Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Treasury Metals mit Kaufempfehlung und im Exklusivinterview!

Beeindruckt zeigen dich die Analysten von der Werthaltigkeit der östlichen ‚C‘-Zone, die zeige, dass noch extrem hohes Potenzial für eine signifikante Ressourcenerweiterung vorhanden ist.

Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) gab zusätzliche Untersuchungsergebnisse von den Erweiterungs-‚Infill‘-Bohrungen von der ‚Main‘- und ‚Eastern C‘-Zone auf seinem Goldprojekt ‚Goliath‘ in NW-Ontario bekannt, die auch die Analysten von PI Financial einmal mehr begeistern. In ihrem jüngsten Update vom 05.03.2020 hoben sie noch einmal die sieben Bohrungen aus der ‚Eastern C‘-Zone hervor, die entlang einer Streichlänge von 200 m und 150 m neigungsabwärts durchschnittlich über 10 g/t (Gramm pro Tonne) Gold (Au) ergeben. Die östliche ‚C‘-Zone befindet sich etwa 200 m entlang des Streichens vom östlichen Hauptzonenausläufer entfernt.

 

Das Bohrloch TL20-5420 durchschnitt zwei verschiedene mineralisierte Bereiche innerhalb der ‚Eastern C‘-Zone. Auf den hochgradigen Abschnitt traf Treasury in etwa 15 m Tiefe. Das hochgradige Gebiet weist ähnliche Eigenschaften auf, wie die anderen hochgradigen Ausläufer, die sich auf der Lagerstätte befinden. Die hochgradigste Probe wurde innerhalb der Verwerfungszone gefunden, die den ‚Footwall-Contakt‘ von der ‚C‘-Zone durchtrennt hat.

 

Quelle: PI Financial

 

Beeindruckt zeigen dich die Analysten von der Werthaltigkeit der östlichen ‚C‘-Zone, die weiterhin zeige, dass hier noch genügend Potenzial für eine signifikante Ressourcenerweiterung vorhanden sei, dass schlussendlich zu einem verbesserten Untertage-Produktionsprofil aufgrund ihrer Nähe zur ‚Hauptzone‘ führe.

 

Dies alles nehmen die Analysten von PI Financials zum Anlass, um ihre spekulative Kaufempfehlung zu erneuern und an dem Kursziel von zunächst 0,60 CAD pro Aktie festzuhalten.

 

Auch ich (Jörg Schulte) habe die hervorragenden Ergebnisse zum Anlass genommen, um mich für Sie beim Unternehmenschef genauer über Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) in Form eines Interviews über weitere Hintergründe zu informieren. Diese Informationen wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten, weshalb wir das CEO-Interview mit Greg Ferron nachfolgend ins Deutsche übersetzt haben. 

 

Jörg Schulte: „Hallo Greg, vielen Dank dass Sie sich die Zeit für ein Interview mit uns genommen haben. Zunächst wollen wir Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) zu den jüngsten Bohrerfolgen gratulieren! Solche hervorragende Bohrergebnisse in einem steigenden Goldmarkt veröffentlichen zu können macht bestimmt besonders Spaß. Denn nach dem zweitägigen „Corona ‚sell off‘ konnte der Goldpreis schon wieder stark steigen und notiert schon wieder höher als vor dem kurzfristigen Abverkauf.

 

Wie sehen Sie die Entwicklung des Goldpreises und was bedeutet er für Treasury Metals?“ 

 

Greg Ferron: „Vielen Dank für die Glückwünsche und das Interview. Gold hatte einen guten Start in dieses Jahr und wir erwarten, dass sich das auch noch fortsetzen wird. Es steigt in allen Währungen und konnte in Kanada sogar schon über 2.200,- CAD klettern. Wir glauben, dass der Goldpreis noch höher gehen kann. Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) ist mit einem Projekt, das sich immer weiter zur Goldproduktionsreife entwickelt, gut positioniert. Wir haben das große Glück, dass unser ‚Goliath‘-Projekt so gelegen ist, wo bereits eine hervorragende Infrastruktur vorherrscht, die Autobahnen, Elektrizität, Eisenbahn und Wasserkraft einschließt.

