PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Mit „Positive Leadership“ für Unternehmensziele begeistern

Von IME Institut für Management-Entwicklung

Führungskräfte arbeiten in Seminaren des ime an einem stärkenorientierten Führungsstil

Führungskräfte, die sich auf die Stärken ihrer Mitarbeitenden fokussieren und mit einer positiven Grundeinstellung kommunizieren, kommen mit ihren Botschaften an. Mit welchen Ansätzen „Positive Leadership“ gelingen kann, erfahren Führungskräfte im gleichnamigen Seminar des ime.

Thumb

Unternehmen brauchen Führungskräfte, die Geschäftsprozesse mit kühlen Kopf und strategischer Weitsicht organisieren und optimieren. Genauso wichtig ist aber auch die Fähigkeit, andere Menschen für die gemeinsamen Ziele einzunehmen und zu gewinnen.

„Menschen in verantwortungsvoller Position brauchen ein Verständnis darüber, wie sie die Kollegen am besten ansprechen und für die gemeinsamen Aufgaben begeistern können“, sagt Ute Bremer, Senior Managerin des ime Institut für Management-Entwicklung. „Führungskräfte, die Verantwortung und Engagement für die Unternehmensziele wecken möchten, können die dafür nötigen Kompetenzen gezielt entwickeln.“

Führungskräfte machen sich im Seminar „Positive Leadership“ mit einem anerkannten und wissenschaftlich validierten Verfahren der Stärkenorientierung vertraut. Der Ansatz hilft ihnen dabei, die Stärken ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erkennen und ein Umfeld zu schaffen, in dem sie diese gerne einsetzen und entwickeln. Die Seminargruppe erkennt in abwechslungsreichen Praxisübungen und intensiven Coaching-Einheiten, wie das Konzept nach der Seminarteilnahme in das alltägliche Führungshandeln integriert werden kann.

„Führungskräfte, die individuelle Stärken fördern und fordern, tragen entscheidend dazu bei, dass Mitarbeitende ihre Aufgaben mit Freude und Leidenschaft angehen. Sie bringen damit ihre Wertschätzung für die Kollegen zum Ausdruck und legen die Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit“, ist Ute Bremer vom Konzept überzeugt.

Weitere Informationen zum Seminar und Terminen finden Sie auf der Homepage des ime.

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 5)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniel Pötzsch (Tel.: 0521/942060), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 205 Wörter, 1781 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!