Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Corona: Unternehmer profitieren online vom BNI-Netzwerk

Wie Braunschweiger Unternehmer den Online-Austausch nutzen.

Wie Braunschweiger Unternehmer den Online-Austausch nutzen.Notwendigkeit ist die Mutter der Erfindung. Das Zitat stammt zwar von Plato, einem Schüler von Sokrates, aber es hat heute mehr Bedeutung denn je. In vielen Unternehmenszweigen ist das Geschäft nahezu zum Erliegen gekommen. ...

Notwendigkeit ist die Mutter der Erfindung. Das Zitat stammt zwar von Plato, einem Schüler von Sokrates, aber es hat heute mehr Bedeutung denn je. In vielen Unternehmenszweigen ist das Geschäft nahezu zum Erliegen gekommen. Unternehmen werden von der Situation durch die Corona-Epidemie vor enorme Herausforderungen gestellt. Lösungen müssen gefunden werden. Das Unternehmernetzwerk BNI verfolgt seit seiner Gründung durch Dr. Ivan Misner vor 35 Jahren die Philosophie, dass man zusammenkommt und sich gegenseitig unterstützt.

Das "Zusammenkommen" in Fleisch und Blut wäre im Moment nicht sinnvoll. BNI liegt das Wohlergehen und der Schutz seiner Mitglieder und Führungsverantwortlichen sehr am Herzen. Deshalb wurde in den letzten Monaten mit Hochdruck daran gearbeitet eine Plattform zu schaffen, auf der das Netzwerken, Treffen, Austauschen und Unterstützen weiterhin in seiner gewohnten Form möglich ist. bni online ist entstanden.

"In den letzten Wochen haben wir gemeinsam mit den Teams daran gearbeitet, die erfolgreichen Netzwerktreffen online abzuhalten.", verdeutlicht Corinna Werner, Inhaberin von Aktiv gesund und Regional Direktor BNI für die Region Nord-Ost-Niedersachsen. "In einer Situation wie jetzt gerade möchten wir für unsere Mitgliedsunternehmen vor allen Dingen Lösungen finden. Und das geht am besten im persönlichen Austausch. BNI hat dafür eine Plattform entwickelt, die das unterstützt, was seit jeher der Anspruch von BNI war: Das Geschäft jedes einzelnen zu steigern. Die Idee ist dieselbe geblieben. Nur der Mechanismus ist ein anderer.", ergänzt Corinna Werner und zitiert damit BNI Gründer Dr. Ivan Misner, der sich am 16.03. per Video-Botschaft mit diesen Worten an seine Mitglieder wandte.

BNI ist ein Unternehmensnetzwerk, was nicht nur in Krisenzeiten erfolgreich ist und unterstützt. "In Braunschweig treffen zwei Gruppen mit je rund 25 Unternehmern aus der Region zum wöchentlichen Netzwerken. Die Branchen sind vielfältig. Wir haben zum Beispiel Handwerker dabei wie Maler oder Fliesenleger, die Gesundheitsbranche ist vertreten mit einem EMS-Studio oder einem Vertrieb von Nahrungsergänzungsmitteln oder auch die Kreativbranche mit Werbeagenturen und einem App-Entwickler.", berichtet Daniel Pieper, Mitglied im Führungsteam und Partnerdirektor. "Der Grundgedanke von BNI ist das Empfehlungsmarketing zu professionalisieren. Wir lernen uns untereinander sehr gut kennen, wissen genau was der andere macht und sucht. Auf dieser Basis empfehlen wir uns und vermitteln uns gegenseitig provisionsfrei neue Geschäftskontakte.", erklärt Daniel Pieper weiter.

Das internationale Netzwerk BNI hat in den letzten Monaten durch hunderte von BNI-Online-Meetings die neue Plattform erprobt. Sie erfreut sich höchster Beliebtheit und Mitglieder, die das System hier in Deutschland kennengelernt haben, sparen nicht mit Lob. "Wow, was für ein tolles BNI-Meeting.", schreibt zum Beispiel Ellen Erkelenz, Prowin Beratung und Mitglied im Chapter Fortuna. Nachdem in den letzten Wochen alle Verantwortlichen fit gemacht wurden, um einen reibungslosen Ablauf der BNI-Online-Meetings zu gewährleisten, geht es nun auch in Deutschland los. Offizieller Start war der 23. März.

Schon jetzt profitieren die Mitglieder in der Krise von dem Netzwerk. So wurden Mitarbeiter vom Steuerberater vom IT-Dienstleister derselben Unternehmergruppe schnell und unkompliziert mit entsprechender Technik für den Heimarbeitsplatz ausgestattet. "In dieser Zeit beweist sich, wie extrem wertvoll die aufgebauten Beziehungen für unsere Mitglieder sind und dass sie ein echter Wettbewerbsvorteil sind. In den BNI-Online-Meetings wurden in den letzten Tagen hunderte Ideen ausgetauscht, wie man den Folgen der Krise begegnen kann. Die Teams sind geprägt von Unterstützerwillen und Hilfsgedanken. Das ist schon im normalen Alltag so, kommt jetzt sicher noch deutlicher zum Tragen. Ich bin fest davon überzeugt, dass unsere Mitglieder nach Ende der Corona-Maßnahmen durchstarten und ihre stabile wirtschaftliche Situation schneller zurückgewinnen werden, weil sie einfach einen besseren Rückhalt haben und mehr Unterstützung genießen.", schließt Corinna Werner. Kontakt
abraXXas - Inh. Angela Kühne
Angela Kühne
Kirchplatz 1
38124 Braunschweig
0531-18058981
a.kuehne@abraxxas-online.de
http://www.abraxxas-online.de

31. Mrz 2020

Von abraXXas - Inh. Angela Kühne

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel



Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angela Kühne (Tel.: 0531-18058981), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 608 Wörter, 4586 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Netzwerken, Unternehmer, BNI, Geschäftskontakte, Empfehlung, Unterstützung, Wirtschaft, Austausch


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*