PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Wenn Kunden eine Minute länger im Center bleiben, steigert das den Umsatz um mehrere Millionen

Von GREEN Furniture Concept AB

Intu-Einkaufszentren (in GB) haben untersucht: Wenn alle Besucher dazu gebracht werden könnten, ihren Shopping-Center-Aufenthalt um 5 Minuten zu verlängern, würde sich der Umsatz der Ladenlokale um 275 Millionen Pfund erhöhen!

Die Faustregel für die Verweilzeit im Center: +5 min längere Verweilzeit bedeuten +5% höherer Einzelhandelsumsatz. Das gilt sowohl für reine Shopping Center als auch für Einkaufspassagen (Retail-Bereiche) in Bahnhöfen und Flughäfen.

Thumb

 

Intu-Einkaufszentren (Intu Properties, ehemals Capital Shopping Centres) in Großbritannien können mit ihren Umfragen & Analysen zeigen, dass, wenn alle Besucher dazu gebracht werden können, auch nur EINE zusätzliche Minute in einem ihrer 18 Shopping Center länger zu bleiben, der Umsatz insgesamt um 55 Millionen Pfund pro Jahr steigen würde.

Wenn sie jeden Aufenthalt eines Center-Besuchers aber um ganze 5 Minuten verlängern könnten, würde sich der Umsatz der Ladenlokale um 275 Millionen Pfund erhöhen!

 

Dass langlebige, konfigurierbare "überzeugend attraktive Sitzbereiche und Verweilzonen" im Center wichtig sind und letztendlich dauerhafte Zusatzumsätze generieren, die die einmalige Investition für diese Sitzbereiche sehr schnell amortisieren, ist nicht nur ein Argument im Verkaufsgespräch gegenüber dem Centermanagement und den Entscheidungsträgern für neue Sitzplatzinvestitionen, sondern damit eine gut dokumentierte Wahrheit!

 

Das Ziel ist also klar: Mehr Menschen länger in einem Einkaufszentrum zu halten, denn wer länger bleibt, der konsumiert auch im Durchschnitt mehr. Die Faustregel für die Verweilzeit: +5 min längere Verweilzeit bedeuten +5% höherer Einzelhandelsumsatz.

 



















 

 

 

 

 

Laut David Fischel, CEO von INTU-Shopping Center hat alles einen großen Einfluss darauf, wie lange die Menschen im Center verweilen. „Sie können Hunderte von Geschäften haben, aber es geht wirklich darum sicherzustellen, dass eine Familie das Center den ganzen Tag nicht verlässt, weil sie es nicht muss.“  

 

Dazu gehören natürlich auch attraktive und natürliche Sitzbereiche, die nicht nur die Verweilqualität steigern, sondern diese auch verlängern. Insbesondere auch dadurch, dass Verzehrtische und USB-Charger direkt an den Sitzbänken verfügbar sind. Attraktivität und dauerhafte Frische der Sitzbänke auf der einen Seite und Pflegeleichtigkeit, Robustheit und langlebige Haltbarkeit auf der anderen Seite ist die Herausforderung jedes öffentlichen Sitz- und Wartebereiches. Dieses trifft gleichermaßen für Shopping Center, Wartebereiche in Bahnhöfen, Flughäfen, Behörden & Kommunen, Krankenhäusern, Schulen etc. zu.  





































 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hoch zufriedene Kunden, Entscheidungsträger und Investoren bestätigen das Green Furniture Concept auf täglicher Basis. Bei den letzten Messungen der gerade installierten Sitzbereiche in London Victoria, London Bridge und Edinburgh Airport stieg die Kundenzufriedenheit um mehr als das Doppelte und die Umsätze der angrenzenden Einzelhandelsgeschäfte hatten 2-stellige Wachstumsraten – im Vergleich zu vorher, obwohl alle anderen Faktoren gleichgeblieben waren.


Green Furniture Concept hat genau das o.g. Gesamtpaket an Erwartungshaltungen (hoch attraktiv versus robust & pflegeleicht) in der NOVA C Serie umgesetzt und die Erfolgsgeschichte aus diversen Bereichen mit globaler Umsetzung ist hier ersichtlich: https://greenfc.com/de/bereiche/

 

Quelle Artikel: “This is the science behind how shopping centres make Britons spend £55 million in one minute” http://finance.yahoo.com/news/science-behind-shopping-centres-britons-143500384.html

 

Sitzbänke der Nova C Serie bieten raumspezifische Konfigurationsmöglichkeiten, sind sehr robust und pflegeleicht. Die Sitzbänke sind speziell für öffentliche Innenbereiche entwickelt wie für Shoppingcenter, Wartebereiche bei Behörden und Kommunen, Schulen und Universitäten, Arbeitsplätze und Büros, Krankenhäuser und Klniken, Hotels, Flughäfen und Bahnhöfe.

 

Keywords: Sitzbänke, Sitzbank, Wartebereiche, Sitzbereiche, Sitzbanksysteme, Sitzinseln, robuste Sitzbänke, pflegeleichte Sitzbänke, Sitzbänke nachhaltig produziert, Aufenthaltsqualität, Zukunftsbahnhof, modulare Sitzbänke, Aufenthaltsbereich, Sitzmöbel

 

 

Bewerten Sie diesen Artikel
Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 114 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4.9)
Hinweis Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Jannert (Tel.: +49 - (0)177 713 30 35), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 639 Wörter, 6080 Zeichen. Artikel reklamieren
Stellenanzeigen
Wussten Sie schon, dass Sie bei uns kostenlos Stellenanzeigen veröffentlichen können?
Tragen Sie jetzt Ihre kostenlose Stellenanzeige ein!