Mit einer Lieferzeit von nur sechs bis acht Wochen – das heißt schneller als jeder andere auf dem Markt – importiert Quantron hier speziell den Atak Electric und den Jest E...
Quantron AG | 22.11.2019

Quantron macht Deutschland CO2-frei


„Ein zweites umweltfreundliches Leben“, das ist die Mission der Quantron AG, wenn es um gebrauchte Nutzfahrzeuge und Busse geht. Das Remanufacturing Konzept des neu gegründeten Innovationsunternehmens aus Augsburg kann dabei auf viele Fahrzeugmarken und Modelle (Erstausrüster, OEM) angewandt werden. In kürzester Umrüstzeit, bereits ab drei Monaten, wird so z. B. der alte Antriebsstrang ein...