Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mediengruppe Telematik-Markt.de |

Lagerverwaltungssystem von Dr. Malek erhält Gefahrgut- und Fotofunktion

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Dr. Malek ist ein geprüftes Mitglied der TOPLIST der Telematik



Dresden, 14.01.2020.

Die Dr. Malek Software GmbH zeigt auf der Logistikmesse LogiMAT in Stuttgart (10. bis 12. März 2020) unter anderem das erweiterte M3 Lagerverwaltungssystem und den überarbeiteten Fahrzeugeinsatzplan der Logistiksoftware M3 Logisticware. Weitere Neuheiten betreffen die Software zur grafischen Disposition, Routenoptimierung und Ortung M3 MapDispo und die M3 App, mit der nun auch Lademitteltausch-Vorgänge durch den Fahrer erfasst werden können.

 

Die Fahrzeugeinsatzplanung von M3 Logisticware verfügt jetzt über eine dynamische Zoomfunktion und bietet Zusatzinformationen zu Sendungen, Fahrzeugen oder Fahrern. Bild: Dr. Malek Software

 

 

 

Das vollständig in M3 Logisticware integrierte M3 Lagerverwaltungssystem verfügt ab sofort über eine Funktion für das Einlagern von Gefahrgut. Lager-Mitarbeitern wird jetzt direkt am PC-Bildschirm oder am Display ihres mobilen Endgeräts mitgeteilt, ob sich der vorgesehene Lagerplatz auch für Gefahrgut eignet. Außerdem wurde die Software um eine neue Fotofunktion ergänzt, die speziell für Blocklager mit verschiedenen Artikeln entwickelt wurde. Beim Auslagern werden die Mitarbeiter mit Produktabbildungen am Display unterstützt, wodurch Fehlverladungen vermieden werden. Die Produktfotos können beim Einlagern direkt mit dem mobilen Endgerät erstellt werden, wobei das M3 Lagerverwaltungssystem den Mitarbeiter sicher durch den Prozess führt.

 

Dr. Malek Software stellt aus in Halle 8 am Stand A06.
    Fahrzeugeinsatzplan überarbeitet

 

Auch Disponenten profitieren von den bei Dr. Malek Software präsentierten Neuheiten: So wurde der grafische Fahrzeugeinsatzplan von M3 Logisticware in enger Zusammenarbeit mit Kunden und Anwendern komplett überarbeitet. Er verfügt jetzt zum Beispiel über eine dynamische Zoomfunktion und bietet Zusatzinformationen zu Sendungen, Fahrzeugen oder Fahrern. Farbcodes, aussagekräftige Symbole und viele Such- und Filtermöglichkeiten runden das Update ab.

 

 

Neue Darstellung der M3 MapDispo Cloud 2.0

 

Ebenfalls komplett überarbeitet wurde die Benutzeroberfläche von M3 MapDispo Cloud 2.0, einer Software zur grafischen Disposition, Routenoptimierung und Ortung. Aktuelles Kartenmaterial ist jetzt online verfügbar und befindet sich immer auf dem neusten Stand. Neu ist auch die jetzt integrierte Emissionsberechnung nach HBEFA, dem „Handbuch Emissionsfaktoren des Straßenverkehrs“.

 

 

Lademitteltausch via M3 App erfassen

 

Durch die Erweiterungen der M3 App werden die Fahrer besser in den Ablieferprozess integriert. Diese können nun auch Lademitteltausch-Vorgänge an ihrem mobilen Endgerät erfassen und etwaige Differenzen begründen. Die erfassten Tauschvorgänge werden anschließend in M3 Logisticware übersichtlich aufgelistet und können in der Lademittelabteilung geprüft und freigegeben werden. Mit wenigen Klicks wird dort aus dem Tauschvorgang eine Lademittelbuchung. Quelle: Hintergrund: Dr. Malek Software GmbH


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 2054-540), verantwortlich.


Keywords: Ortung, Navigation, Telematik, Datenübertragung, Tourenplanung

Pressemitteilungstext: 443 Wörter, 3835 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: Mediengruppe Telematik-Markt.de

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche

Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken.

Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“.

Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter.

Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus.

MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV.


Mediengruppe Telematik-Markt.de
Peter Klischewsky
Hamburger Str. 17
22926 Ahrensburg / Hamburg
Tel.: +49 4102 20545-40
Fax: +49 4102 20545-43
redaktion@telematik-markt.de

Telematik.TV
http://www.telematik.tv
Tel.: +49 4102 20545-42
Fax: +49 4102 20545-43
ttv@telematik-markt.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de lesen:

Mediengruppe Telematik-Markt.de | 15.01.2020

Continental demonstriert transparente Motorhaube, automatische Schadenerkennung und mehr


Las Vegas, 15.01.2020. Mobilität zählt zu den wichtigsten Bedürfnissen des Menschen und ein gesundes Ökosystem der Mobilität ist der Antrieb für Gesellschaft, Wirtschaft und die gesamte Welt. Auf der Pressekonferenz am 6. Januar bei der CES in Las Vegas zeigte Continental, welche Rolle das Technologieunternehmen für die Entwicklungen sicherer, komfortabler und effizienter Lösungen im...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 14.01.2020

Neue Embedded Box PC und AiO-Computer von Advantech für Transport und Logistik


Germering, 10.01.2020. Advantech Service-IoT wird die Fachmesse LogiMAT wieder nutzen, um ihre neuesten Entwicklungen für den Einsatz in Industrie, Lager, Logistik und Flottenmanagement vorzustellen.               Neue und weiterentwickelte Embedded Box PC und stationäre All-in-One-Computer   Eine der wesentlichen Anforderungen des Marktes ist umfassende Flexibilität. Deshalb sind die...
Mediengruppe Telematik-Markt.de | 13.01.2020

PACE bekommt Zwei-Millionen-Finanzierung von der EU und bringt Tank-App auf den Markt


Karlsruhe, 10.01.2020. Im Rahmen des Forschungs- und Innovationsprogramms der Europäischen Union Horizon 2020 hat das Tech-Startup PACE Telematics zwei Millionen Euro erhalten. Die Karlsruher sind für die Entwicklung von Serviceleistungen für Autofahrer und den Kfz-Aftermarket sowie die neue Tank-App PACE Drive bekannt.         Mit Fokus auf das freie Werkstatt- und Servicegeschäft entwic...