 

Jörg Schulte: „Können Sie bitte unseren neuen Lesern Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) kurz vorstellen?“

 

Greg Ferron: „Treasury Metals Inc. ist ein börsennotiertes Goldexplorations- und Erschließungsunternehmen. Wir sind an der Torontoer Börse unter dem Kürzel TML, im Freiverkehr in den Vereinigten Staaten unter dem Kürzel TSRMF und in Deutschland unter ISIN: CA8946471064 / WKN: A0Q8DW gelistet. Unsere Strategie besteht darin, uns auf unser Portfolio von Goldvermögenswerte in Kanada zu konzentrieren. Am wichtigsten ist uns derzeit der Abschluss der Goldminengenehmigung für unser ‚Goliath‘-Goldprojekt im Nordwesten von Ontario, Kanada, zu konzentrieren. Wir verfügen über drei weitere ‚Greenfield‘-Goldliegenschaften, die sich ebenfalls in Ontario befinden.

 

Unser ‚Goliath‘-Projekt ist übrigens nicht nur das am weitesten entwickelte Projekt in Treasury´s Portfolio, sondern mit der gegen Ende des vergangenen Jahres erhaltenen Umweltgenehmigung auch eines der am weitesten fortgeschrittenen Goldprojekte in Kanada! ‚Goliath‘ kann zunächst im Tagebau betrieben und später dann als Untertagebau-Mine fortgeführt werden. Über das derzeitige Minenleben ist noch lange nicht das letzte Wort gesprochen, da die anhaltend guten Bohrergebnisse noch ein beträchtliches Explorationspotenzial in der Tiefe und entlang des Streichens versprechen.

 

Erst im Januar 2020 konnten wir eine neue Entdeckung in 200 m Entfernung von der vorhandenen Ressource bekanntgeben. Darüber hinaus zeigen unsere Bohrergebnisse eine weitere Abgrenzung der sich entwickelnden neuen ‚C-Zone East‘, die rund 200 m östlich des Ausläufers der ‚Hauptzone‘ entfernt liegt. Unsere bisherigen sieben Bohrungen haben durchschnittlich mehr als 10 g/t Gold in einem Gebiet durchschnitten, das sich über 200 Meter entlang des Streichens und 150 Meter neigungsabwärts erstreckt.

 

Jörg Schulte: „Wie Sie selbst sagen, ist Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) 50 qkm großes ‚Goliath‘-Projekt eines der fortgeschrittensten Projekte im kanadischen ‚Grünsteingürtel‘. Können Sie uns einen Überblick darüber geben, was für Meilensteine Sie im letzten Jahr erreicht haben und wie die Pläne für dieses Jahr aussehen?“

 

Greg Ferron: „Vergangenes Jahr, 2019, war ein ausgezeichnetes Jahr für unser Unternehmen, da wir den großen kanadischen Umwelt- und Genehmigungs-Meilenstein erreicht haben. Ende 2019 wurde die bundesweite Umweltprüfung genehmigt, die den Zugang zu Baugenehmigungen ermöglicht. Dies gibt dem Projekt deutlich mehr Sicherheit und damit auch viel mehr Vertrauen für die Investoren.

 

Im vergangenen Jahr haben wir zusammen mit dem Finanzministerium unsere Konsultationen mit den Eingeborenen fortsetzen und ein Abkommen mit der ‚Eagle Lake First Nation‘ unterzeichnet. Wir unterhalten sehr gute Beziehungen zu den ‚First Nations‘ und den ‚Metis‘ von Ontario.

 

Im vergangenen Jahr haben wir zudem 6,3 Mio. CAD durch eine Eigenkapitalfinanzierung aufgebracht, mit denen wir die Explorationspläne für 2020 bestreiten können. Derzeit arbeiten wir ein voll finanziertes 15.000 Meter-Bohrprogramm ab, das bereits zu etwa 6.000 Bohrmeter abgeschlossen ist.

