Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
18
Mrz
2020
Bewerten Sie diesen Artikel
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)
Teilen Sie diesen Artikel

Pressemeldung: SaaS "Quintesse" bedient mit der neuen kontextbezogenen Intelligence Plattform die Nachfrage nach Pro-Privacy-Targeting-Lösungen

"Quintesse" verbessert Brand Safety sowie Brand Suitability und ermöglicht die kontextbezogene Zielgruppenansprache für Marken, Agenturen und Verlage in Echtzeit

"Quintesse" verbessert Brand Safety sowie Brand Suitability und ermöglicht die kontextbezogene Zielgruppenansprache für Marken, Agenturen und Verlage in EchtzeitHamburg/München, 18. März 2020. ...

Hamburg/München, 18. März 2020. Mit dem Background aus 13 Patenten und 20 Jahren kontextbezogener Technologie- und Targeting-Entwicklung stellt die Marke "Quintesse" jetzt eine fortschrittliche, semantische Intelligence Plattform vor, um der steigenden Marktnachfrage nach Pro-Privacy-Targeting-Lösungen gerecht zu werden. Als von Vibrant Media unabhängiger, separat geführter Brand bietet "Quintesse" Marken und Agenturen vollständige Transparenz über die kontextbezogene Eignung und Sicherheit ihrer Kampagnen sowie maßgeschneiderte Semantic-Targeting-Tools zur Optimierung und Skalierung, ohne den Einsatz von 3rd Party-Daten an. Für Publisher trägt "Quintesse" dazu bei, Monetarisierungsmöglichkeiten zu steigern, indem es hochwertiges, 3rd Party cookiefreies Mediainventar zur relevanten Kampagnendistribution aufzeigt.

Quintesse als Vorreiter im MarTech-Umfeld
Mit der Implementierung der DSGVO, des California Consumer Privacy Acts (CCPA) und der nach wie vor in Planung befindlichen EU e-Privacy Verordnung 2020 sowie der Abschaffung von 3rd Party-Cookies per Default bei Browsern wie Firefox und Safari und deren schrittweisen Abschaffung bei Chrome, betritt "Quintesse" den bis 2025 mit 412 Mrd. US-Dollar prognostizierten MarTech-Markt. Und das zu einer Zeit, in der Unternehmen neue Datenschutzrichtlinien einführen, um eine gesetzes- und browserkonforme Useransprache zu realisieren.

"Eine neue Ära der Datenschutzgesetzgebung zwingt die Werbebranche dazu, andere Optionen zu Cookies von Drittanbietern als primäre Methode der Zielgruppenansprache zu verfolgen", sagt Christoph von Reibnitz, Managing Director D.A.CH. Markets. "Die Entscheidung von Google, Cookies von Drittanbietern in Chrome bis 2022 auslaufen zu lassen, wird die Entwicklung hin zum cookiefreien Browsing beschleunigen. Der Markt verschiebt sich hin zu kontextbezogenen Targeting-Angeboten wie denjenigen von "Quintesse", mit denen wir unabhängig von der Verfügbarkeit von 3rd Party-Daten kontextbezogene Informationen für ein präzises Targeting in Echtzeit bieten", so von Reibnitz weiter.

Quintesse als zuverlässiges Analysetool
Kürzlich analysierte "Quintesse" für einen Kunden aus dem Pharmasektor, dass 24% der Impressions des Unternehmens in unsicheren Artikelumfeldern distribuiert wurden und 64% des Mediainventars, das zur Auslieferung der Kampagne verwendet wurde, für die Marke und deren Kampagne irrelevant waren. Darüber hinaus deckte "Quintesse" für ein Finanztechnologieunternehmen auf, dass 99,8% des für die Durchführung der Kampagne verwendeten Inventars in nicht relevanten Inhaltsbereichen platziert wurde.

