PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

LED-Hallenleuchte für Umgebungstemperaturen bis 85°C

Von LEDAXO GmbH & Co. KG

Neuproduktvorstellung bei der Light + Building 2020

Thumb

Regensburg, 13.01.2020. Zum Jahresbeginn informiert der Regensburger Hersteller LEDAXO über die Entwicklung einer besonderen LED-Hallenleuchte. Der neue LED-Hochleistungsstrahler ist konzipiert für industrielle Einsatzbereiche in denen besonders hohe Umgebungstemperaturen bestehen, was naturgemäß erhöhte Anforderungen an die Beleuchtungstechnik stellt.

 

Herausragendes Merkmal ist die Eignung für den Einsatz bei Umgebungstemperaturen von bis zu 85°C. Um diese Herausforderung zu bestehen, unterscheidet sich die jetzt vorgestellte LED-Hallenleuchte im gesamten Aufbau und den zur Verwendung kommenden Materialkomponenten, maßgeblich von herkömmlichen Produkten. Besonders hervorzuheben ist hierbei die Verwendung spezieller Hochleistungs-LEDs mit Keramik-Trägermodul, in Kombination mit einer neuen Technologie für eine besonders wirkungsvolle Wärmeableitung. Hinzu kommt die klare Trennung von Leuchte und Netzteil. In der Standard-Ausführung erfolgt die Lieferung der IP 65 Hochtemperatur-Hallenleuchte mit einem 25 m langen, optional mit einem bis zu 50 m langen Verbindungskabel, welches bis zu 180°C temperaturbeständig ist. Damit kann für die Positionierung des Netzteils ein Platz gewählt werden, der in einem gemäßigteren Umgebungstemperaturbereich liegt.

 

Erhältlich ist der leistungsstarke Hochtemperatur-Strahler mit 18.000 Lumen / 150 W, alternativ 24.000 Lumen / 200 W und bietet somit die Voraussetzung zur Erfüllung vielfältiger Beleuchtungsanforderungen. Optional ist die Hallenleuchte zur Anbindung an eine DALI Lichtsteuerung erhältlich.

 

Denkt man bei hohen Umgebungstemperaturen zunächst vermutlich an Stahlwerke und Gießereien, so gibt es doch eine Vielzahl von Industriebereichen, in denen fertigungsbedingt hohe Temperaturen gegeben sind. Beispielsweise die papier- und zellstoffverarbeitende Industrie, die Glas- und Porzellanherstellung sowie Betriebe in denen Trocknungsanlagen betrieben werden. Selbst in Müllverarbeitungsanlagen entstehen in Müllbunkern, in denen sortiert und umgeschlagen wird, im Sommer Temperaturen, bei denen herkömmlich erhältliche LED-Leuchten schnell an ihre Grenzen kommen und vorzeitig ausfallen.

 

Erstmals vorgestellt wird der neue Hochtemperatur-Hallenstrahler anlässlich der Light + Building in Frankfurt (8.-13. März 2020) auf dem LEDAXO Messestand in Halle 4.1, Stand E50.

 

https://www.ledaxo.de

 

Keywords: Hochtemperatur-Hallenstrahler, LED-Hochleistungsleuchte, Hochtemperatur-Leuchte, hohe Umgebungstemperatur, hohe Beleuchtungsanforderungen, hohe Temperaturen, bis 85°C, Hochleistungs LEDs, Keramik-Trägermodul, wirkungsvolle Wärmeableitung, Trennung Leuchte und Netzteil, DALI-Lichtsteuerung, Stahlwerke, papier- und zellstoffverarbeitende Industrie, Müllverbrennungsanlagen 

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 780 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.6)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Matthias Röder (Tel.: +49 (0)941 / 78371-90), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 339 Wörter, 3036 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!