 

Mit diesem großen Bohrprogramm verfolgen wir einen Dreistufenplan. Erstens wollen wir die hochwertige ‚gemessene‘ Ressourcenkategorie vergrößern, um das Minenleben zu verlängern, zweitens wollen wir durch ‚Step-Out‘-Bohrungen unter Hinzunahme erfolgreicher Ergebnisse des ‚IP‘-Programms im Bohrloch die unmittelbar an die aktuelle Ressource angrenzenden Ressourcen erweitern und drittens, wollen wir den Ostbereich erweitern um die Untertagemine noch attraktiver zu machen. 

 

Nach Abschluss des Bohrprogramms werden die Explorationspläne für den Rest des laufenden Jahres neu bewertet, um neue, interessante Ziele zu definieren und die Ressource weiter wachsen zu lassen.

 

Zudem wollen wir dieses Jahr noch Ingenieur- und Bergbaustudien sowie eine Vormachbarkeitsstudie anfertigen lassen. Dazu arbeiten wir mit mehreren Unternehmen für die Minenplanung und Infrastruktur zusammen. Dazu zählen namhafte Unternehmen wie Ausenco, die den Bereich Anlagen und Verarbeitung übernommen haben, Knight Piesold, die den Bereich der ‚Tailings‘ bearbeiten und Mining Plus sowie RPM, die die Minenplanung der Über- und Untertageminen übernommen haben.“

 

Jörg Schulte: „Welche Zahlen erwarten Sie von der aktualisierten Vormachbarkeitsstudie?“ 

 

Greg Ferron: „Wir erwarten bessere Kennzahlen als die, die in der ‚PEA‘ aus dem Jahr 2017 vorgelegt wurden. Ausenco hat bereits die CAPEX-Kosten in Summe um etwa 55 Mio. CAD gesenkt, wobei die Bergbauentwicklung leicht zugenommen hat. Der Minenbetrieb wird mit einer Produktionskapazität von etwa 100.000 Unzen Au pro Jahr über mehr als 10 Jahre geplant. 

 

Auf der Ebene der ‚PFS‘ laufen derzeit die Ingenieurarbeiten zur Vorbereitung der technischen Grundlagen für die Baugenehmigungen. Die Anträge der Baugenehmigungen auf Provinzebene erwarten wir etwa zur Mitte des dritten Quartals 2020.“

 

Jörg Schulte: „Was sind die Kernpunkte Ihres Unternehmens und wie generieren Sie ‚Shareholder Value‘?“

 

Greg Ferron: „Neben den oben aufgeführten Punkten, die allesamt ‚Shareholder Value’ generieren, evaluieren wir auch Möglichkeiten für regionale Verarbeitungskapazitäten. Zudem können wir uns den Verkauf des ‚Shining-Tree‘-Projektes im ‚Timmins‘-Gebiet vorstellen, was den Barbestand von derzeit 2 Mio. CAD deutlich erhöhen wird und somit für unser Unternehmen und die Aktionäre Mehrwert schaffen würde. Zudem wird die Fertigstellung der ‚PFS‘ ein wichtiger Meilenstein werden, da sie es uns ermöglicht, die Baugenehmigungen zu beantragen und damit erneut Risiko aus dem Projekt genommen wird. Wir sind aber auch bestrebt, nahegelegene Projekte günstig zu erwerben, um die Ressourcen und das Potenzial für weitere Entdeckungen zu erhöhen. 

 

Schlussendlich ist auch früher oder später ein Verkauf des gesamten Unternehmens eine Option. Unser Projekt befindet sich schließlich in einer der besten Jurisdiktion der Welt, hat hervorragende Qualitäten und eine perfekte Infrastruktur.“ 

 

Jörg Schulte: „Warum ist es nun an der Zeit, Aktien von Treasury Metals kaufen?“

 

Greg Ferron: „Wir sind dabei, in naher Zukunft zu einem Goldproduzenten in einem der besten Bergbauregion der Welt, im Nordwesten von Ontario, Kanada, aufzusteigen. Die jüngsten Entdeckungen werden zeigen, dass wir in der Lage sind, den Umfang der Ressourcen deutlich zu erhöhen.