"Marken werden durch Werbeplatzierungen in nicht passenden und daher potenziell schädlichen Umfeldern in ihrer Konsumentenwahrnehmung beeinträchtigt", fügt von Reibnitz hinzu. Durch "Quintesse" sehen wir eine großartige Gelegenheit, über die aktuell auf dem Markt befindlichen, nicht granularen Brand-Safety-Instrumente hinauszugehen und Wege aufzuzeigen, um Herausforderungen zu bewältigen, die sich aus nutzergenerierten Inhalten und irrelevanten Impressions durch 'False Positives' für die Marke ergeben."

Mit künstlicher Intelligenz zum optimalen, messbaren Return-on-Invest
"Quintesse" setzt Natural Language Processing (NLP) und Curated Machine Learning (CML) für die umfassende Kontextualisierung von Webseiten ein, schützt Marken vor ungeeigneten Inhalten und schaltet wertvolles Mediainventar frei, um einen messbaren Paid-Media-ROI zu erzielen.

Kunden der Plattform profitieren von:

- Erhöhter Reichweite und Skalierung
Erschließung von passendem Mediainventar durch cookiefreie, kontextbezogene Intelligenz und Reduktion von "False Positives",die häufig durch weit verbreitete "Keyword-Matching"-Technologien entstehen.

- Maximaler Sicherheit durch vollständige kontextuelle Abdeckung Nutzung von Computerlinguistik, um den gesamten redaktionellen Seiteninhalt und nicht nur Schlüsselwörter in URLs zu verstehen und so eine echte Überprüfung der Sicherheit und Website-Eignung für die Marke bieten.

- Dynamischer Ziel- und Schutzfunktion für Inhalte
Erkennung von Inhaltsänderungen in Echtzeit, um neue Artikel zu finden und Marken vor Beschädigungen zu schützen, die in Kommentarabschnitten und häufig aktualisierten Inhalten verborgen sind. Firmenkontakt
IsarGold für Quintesse
Simone Kohler
Müllerstraße 39
80469 München
+49 89 4141715-15
quintesse@isar.gold
http://www.quintesse.io


Pressekontakt
IsarGold
Simone Kohler
Müllerstraße 39
80469 München
+49 89 4141715-15
quintesse@isar.gold
http://www.isar.gold

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Simone Kohler (Tel.: +49 89 4141715-15), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 597 Wörter, 5048 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Quintesse, SaaS, Targeting, Pro-Privacy-Targeting, Brand Safety, Brand Suitability, Kontext-Marketing



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von IsarGold für Quintesse


   

Corona-Flaute 2020 - diese Marketing-Strategien bringen Unternehmen zurück an die Spitze

02.06.2020: Hamburg/München, 02. Juni 2020. Nach über zwei Monaten des Lockdowns kehren die Gesellschaft und die Arbeitswelt langsam und vorsichtig zur Normalität zurück. Betriebe öffnen wieder, Kontaktbeschränkungen werden gelockert und Verbote werden zu Geboten. Wir alle wissen: die Corona-Krise hat bei Unternehmen gewaltige Spuren hinterlassen und jeder muss jetzt umdenken, um seine Wirtschaftlichkeit und Profitabilität wieder zum Leben zu erwecken. Bei gekürzten Budgets, weiterhin Unsicherheiten am Markt und begrenztem Kaufenthusiasmus der Konsumenten ist es jetzt besonders wichtig, den Fokus ...

   

Mit Quintesse in Sachen Tech-Marketing sicher durch die Corona-Krise und darüber hinaus steuernn

16.04.2020: Hamburg / München, 16. April 2020. Der Alltag der deutschen Bevölkerung hat sich im Zuge der Corona-Krise stark verändert. Die meisten Menschen arbeiten im Home Office, der Großteil der Einzelhandelsgeschäfte und Freizeitangebote sind geschlossen. Das hat nachhaltigen Einfluss auf das Konsumverhalten der Menschen. Der Konsum von medialen Angeboten nimmt zu - es wird mehr im Internet und auf Social Media gesurft. Durch intelligentes, kontextuelles, digitales Marketing können Unternehmen daher auch in der Krise profitieren, Verluste minimieren, Kunden gezielt erreichen und Marktanteile gew...