Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Krankenrücktransport und mehr: Warum sich der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung für Reisende besonders lohnt

Eine Auslandreise dient in erster Linie der Erholung und dem Entdecken fremder Länder. Doch wenn Reisende einen Unfall haben oder anderweitig erkranken, ist es wichtig, dass Sie auch auf ihrer Rückreise medizinisch versorgt werden können. Doch ein solcher Krankenrücktransport kann schnell sehr teuer werden und wird in der Regel nicht durch die gesetzlichen Krankenversicherungen abgedeckt. Wir verraten Ihnen in dem folgenden Ratgeber, warum sich der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung in jedem Fall lohnt und wie ein Krankenrücktransport genau abläuft.

Was genau ist ein Krankenrücktransport?


Bei einem Krankenrücktransport handelt es sich um den Transport eines Kranken oder Verletzen, der aus dem Ausland in seine Heimat befördert werden muss. Ein solcher Transport erfolgt insbesondere bei sehr großen Distanzen mit dem Flugzeug, wobei einige Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Zunächst wird eruiert, ob der Transport medizinisch notwendig oder medizinisch sinnvoll ist. Diese Unterscheidung spielt bei der späteren Kostenübernahme durch die Auslandskrankenversicherung eine wichtige Rolle. Sofern der Krankenrücktransport medizinisch notwendig ist, muss dies durch die Anordnung der die Ärzte belegt werden. Dies ist zum Beispiel dann der Fall, wenn eine mögliche Operation aufgrund von fehlenden Instrumenten nicht im Ausland durchgeführt werden kann. Allerdings ist an dieser Stelle auch die Transportfähigkeit des  Patienten zu klären. Bei einem medizinisch sinnvollen Krankenrücktransport kann zunächst noch eine Absprache mit dem Patienten, den Ärzten sowie der Versicherung erfolgen. In einem solchen Fall ist ein Rücktransport nicht zwingend notwendig, verspricht allerdings oftmals einen besseren Genesungsverlauf. Allerdings übernehmen in diesem Fall nicht alle Auslandskrankenversicherungen die Kosten für den Krankenrücktransport. Im nächsten Schritt beauftragt das zuständige Krankenhaus einen Rückholservice, der sich um den Transport, die dafür notwendigen Mittel sowie die entsprechende Begleitung, wie beispielsweise eine ambulante Flugbegleitung, kümmert. Ein solcher Service arbeitet in der Regel sehr eng mit der Versicherung zusammen und wickelt sämtliche Formalien ab.


 


 


Was kostet ein Krankenrücktransport?


Ein Krankenrücktransport erfordert nicht nur die richtige Organisation seitens der Rückholdienste, sondern auch die Bereitstellung von passenden Transportmitteln, fachkundigem Personal sowie der notwendigen medizinischen Ausstattung. Die genauen Kosten bemessen sich dabei nach der Art der Erkrankungen, dem Betreuungsumfang und natürlich nach dem Land, aus dem der Rückholtransport erfolgt. Während beispielsweise ein Krankenrücktransport von Frankreich nach Deutschland mit bis zu 10.000 Euro zu Buche schlägt, kosten sehr weite Strecken, wie beispielsweise die von Thailand nach Deutschland, bis zu 70.000 Euro.


 


 


Eine Auslandskrankenversicherung übernimmt die Kosten für einen teuren Krankenrücktransport


Wenn auch viele zunächst vermuten, dass der Versicherungsschutz einer gesetzlichen Krankenversicherung auch im Ausland greift, so ist dies leider ein Irrtum. Die gesetzlichen Krankenkassen sind nicht zu der Kostenübernahme eines solchen Krankenrücktransports verpflichtet, da dies nicht zu dem Leistungsspektrum der gesetzlichen Krankenkassen zählt. Einzig Behandlungen, die im Ausland absolut notwendig sind und sofort vollzogen werden müssen, werden von den gesetzlichen Krankenversicherungen gezahlt. Daher ist es insbesondere bei längeren sowie bei regelmäßigen Reisen ins Ausland sinnvoll, rechtzeitig eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen. Diese übernimmt, je nach Tarif, die vollen Kosten für den Krankenrücktransport sowie auch für alle Behandlungen, die im Ausland anfallen. Auch Leistungspakete, bei denen ganze Familien sowie zusätzliche Begleitpersonen einbezogen sind, werden von den Auslandskrankenversicherungen angeboten. Wenn auch eine solche Auslandskrankenversicherung bereits für einen Jahresbeitrag von 10 Euro verfügbar ist, so empfehlen wir Ihnen, die einzelnen Tarife genau zu vergleichen, um im Zweifelsfall auch perfekt abgesichert zu sein. Stellen Sie dabei auch sicher, dass die Auslandskrankenversicherungen keine Selbstbeteiligung vorsehen.


 Fazit


Die Urlaubszeit ist für viele Reisende die schönste Zeit des Jahres und sollte ausgiebig zelebriert werden. Dennoch ist es wichtig, sich auch für Krankheitsfälle im Ausland abzusichern und eine volle Kostenübernahme durch die Versicherung zu gewährleisten. Mit einer guten Auslandsreisekrankenversicherung sind Sie auf der sicheren Seite und werden im Krankheitsfall bestens versorgt.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel




Hinweis



Pressemitteilungstext: 534 Wörter, 4503 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

PortalDerWirtschaft.de ist ein Content-Management-Anbieter, dessen Ziel es ist, Ihre Sichtbarkeit im Internet zu steigern. Dank seines Alters, seiner Größe und Aktualität ist PortalDerWirtschaft.de sehr relevant für Suchmaschinen wie Google, Bing & Co.

Unser Ziel:
• Wir steigern Ihre Sichtbarkeit im Web
• Wir bringen Sie bei Google, Bing und Co weiter nach vorne
• Sie werden von potenziellen Kunden wahrgenommen

Das Wichtigste – Unique Content
Der wohl wichtigste Punkt um Sie bei den Ergebnissen der Suchmaschinen weiter nach vorne zu bringen ist Unique Content. Durch Unique Content heben Sie sich durch die Einzigartigkeit der Inhalte hervor und Suchmaschinen verzeichnen Ihr Unternehmen als relevantes Ergebnis.

Das zentrale Element – Ihr Unternehmen
Das zentrale Element auf PortalDerWirtschaft.de ist ihr Unternehmen, Sie stehen im Mittelpunkt. Veröffentlichen Sie auf PortalderWirtschaft.de möglichst viele Inhalte, die Ihr Unternehmen beschreiben wie zum Beispiel Unternehmensbeschreibung, Kontaktdaten, offene Stellen (Jobbörse), Events, Fotos von Produkten, Presseverantwortliche etc.

Soziale Netzwerke – Twitter und Instagram
Soziale Netzwerke sind essenziel für ein erfolgreiches Marketing. Über soziale Netzwerke lässt sich Content schnell und einfach an eine große Nutzerzahl verbreiten. So können Sie Ihre Kunden stets auf dem Laufenden halten und gleichzeitig potenzielle neue Kunden anwerben.

Deshalb ist PortalDerWirtschaft.de relevant für Suchmaschinen
• Es gibt uns seit 2000, also seit 19 Jahren
• Immer aktuell, täglich werden hunderte Pressemitteilungen veröffentlicht
• Insgesamt über 200.000 Pressemitteilungen
• Monatlich 15.000 Nutzer (Stand 4/2019)
• Seit dem 01.Januar 2020 hat PortalDerWirtschaft.de einen Domain Authority Wert von 51!

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*