 

Ontario ist eine extrem ressourcenreiche Provinz mit Hunderttausenden von Arbeitsplätzen im Bergbausektor und etwa 40 Minenbetrieben. Gold ist ein Vermögenswert, den die Menschen immer schätzen werden, und wir sind bereit, ihn zu liefern.“

 

Jörg Schulte: „Vielen Dank für das aufschlussreiche Interview mit den tiefen Einblicken in ihr sehr interessantes Unternehmen. Wir werden die Entwicklung Ihrer Gesellschaft natürlich weiterhin sehr genau beobachten und uns bei Fragen erneut an Sie wenden.“

 

Greg Ferron: „Ich danke Ihnen für das Interview und natürlich dürfen Sie sich jederzeit bei Fragen an mich wenden. An dieser Stelle möchte ich auch gleich die Gelegenheit nutzen, mich bei unseren Aktionären für das Vertrauen zu bedanken und unsere neuen Aktionäre herzlich willkommen zu heißen. Wir haben viel erreicht und sollten nun anfangen die Ernte einzufahren!“

 

Fazit:

Bei Treasury Metals (ISIN: CA8946471064; WKN: A0Q8DW; TSX: TML) scheint sich eine höchst interessante Goldstory abzuzeichnen, die der Markt noch nicht auf dem Schirm hat. Das Unternehmen hat viel erreicht und hat die Weichen für ein weiteres vielversprechendes Jahr gestellt. In Anbetracht der vielen Arbeiten die nicht nur auf dem aussichtsreichen ‚Goliath‘-Projekt stattfinden, sondern auch vom Schreibtisch aus in Richtung Genehmigung und ‚PEA‘ und ‚PFS‘ ist mit einem stetigen Nachrichtenfluss zu rechnen, der Kursrelevant sein sollte. Und wer weiß, vielleicht wird das Kursziel von PI Financials (0,60 CAD) schon schneller erreicht als wir uns jetzt vorstellen können. 

 

·      Weitere Informationen zum Unternehmen können Sie hier unserer Unternehmensvorstellung entnehmen: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12198844-gold-treasury-metals-inc-treasury-metals-unbeachtete-goldperle-mega-comeback

 

·      Die jüngsten Bohrergebnisse können sind hier für Sie zusammengefasst: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/12237732-gold-treasury-metals-inc-goldpreis-starker-erholung-treasury-metals-sorgt-spitzenergebnissen-kursfantasie

 

Viele Grüße und maximalen Erfolg bei Ihren Investments!

Ihr JS Research-Team

 

 

 

 

 

Risikohinweise und Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen übernehmen. Jedes Investment in Wertpapiere ist mit Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten kommen. Dies gilt insbesondere bei Investments in (ausländische) Nebenwerte sowie in Small- und Microcap-Unternehmen; aufgrund der geringen Börsenkapitalisierung sind Investitionen in solche Wertpapiere höchst spekulativ und bergen ein extrem hohes Risiko bis hin zum Totalverlust des investierten Kapitals. Darüber hinaus unterliegen die bei JS Research UG (haftungsbeschränkt) vorgestellten Aktien teilweise Währungsrisiken. Die von JS Research UG (haftungsbeschränkt) für den deutschsprachigen Raum veröffentlichten Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen wurden unter Beachtung der österreichischen und deutschen Kapitalmarktvorschriften erstellt und sind daher ausschließlich für Kapitalmarktteilnehmer in der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland bestimmt; andere ausländische Kapitalmarktregelungen wurden nicht berücksichtigt und finden in keiner Weise Anwendung. Die Veröffentlichungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen ausdrücklich keine Finanzanalyse dar, sondern sind Promotiontexte rein werblichen Charakters zu den jeweils besprochenen Unternehmen, welche hierfür ein Entgelt zahlen. Zwischen dem Leser und den Autoren bzw. dem Herausgeber kommt durch den Bezug der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen kein Beratungsvertrag zu Stande. Sämtliche Informationen und Analysen stellen weder eine Aufforderung noch ein Angebot oder eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten oder für sonstige Transaktionen dar. Jedes Investment in Aktien, Anleihen, Optionen oder sonstigen Finanzprodukten ist – mit teils erheblichen – Risiken behaftet. Die Herausgeberin und Autoren der JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Publikationen sind keine professionellen Investmentberater!!! Deshalb lassen Sie sich bei ihren Anlageentscheidungen unbedingt immer von einer qualifizierten Fachperson (z.B. durch Ihre Hausbank oder einen qualifizierten Berater Ihres Vertrauens) beraten. Alle durch JS Research UG (haftungsbeschränkt) veröffentlichten Informationen und Daten stammen aus Quellen, die wir zum Zeitpunkt der Erstellung für zuverlässig und vertrauenswürdig halten. Hinsichtlich der Korrektheit und Vollständigkeit dieser Informationen und Daten kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Gleiches gilt für die in den Analysen und Markteinschätzungen von JS Research UG (haftungsbeschränkt) enthaltenen Wertungen und Aussagen. Diese wurden mit der gebotenen Sorgfalt erstellt. Eine Verantwortung oder Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Angaben ist ausgeschlossen. Alle getroffenen Meinungsaussagen spiegeln die aktuelle Einschätzung der Verfasser wider, die sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern kann. Es wird ausdrücklich keine Garantie oder Haftung dafür übernommen, dass die in den von JS Research UG (haftungsbeschränkt)-Veröffentlichungen prognostizierten Kurs- oder Gewinnentwicklungen eintreten. 

Angaben zu Interessenskonflikten: Die Herausgeber und verantwortliche Autoren erklären hiermit, dass folgende Interessenskonflikte hinsichtlich des in dieser Veröffentlichung des besprochenen Unternehmens Treasury Metals zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehen: I. Autoren und die Herausgeberin sowie diesen nahestehende Consultants und Auftraggeber halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktienbestände in Treasury Metals und behalten sich vor, diese zu jedem Zeitpunkt und ohne Ankündigung zu verkaufen oder neue Positionen in Treasury Metals einzugehen. II. Autoren und die Herausgeberin und Auftraggeber sowie diesen nahestehende Consultants unterhalten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ein Beratungsmandat mit Treasury Metals und erhalten hierfür ein Entgelt. Autoren und die Herausgeberin wissen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die Aktie von Treasury Metals im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kommt es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung. Es handelt sich bei dieser Veröffentlichung von JS Research UG (haftungsbeschränkt) ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern um eine Veröffentlichung eines ganz deutlichen und eindeutig werblichen Charakters im Auftrag des besprochenen Unternehmens und somit als Werbung/Marketingmitteilung zu verstehen.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Jörg Schulte, JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder Mitarbeiter des Unternehmens Aktien von Treasury Metals halten und weiterhin jederzeit eigene Geschäfte in den Aktien der vorgestellten Unternehmen erwerben oder veräußern (z.B. Long- oder Shortpositionen) können. Auf einen Interessenkonflikt weisen wir ausdrücklich hin. Das gilt ebenso für Optionen und Derivate, die auf diesen Wertpapieren basieren. Die daraus eventuell resultierenden Transaktionen können unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die auf den „Webseiten“, dem Newsletter oder den Research-Berichten veröffentlichten Informationen, Empfehlungen, Interviews und Unternehmenspräsentationen werden von den jeweiligen Unternehmen oder Dritten (sogenannte „third parties“) bezahlt. Zu den „third parties“ zählen z.B. Investor Relations- und Public Relations-Unternehmen, Broker oder Investoren. JS Research UG (haftungsbeschränkt) oder dessen Mitarbeiter können teilweise direkt oder indirekt für die Vorbereitung, elektronische Verbreitung und andere Dienstleistungen von den besprochenen Unternehmen oder sogenannten „third parties“ mit einer Aufwandsentschädigung entlohnt werden. Auch wenn wir jeden Bericht nach bestem Wissen und Gewissen erstellen, raten wir Ihnen bezüglich Ihrer Anlageentscheidungen noch weitere externe Quellen, wie z.B. Ihre Hausbank oder einen Berater Ihres Vertrauens, hinzuzuziehen. Deshalb ist auch die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der hier behandelten Ausführungen für die eigenen Anlageentscheidungen möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Die Depotanteile einzelner Aktien sollten gerade bei Rohstoff- und Explorationsaktien und bei gering kapitalisierten Werten nur so viel betragen, dass auch bei einem Totalverlust das Gesamtdepot nur marginal an Wert verlieren kann. Besonders Aktien mit geringer Marktkapitalisierung (sogenannte "Small Caps") und speziell Explorationswerte sowie generell alle börsennotierten Wertpapiere sind zum Teil erheblichen Schwankungen unterworfen. Die Liquidität in den Wertpapieren kann entsprechend gering sein. Bei Investments im Rohstoffsektor (Explorationsunternehmen, Rohstoffproduzenten, Unternehmen die Rohstoffprojekte entwickeln) sind unbedingt zusätzliche Risiken zu beachten. Nachfolgend einige Beispiele für gesonderte Risiken im Rohstoffsektor: Länderrisiken, Währungsschwankungen, Naturkatastrophen und Unwetter (z.B. Überschwemmungen, Stürme), Veränderungen der rechtlichen Situation (z.B. Ex- und Importverbote, Strafzölle, Verbot von Rohstoffförderung bzw. Rohstoffexploration, Verstaatlichung von Projekten), umweltrechtliche Auflagen (z.B. höhere Kosten für Umweltschutz, Benennung neuer Umweltschutzgebiete, Verbot von diversen Abbaumethoden), Schwankungen der Rohstoffpreise und erhebliche Explorationsrisiken. 

Disclaimer: Alle im Bericht veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche. Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die besprochenen Aktien noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Dieser Bericht gibt nur die persönliche Meinung von Jörg Schulte wieder und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber und seine Mitarbeiter für vertrauenswürdig erachten. Für die Richtigkeit des Inhalts kann trotzdem keine Haftung übernommen werden. Für die Richtigkeit der dargestellten Charts und Daten zu den Rohstoff-, Devisen- und Aktienmärkten wird keine Gewähr übernommen. Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Lesen Sie hier - https://www.js-research.de/disclaimer-agb/ -. Bitte beachten Sie auch, falls vorhanden, die englische Originalmeldung.

 

07. Mrz 2020

Von JS Research UG (haftungsbeschränkt)

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Shulte (Tel.: 015150268438), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 2676 Wörter, 24540 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Mehr Informationen über JS Research UG (haftungsbeschränkt)

Mein Name ist Jörg Schulte und ich beschäftige mich seit 1999 mit Börse und Aktienhandel. Seit 2004 liegt mein Fokus speziell auf Bergbauunternehmen und Minenaktien aus allen Entwicklungsstufen. Ich beobachte den Markt in diesen Segmenten nahezu täglich und habe die starken Schwankungen der letzten Jahre hautnah miterlebt. Trotz vieler Kontroversen gibt es jeden Tag neue Chancen und Entdeckungen.
Bei meinen Berichten und Updates schreibe ich über aussichtsreiche Edelmetall- und Rohstoffaktien. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Gold – und Silberminen. Zunehmend richte ich mein Augenmerk aber auch auf Basismetalle wie Kupfer, Eisenerz, Zink, Nickel oder andere kritische Metalle. Im Laufe der Zeit soll sich hier eine breite Abdeckung von ausgesuchten Minenwerten aus allen Sektoren wiederfinden, die ich kontinuierlich begleite und analysiere.
In der Mediathek greife ich vor allem auf die Videos des Internet TV-Portals Rohstoff-TV & Commodity-TV zurück, da die Qualität überzeugt und mir die Anschaulichkeit der Berichterstattung gefällt. Es geht mir insbesondere darum, den Sektor auch für weniger tief involvierte Interessierte greifbarer zu machen. Im Sender finden sich oftmals Videos zu den von mir betrachteten Firmen, was meinen Darstellungen einen zusätzlichen Blickwinkel verleiht.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*